Software-Update-Chat (bis 4.1.2022)

13 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Softwareupdate forcieren

Hmm. Ich glaube, bei meinem Auto ist noch nie ein Update installiert worden. Habe mit Updates immer schon schlechte Erfahrungen gemacht. Jedes Mal geht hinterher irgendwas nicht mehr :slight_smile: So lange die Kiste fährt, lasse ich es lieber so, wie es ist. Vielleicht sind dann andere schneller mit dem Update dran.

Das ist ein Tesla, da gehören die Updates dazu. :wink:

3 „Gefällt mir“

Ich weiß… Habe das Auto aber eher gekauft, weil mir die Gestaltung gut gefällt. Fahre aber auch sehr wenig damit. Glaube, er hat erst etwas über 400km runter, nach einem Monat.
Von daher würde mir wahrscheinlich nicht mal auffallen, wenn es mit den Updates irgendwas Neues gibt :wink:

guten morgen,
hole morgen meinen wagen ab. welche software ist denn die aktuelle für das sr+?

werden die bei auslieferung aktualisiert?

tks

Es gibt keine aktuelle Software für „Model 3 SR+“.

Die aktuellen Softwarestände von ca. 95% der gesamten Tesla-Flotte verteilen sich zwischen 2021.24.x über 2021.32.x und 2021.36.x.

Und nein, bei Auslieferung wird nichts aktualisiert, das Auto fordert dich irgendwann auf, eine WLAN-Verbindung herzustellen.

1 „Gefällt mir“

Moin,
bei der Auslieferung hast du höchstwahrscheinliche eine „stabile“ Auslieferungsversion vorinstalliert. Diese ist in der Regel abweichend von den regulären Versionen, die im Umlauf sind und endet mit einer 100er Nummer (z.B. 2021.11.104 / 2021.11.103).

Falls du so eine Version vorinstalliert hast, solltest du in den kommenden Wochen ein Update angeboten bekommen, welches dich in die regulären Softwareversionen hievt.
Hast du bereits eine der regulären Versionen installiert, wirst du in unregelmäßigen Abständen neue Versionen angeboten bekommen.

Eine „aktuelle“ Version gibt es nicht. Die „aktuelle“ Version ist immer diejenige, die dein Auto hat bzw. angeboten bekommt. Anhand der prozentualen Verteilung in der Gesamtflotte (vgl. Post von Kumasasa) kann man aber erahnen, ob es in Kürze eine neue Version für das Fahrzeug geben könnte.

4 „Gefällt mir“

Auslieferungssoftware - und trotzdem fährt so ein Tesla ohne wesentliche Probleme - erstaunlich :thinking:

Naja, meine Kollegin hat schon schon psychisch belastet, dass ihr Neuwagen für 2 Wochen noch mit der Auslieferungsversion (2021.3.107) unterwegs war, und kein Update holen wollte… :wink:

(Nachdem ich ihr den Hinweis gegeben hatte, dass sie es daheim mal mit ihrem WiFi Hotspot verbinden soll, war am nächsten Morgen eine 2021.32 drauf - mit 9 (!) Zwischenschritten und wohl so um die 10 G an transferierten Daten, aber inkl. Games- und Map-Update.

1 „Gefällt mir“

Irgendwie ist die „Updatewelle“ von 2021.36.5 etwas abgeebbt noch bevor es richtig los ging… Kann beim Fahren mit 2021.36.5 keine signifikanten Unterschiede (also leider auch keine Verbesserung bzgl. Verkehrszeichenerkennung, AP etc.) zur 2021.32 feststellen.
Geplantes Laden funktioniert soweit. Man muss aber selber kalkulieren um zu einem bestimmten Zeitpunkt X einen bestimmten Ladestand mit vorgegebener Ladeleistung zu erreichen. Egal. auf jeden Fall eine sinnvolle Neuerung.

Entweder geht es heute Abend weiter, oder es kommt eine neue Version, weil in der 36.5 irgendwelche Fehler gefunden wurden. Ein bisschen nervig ist das schon, aber letztlich ist es halt so. Damit kann man sich abfinden, oder ein anderes Fahrzeug kaufen. Da kommen dann vielleicht nie Updates :wink:

Daran ist doch nix neues, das ist doch genau so seit 2019.36 drin.

1 „Gefällt mir“

Die Version 40 wäre schon sehr nett. Damit kann man dann ja offenbar auch remote auf die Kameras und Sentry-Aufnahmen zugreifen. Meinetwegen können wir die 36.5 getrost überspringen.

3 „Gefällt mir“

Ein (größerer) Rollout der 2021.40 in dieser Woche ist mehr als unwahrscheinlich.

Die 2021.40 wird dann der 2.Teil des Holiday-Updates 2020 und kommt in 14 Tagen (Elon-Time).

9 „Gefällt mir“

Also bei mir wurde das Fahrzeug vom Tesla Mitarbeiter in Düsseldorf am Tag der Auslieferung aktualisiert. Scheint also unterschiedlich zu sein :wink:

Ich hatte bei Auslieferung auch den aktuellen Softwarestand vom SC in Hannover bekommen…:clap:t4::clap:t4:

41 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Assistenzsysteme: Tempomat, Schildererkennung, AP, EAP, FSD usw

Ich auch. Update war schon runtergeladen aber nicht eingespielt.

Nein, das Update war einfach für das Fahrzeug schon verfügbar.
Und ob es verfügbar ist oder nicht, hat kein Mitarbeiter in einem SeC Einfluss. Die können nur das installieren, was da ist.

Es ist einfach nicht möglich die „aktuellste“ Software mal eben zu installieren. Auch wenn du oder der SeC Mitarbeiter nackt um das Auto tanzt!

4 „Gefällt mir“