Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Software wird auch mit W-Lan nicht heruntergeladen (12 Volt Batterie)

Hallo zusammen,

ich bekomme seit einigen Tagen ein Software Update angeboten, jedes Mal, wenn ich jetzt W-Lan zur Verfügung stelle kommt zwar der Balken mit dem Downloadfortschritt, jedoch erstens einmal erst nach längerem Warten, dann steht aber, egal wie lange ich das W-Lan zur Verfügung stelle, immer nur 0byte/sec da und es passiert auch sonst nichts.
Bis jetzt war es bei mir immer so, dass es zwar ein wenig gedauert hat bis zum Start vom Download, aber es dann auch immer gestartet hat und halt langsam vor sich hingeladen hat, biss es schließlich bei 100% nach einiger Zeit zur Installation bereit war…

Hat das bei euch auch wer beobachtet? Resets haben übrigens nicht geholfen, ich habe sogar die Reifenkonifguration geändert, weil ich zur Zeit, als das Update kam gerade auf die Somerreifen gewechselt hatte.

SG

Claus

Ruf einfach kurz beim SeC an und sage sie sollen das update abbrechen und neu pushen.
Geht ohne Probleme und ist schnell erledigt.
Vorher könntest du noch alles aus den USB Anschlüssen entfernen und schauen, ob er dann das update lädt.

Die USB’s waren alle nicht besetzt…
Ja dann mach ich das so, danke für deine Antwort.

SG

Claus

1 Like

Hast du geprüft, dass das WLAN funktioniert? Mal den Webbrowser aufrufen und einen Speedtest durchführen. Vielleicht ist das WLAN langsam oder nicht funktionsfähig.

1 Like

Ja, ich habe es auch benutzt, mittlerweile ist aber eine Fehlermeldung aufgetaucht, die mir zeigt warum es nicht geht…
Es steht, dass die 12-Volt Batterie getauscht werden muss um das Update zu ermöglichen.
Knapp nachdem ich einen Termin via App gebucht habe.
Doch die Batterie kann ich doch selber tauschen, oder liege ich da falsch?

Solange noch Garantie ist ist es über Tesla billiger.

Garantie wäre schön, aber nach 7 Jahren und über 170.000 km ist da nichts mehr zu machen :stuck_out_tongue:
Ich muss halt mal rein schauen und dann entscheiden, ob meine beiden Hände nicht zu link dazu sind XD

Edit: Kleines Update, ich habe mich dazu entschlossen, bevor ich mich an die 12Volt mache, dass ich erst einmal eine Diagnose mit einem externen Ladegerät für die Batterie machen werde und diese dann auch, wenn notwendig darüber zusätzlich laden (bzw. wenn es noch sinnvoll ist)
Falls das hilft, werde ich es hier auch mitteilen, vor einiger Zeit gab es ja dazu auch schon Themen.

Auch wenn es Dir gelingt, deine 12V Batterie mit externem Ladegerät zu rekonditionieren, verschwindet davon die Fehlermeldung nicht. Das Update funktioniert daher nachher genausowenig.
Du musst dazu den 12V Kreis des Wagens komplett spannungsfrei machen und die Batterie trennen - dadurch wird die Fehlermelduing gelöscht.
Dann Batterie laden / rekonditionieren und wenn Sie voll ist, wieder anklemmen.
Dann ist die Fehlermeldung weg und verhindert daher auch nicht mehr das Update.

1 Like

Danke für den Tipp, ich habe wo gelesen, dass das auch so geht, dass man die Sicherung von der MCU ziehen kann, um den Fehler zurückzusetzen…
Geht das dann in dem Fall doch nicht so?

Das ist gut möglich.
MCU Sicherung ziehen könnte schon reichen.
Kannst Du natürlich als Erstes ausprobieren.

Dann informiere ich auch darüber, wenn ich es gemacht habe, also wenn jetzt die 12V nicht fertig ist.
In dem Fall muss ich ja hoffen, dass es im SeC eine gibt :stuck_out_tongue: (Natürlich hoffe ich dass es mit dem Ladegerät klappt)

Gut, also wenn man die Sicherung der MCU raus nimmt, kann man erstmal sehen wo man mit der Batterie liegt, in meinem Fall ist sie auf 12,3 Volt gesunken und dort dann stehen geblieben…
Jetzt habe ich die Sicherung wieder reingedrückt und siehe da, die Meldung ist tatsächlich verschwunden.
Das LAdegerät ist noch drann, um 20:00 (nach etwa 2 Stunden) lag der stand wieder bei 13,7 Volt. Später, wenn ich den Akku (Fahrakku) wieder aufladen werde, schaue ich mir den Stand an und wenn es geht werde ich auch die Softwarte runterladen und installieren, ob ich in dieser Zeit das Ladegerät drann lasse, werde ich noch entscheiden…

Edit: Als ich jetzt unten war (21:10), standen noch 13,6 Volt drauf, nach dem Öffnen der Türe ist der Stand auf 13,5 V gesunken.
Es gibt zwar nachwievor keine Fehlermeldung, aber er lädt auch die Software nicht herunter.
Anscheinend ist die Batterie wirklich hinüber…

Edit 2: Die Fehlermeldung ist noch immer nicht wieder aufgetaucht, aber auch das Update funktioniert noch nicht…(31.05.2021)

So, ein letztes Update, die Meldung ist nicht mehr aufgetaucht und heute ist die Updatemeldung verschwunden und kurz darauf wieder aufgetaucht, dann hat er sie gesaugt und ich konnte das Update erfolgreich installieren.
Es war kein Batteriewechsel erforderlich.

Ich hoffe, dass das auch für andere hilfreich war.

Bei meinem erschien die Meldung ebenfalls, Fz-Alter war ~2 Jahre & 2 Monate. Die Batterie wurde vom SC kostenlos getauscht.

Und noch ein Hinweis:
Wenn die 12 V Batterie komplett entladen ist, geht nichts mehr: keine Türe oder Kofferraum auf, kein Ladekabel entriegeln (nur noch mittels Notentriegelung), keine Fenster auf und zu, kein Lösen der Feststellbremse,…