Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Software-Update-Chat (bis 4.1.2022)

Danke für die Info, gut zu wissen.

Wenn jetzt noch ein paar mehr Lader hinzukommen, die Liste aktuell gehalten wird und fremde Ladestationen in der Routenplanung berücksichtigt werden, dann lässt sich doch langsam damit arbeiten!

3 „Gefällt mir“

Eigentlich sollte das ja kein Hexenwerk für Tesla sein, sich an die Going-Electric-Schnittstelle anzudocken. Oder die Daten der einzelnen Ladenetze direkt abzugreifen. Dann wären die Daten immer auf den neuesten Stand.

Programmieren können sie doch eigentlich. Ist mir unverständlich, dass das so lange dauert.

3 „Gefällt mir“

Ich denke, die tun sich damit schwer, Daten von Dritten zu nutzen. Da können sie nämlich die Aktualität und Qualität der Daten nicht mehr beeinflussen.

4 „Gefällt mir“

So heute morgen die 36.5.8 bekommen Q2 MIC 2021.

Aber das Rendering des Autos ist echt bescheiden - viel zu dunkle Schatten.

Hoffe das ändern sie wieder.
Und habe gemerkt die Hindernis abhängige Beschleunigung ist aggressiver geworden genauso wie die Beschleunigung des Autopiloten. Wieder Hulk Mode. Muss das jetzt alle 2-3 Updates so sein damit man wach bleibt oder wie ?

2 „Gefällt mir“

Dann bleibe ich mal lieber bei 36.5.5

Sieht echt scheiße aus :face_with_symbols_over_mouth:

1 „Gefällt mir“

Ich finde das nicht so scheiße, vor allem sieht man so die Rücklichter besser.

6 „Gefällt mir“

Für die kommenden Updates wird es aber erstmal bleiben

Da stimme ich dir zu. Am liebsten wäre mir, wenn sie es ein wenig heller machen würden… aktuell ist es etwas zu dunkel. Aber die Richtung ist besser als vorher. Die alte Darstellung hatte heftige fransen an den Modell Kanten.

Fast als wäre die Kantenglättung aus. Scheinen sie wohl mit Kontrast und Helligkeit versucht zu haben, zu beheben.

Ähh, ich denke nicht das das kommen wird.
Going electric ist sehr Deutschlandlastig und dafür ist Deutschland dann nicht wichtig genug. Die Zeiten, wo Deutschland der Nabel der Welt des Automarktes war, sind lange vorbei.

Ich denke, für Tesla gilt, erst USA, dann China, dann Europa. Und bei Europa dann als Ganzes betrachtet, also keine Sonderprogrammierung für einzelne Länder, ausser es ist gesetzlich absolut notwendig.

My 2 Cents

1 „Gefällt mir“

Eine Kooperation mit dem Hubject Projekt wäre für Tesla wahrscheinlich ideal. Da sind alle großen Ladesäulen vernetzt und womöglich könnte man aus dem Netzwerk auch Adressen, Auslastung und Leistung abfragen.

Macht EnBW und Co. ja nicht anders, oder liege ich falsch?

1 „Gefällt mir“

Das ist kein Projekt sondern der größte europäische Roaming Verbund - ja in dem sind alle großen Anbieter organisiert. Für das Roaming gibt es standardisierte Schnittstellen auf die die backend Anbieter zugreifen.

Trotz desto nichts wären die sicher nicht abgeneigt Tesla als Kooperationspartner im Boot zu haben.

Und für Tesla wäre es eine europaweite Lösung.

1 „Gefällt mir“

Ja richtig, ich wollte nur darauf hinweisen, dass es hier keine Kooperation braucht. Tesla kann sich die Daten einfach aus den Schnittstellen ziehen.

1 „Gefällt mir“

In den USA werden jetzt auch defekte Supercharger angezeigt, kann das jemand hier mal prüfen? Hier in der Nähe sind keine defekten.

https://twitter.com/bennettm/status/1461442069461798915?s=21

Defekte supercharger werden doch schon lange angezeigt, sogar wieviele Stalls defekt sind.

2 „Gefällt mir“

Auch welche Stalls? Habe ich noch nicht gesehen, ich war aber auch erst einmal an einem Standort mit defekten Stalls.

1 „Gefällt mir“

Nein, es steht dann da 2 Stalls defekt.
Heute erst gesehen.

Dann geht das wohl erstmal nur in den USA.

Ja kann Tesla natürlich. Aber ist garantiert, dass diese Schnittstelle nicht über Nacht verändert wird? Von wem? Mit wie viel Vorlaufzeit kann ich rechnen, wenn doch mal was verändert/verbessert wird? Gibt es eine Testsystem? Bleibt die Schnittstelle immer kostenfrei? Das sind Fragen, die man in einer Kooperation abspricht.

4 „Gefällt mir“

Gibt es derzeit Probleme mit Online Radio und der Spracheingabe? Beides funktioniert bei mir derzeit nicht… Spotify hingegen schon