Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Softwareversion V10.2 2019.40.50

Danke, dass Du das ansprichst, ich habe mich es gar nicht getraut zu schreiben weil ich sonst wieder als der Supernörgler dargestellt worden wäre. War auch beim Abbiegen. Der Lenkeinschlag war nicht sonderlich stark hatte die Vermutung, dass es vielleicht zum Schutz der Antriebswellen sei aber konnte das nicht reproduzieren an der gleichen Stelle.

Wäre 'ne Idee. Allerdings dann auch ohne „obstacale“.
Ich werde beobachten. Aber schonmal schön, wenn Du es auch kennst.
Dumm nur, wenn das just 20 Minuten nach der Installation von 2019.40.50.5.

Und zwar wo? Mir wäre keine Einstellungsmöglichkeit bekannt.
Zumal es auch keine Warnung gab.

Aber aber! Du hast ja auch Lob verteilt in den letzten Zeiten. Da hast du dir das Nörgeln definitiv verdient :smiley:

Doch doch, da gibt es was. Kann grad nicht ans Auto.

Als das neu als Feature kam, hatte ich das auch ständig beim Abbiegen. Immer dann, wenn kurz zuvor ein Auto auf der Hauptstraße vor dem Model 3 quer vorbei fuhr und ich danach abbiegen wollte, ein richtiges Turboloch. Wie früher.

Dachte auch erst es ist was kaputt, bis ich die Einstellung gefunden hatte. Ich meine sie ist bei „Fahren“, oder „Sicherheit“ ganz unten die letzte Option.

EDIT sagt: Nah dran ist auch daneben!

Handbuch Seite 126:

„Um die hindernisabhängige Beschleunigung
zu deaktivieren, tippen Sie auf Fahrzeug >
Autopilot > Hindernisabhängige Beschleunigung.“
->In dem Menüpunkt „Autopilot“ dann ganz nach unten scrollen.

tesla.com/sites/default/fil … ope_de.pdf

Das wurde bestimmt eingeführt, wegen der vielen US-Model S/X, die beim Ausparken Rückwärtsgang mit Vorwärtsgang verwechselten und -warum auch immer- voll draufgelatscht sind und dann mit dem Schiff irgendwo drauf- oder reingesprungen sind (und Tesla die Schuld gaben an ihrer Misere). Bsp.: inverse.com/article/44096-t … el-x-crash

Danke.

Aber gerne doch!

Bin ja froh, wenn ich ab und zu was sinnvolles beitragen kann. Trotz langjähriger Teslaitis, lerne ich hier immer noch mehr, als ich beitragen kann. Die machen einfach zu oft alles neu, oder anders.

Bezüglich dem Punkt „Hindernisabhängige Beschleunigung“:

Hat schon mal jemand getestet? Ich frage mich die ganze Zeit, wenn ich hinter einem Fahrzeug her fahre, ob ich dann theoretisch das Strompedal durchtreten kann und das M3 würde nicht hinten drauf fahren. Außerdem wäre es spannend zu wissen, ob diese Funktion auch Personen schützen kann, die hinter dem Wagen stehen und übersehen werden (z.B. deaktivierte Park Piepser).

2.750 CHF für das Auto vor mir, ne unschöne Schramme in meiner Frontschürze… war aber ne ältere Version. Kannst also gern noch mal testen jetzt… :wink: Ich hatte nur das „Halten“ gelöst… keine Warnung, Bremsung… nix. Wäre es ein Fussgänger hätt ich ihn umgefahren.

Nein, funktioniert nicht. Weil ich nicht wusste ob es Soft- oder Hardware war habe ich dann mehrmals an einer roten Ampel gestanden dem vorrausfahrenden Wagen 2 Sekunden gegeben und durchgetreten. Und bekam auch immer voll Power. Das wäre eine Situation gewesen wo locker um 50% Leistung hätte reduziert werden können. Wurde aber nicht.

Bei mir kommt grade die 2019.40.50.5

M3P

Du kannst auch mit dieser Funktion immer noch gegenfahren wo Du willst bis es kracht. Einfach mit weniger Leistung. :wink:

Hoffentlich kommt irgendeine 50er Version hier auch mal bald an. In 2 Tagen is der Akku dann wohl Block gefroren…

Das verstehe ich nicht, was genau erwartest du dir von der 50er?

2019.40.50.5 79b51bc76a61
scheint nur bugfixing zu sein.

M3 SR+ 2019.40.2.1
Noch mal zum Scheiben Festfrierschutz (der nicht vor Unwissenheit schützt).
Tipp: Bei Reif und Frost gut und lange vorheizen.

Hab dieses Phänomen auch.
Leider habe ich heute Morgen nach einem Frost Tag (alles komplett zugereift) das Auto remote etwas vorgeheizt, die Abfahrt hat sich dann aber verzögert und ich dachte o. k. die Scheiben sind ja frei. Heizung wieder aus. Dann bei der Abfahrt waren alle Türen und Fenster durch den erst tauenden Reif, dann wieder gefrierendes Tauwasser festgefroren. Mit „Nachdruck“ gingen die Türen dann auf. Aber, oh Schreck, nicht mehr zu, da die hinteren Fensterscheiben sich gar nicht gesenkt haben sondern unter der oberen Chromblende zwar rausgerutscht sind aber sich so nicht mehr schließen ließen.
Erst etwas heißes Wasser hat sie wieder „erweicht“ zuzugehen.

Na mich hats auf jeden Fall bereits 2x vor einem Schaden bewahrt. Einmal parkendes Auto (schlicht übersehen), einmal Strassenlaterne (yep, im falschen Gang). Beide Male Vollbremsung ohne Hinweis und Warnung.

Ich habe seit dem 50er-Update auf einmal auch Sta-Karten und Verkehrsströme in der Anzeige für die Navigation (M3 SR+).
Konnte das bisher in der Auflistung am Thread-Anfang nicht finden. Hatte das schon einmal jemand thematisiert und ich nur übersehen? Dann bitte ich schon einmal um Entschuldigung…

Es hat sich tatsächlich was an Smart Herbeirufen getan. Es geht jetzt wesentlich mehr, allerdings immer noch sehr unzuverlässig. Kann aber auch an meinen Testplätzen liegen.

Mein Tesla hat zumindest mal automatisch rückwärts ausgeparkt. Mit lenken und zu mir kommen. Stand aber auch nur wenige Meter weg.

Beim normalen Herbeirufen muss Vorwärts und Rückwärts jetzt nicht mehr dauerhaft gedrückt werden. Es gibt eine extra Stop Taste nach dem Starten.

Kann man jetzt auch mit dem Key Fob Summon machen?