Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Softwareversion V10.1 2019.40

Heute Nacht von Nürnberg nach München und zurück gefahren. LTE und Spotify wie gehabt. Scheibenwischer besser, aber in der Nacht immer noch „naja“… musste mehrmals selbst auslösen oder auf manuel umstellen

Also meine Wischer funktionieren prima…

Sagt mal wie issen das?.. Ich habe es so verstanden, wenn ich drücke weil er nicht zeitig genug wischt, dann merkt er sich wie sensible ich bin und versucht nun zeitiger zu wischen. Aber wenn ich zum Beispiel nach Wischwasser nochmals 2 oder 3 x die Tränen wegwische, die KI sich denkt was will den der jetzt… :unamused: die Scheibe ist doch vor der Kamera sauber und nun anfängt viel zu zeitig zu wischen. Gibt es auch ein „negativ“ Befehl. Sozusagen wische bitte nicht so oft?

LG aus Leipzig

Guter Einwand, sonst fahren bald alle M3 nur noch mit dauerwischenden Scheibenwischern rum. :laughing: :laughing:

Ich glaube der Plan ist das er von der Masse lernt, nicht direkt im Auto. Die manuellen Wischdaten werden evtl mit Screenshots an Tesla gesendet und die nächste Version von DeepRain wird damit trainiert. So stelle ich mir das vor.

So allgemein: Vielleicht sollten wir uns einmal vergegenwärtigen, dass die Frage, ob der Wischer nun besser, gut oder immer noch schlimm arbeitet, nicht unbedingt eine verifizierbare Aussage über ein richtig oder fehlerhaft funktionierendes System ist, sondern auch sehr stark eine Geschmacksfrage ist. Meine Frau stellt in ihrem Audi die Wischautomatik auch so empfindlich, dass ich wahnsinnig werde.

Und wo stelle ich die Empfindlichkeit im M3 ein? Wenn die Automatik zu häufig wischt kann das nervig sein, wenn sie hingegen zu selten wischt ist es gefährlich.

Hast Du ein Verhältnis mit meiner Frau?

Ich meine nur, weil ich mich latent über sie lustig mache, und Du mich mit dieser Frage angehst.

Also, im MS geht es in zwei Stufen, im M3 nicht. Aber es soll ja sogar Autos komplett ohne Wischautomatik geben. Lebensgefährlich! Man muss von Hand den Wischer aktivieren.

Ich komme vom AP1 mit „echtem“ Regensensor und hatte jetzt für 3 Wochen AP2/3 v36 und konnte mich nicht beklagen. Der hat zwar etwas seltener gewischt, ging dafür aber nicht einmal (unnötigerweise) in den Hektik-Modus, was der Wischer des AP1 viel zu häufig gemacht hat. Und jetzt, zwei Fahrten im Regen mit „Deep Rain“ (v40) und ich bin noch zufriedener.

Ich jedenfalls habe jetzt eine 100% bessere Wischautomatik, denn jetzt funktioniert etwas und vorher gar nicht. Heute jedenfalls war ich zufrieden.

Mathematisch gesehen hast Du in dem Falle nicht eine 100%ig bessere (Verdoppelung), sondern eine unendlich viel bessere :smiley: (x/0)

Ohne Zweifel ist die Wicherautomatik mit der .40 um Welten besser als vorher, aber noch nicht perfekt, manchmal muß man doch noch selber ran.

Wirklich, auf einem Bildschirm? In welchem Auto soll das sein, ausser im M3.

Über die Wischautomatik im MS beschwere ich mich auch nicht, da habe ich ja eben den Hebel über den ich alles einstellen kann, wenn ich mit der Automatik nicht zufrieden bin. Beim M3 ist das eben nicht der Fall und genau darum geht es. Das ist das gefährliche daran.

Du hast da am linken Hebel einen Knopf. Wenn man da draufdrückt, dann wischt er einmal.
Da muss man nicht am Display rumdrücken

Mit dem Regensensor kann ich leben, es gibt ja noch die manuellen Wischintervalle, Was aber gar nicht geht, ist in der AP-Funktion der „Schunkelmodus“ entlang von LKW-Kolonnen auf der rechten Spur. Vor allem auf 120km/h-Abschnitten. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis hinter dir das Blaulicht auftaucht, weil jemand hinter einem glaubt, daß da einer nicht mehr ganz nüchtern ist. Diese Schunkelei in der 40.2. ist noch fataler als in der ersten 36er.

Gruß

Nein.

Und wie machst du das, wenn du die höchste Intervallstufe benötigst? Dauerwischen (Stufe 3) bekomme ich mit dem Knopf gerade noch hin aber (Stufe 4) kann ich mit dem linken Knopf nicht simulieren.

Also bei mir ist Wischautomtik auf jeden fall endlich mal zu gebrauchen. Ich kann mich schon fast nicht mehr darüber beschweren.

Beim Spurwechsel habe ich ehrlich gesagt bisher keiner Verbesserung gespürt. Ich hoffe da kommt bald noch was.

Mit dem Schlangenlinien bei den LKWs find ich einfach nur ätzend. Letztens ist er so weit nach links ausgewichen das der neben mir auf der linken Spur schon einen Schreck bekommen hat und auch nach links rübergezogen ist. Mir wäre es eindeutige lieber wenn er einfach nur die Spur hält und nur bei richtiger Gefahr ausweicht.

Im großen und ganzen bin ich aber bisher zufrieden mit der V10.1. Jetzt fehlt mir nur noch die Umrüstung auf HW3.0.

Gruß
Sven

Wie in der Fahrschule gelernt, dann langsamer fahren.

Kurze Frage: hat noch jemand das Problem, dass seit 2019.40 das Auto (bei mir M3) quasi immer wieder alle Stunde aufwacht?
Meine bei der Nutzung mit teslamate, -scrapper, -logger, teslafi (nutze nur eines davon :wink:). War bei 2019.36 und vorher kein Problem bei mir. Daher hier im 2019.40-Thread gefragt.

Danke

Meldungen über unbrauchbare Kameras kommen bei Regen ständig, das nervt etwas. Ich weiß nicht was mir das bringen soll. Bei Nacht ist die Wischautomatik unbrauchbar solange man nicht in einer Ortschaft fährt oder Gegenverkehr vorhanden ist, der aber schon recht nahe sein muss.

Läuft aber glaub recht stabil soweit und der Wischer tagsüber ist ein echtes Geschenk :slight_smile:

Wischerautomatik taugt mir jetzt auch mit der 40er.

Autopilot nutze ich auf der mittleren Spur beim LKW überholen nun aber eigentlich gar nicht mehr wegen dem Geschunkel, nur noch TACC.

Spur halten aktiviere ich deswegen nur noch, wenn ich absehbar länger auf der rechten Spur unterwegs bin.