Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Softwareversion V10.2 2019.40.50

Neuer Thread dazu: Softwareversion V10.2 2020.4

Seit dem Update auf V10.2 2019.40.50.7 habe ich das Problem das Karte und Position vom Auto nicht mehr stimmt… Was vorallem im Tunnel oder in der Stadt zu falschen ansagen vom Navi führt weil es denkt das dass Auto auf der Strasse nebenan ist…

Auch verbindet das Auto nur noch nach lust und laune mit dem Mobilfunknetz nach einem Besuch in der Tiefgarage.

Restart habe ich schon gemacht, nützte aber nichts… Habt ihr Tips oder soll ich damit ins ServiceCenter ?

Die nächste SW-Version kommt Dich vermutlich in Kürze. Evtl. darauf warten?

Ahoi,

gibt es Jemand mit einem MX wie meinem, der über die 2019.40.2.1 gekommen ist? Mich wundert, wie viele bereits auf der 40.50.7 sind und bei mir nichts…

Hey Tommy. Ja, unser MX mit Baudatum 01/17 (AP2.0/MCU1) hat die 2019.40.2.5.

Die 40.50.x bekommen wie’s aussieht nur Teslas mit MCU2 und mind. AP2.5.

Sag mal einer, das ist ja jetzt schon fast Elon-Time mit der nächsten SW-Version. Bereitet Tesla einen groesseren Klopper vor oder was?

欢乐升级

Also mein X mit AP 2.5 hat auch „nur“ 2019.40.2.5 mehr gibt es wohl nicht und wenn ich sehe was gemacht wird will ich auch kein neues Update, Spiele und Co :confused:
Navi, Autopilot der keine Angst hat wenn auf der rechten Spur ein LKW ist etc. das wären schon Dinge aber das wird hinten angestellt :unamused:
Youtube und neue Spiele sind wohl wichtiger.

[/quote]
Geht mir genauso: Mein MS hat auch MCU1 und AP2.5 und daher auch die Version 2019.40.2.5.
Wenn ich jetzt aus dem Urlaub nach Hause komme, werde ich sofort den WLAN in der Garage ausschalten und erst wieder aktivieren, wenn aus meiner Sicht sinnvolle Updateinhalte geliefert werden. Diese Vorgehensweise hat mir schon mal geholfen, „Schnellschüsse“ von Tesla zu überspringen.

Okay, danke. Laut der Testats-App sind die Meisten auf 2019.40.50.7
Das hat mich gewundert, weil ich ja auf 40.2.1. hänge. Scheint also doch noch einige weitere zu betreffen und somit normal.

Gab’s da nicht einmal das Video, wo der User nach einem Update komplett vom Auto ausgeschlossen wurde (inklusive Scheibeneinschlagen, Abschleppen zum Sec, 4 Wochen kein Auto,…)? Als Ursache wurde damals kolportiert, dass das Update deshalb abgestürzt war, weil die vorherigen Updates nicht durchgeführt wurden und das Neue in Summe einfach zu umfangreich war …

Ich schaue jeden Tag auf z.B TeslaFi. Dort kommen regelmässig grosse Sprünge vor.

Grade vorgestern? wieder ein Sprung von ich glaube 2018.XX auf 2019.40.XX

Alle die noch MCU 1 haben hängen wie es aussieht auf einer 40er Version fest… denke es sind mehr die nicht auf 50.x sind als die wo es sind.

War auch sehr lange im Verhältnis auf der 40.2.1
Ein Reboot des Systems mit gedrückter Bremse, und das Update kam nach Neustart umgehend rein.
Vielleicht ein Versuch Wert sofern noch nicht probiert.

Von 2018.42.2 auf 2019.40.50.7

Also wenns mal wieder länger dauert :smiley:

Wie wähle ich die zu synchronisierenden Kalender aus?
Weder im Tesla (Model 3), noch in der Tesla-App (auf Samsung S10e) finde ich eine Einstellung dazu.

Der ActiveSync Kalender ist im Auto verfügbar, aber der Google Kalender fehlt.

Im Auto unter den Kalendereinstellungen

Ich hatte das Icon mit den „Schiebereglern“ für Einstellungen gehalten. Dort lässt sich aber nur „Kalender beim Einsteigen“ konfigurieren.
Welche Kalender synchronisiert werden, wird rechts vom Handynamen konfiguriert :blush:

Mein Problem hat also nichts mit der Softwareversion zu tun.
Der Name meines Google-Kalenders ist im Tesla und im Web bei Google „Privat“. Im Handy hat er den Namen „Termine“. Das wird vermutlich der Grund sein, warum er nicht synchronisiert wird.

TRAX:

Die kleine Guten Morgen Musik in einem Tesla Model S Performance mit Trax…

Ihr könnt bestimmt besser musizieren​:question::question::question:

Postet mal Eure Mucke in die Kommentare :exclamation::exclamation::exclamation:

Stay tuned…

Sind wir hier bei youtube?

1 Like