Software-Update-Chat (bis 4.1.2022)

Nein. Die aktuellsten Versionen sind 2021.24.11 und 2021.32.10.

1 „Gefällt mir“

Weißt du zufällig, ob es für mich als „Standard- User“ irgendwelche eklatanten Unterschiede gibt???

Lieben Gruß

Bin noch auf 32.5.

Bisher konnte kein Unterschied bei Standard und Erweitert festgestellt werden. Jeder bekommt das Update… irgendwann.

Ja. Das meinte ich nicht. Ich meinte, ob es eklatante Unterschiede zwischen der 24er und 32er Version gibt (bzw. ob die bekannt sind).

Lieben Gruß

Abseits vom Changelog ist alles persönliche Meinung. Die User hier schlagen sich selbst innerhalb der gleichen Version die Köpfe ein :smiley: Beim Einen geht das nicht, beim Nächsten das nicht, der Dritte hat gar keine Probleme…

6 „Gefällt mir“

Vergleiche selbst:

Softwareversion v10.2 2021.24 vs. Softwareversion v10.2 2021.32

tl;dr: Für alle „Griechisch“, sonst Änderungen bei Model S Plaid

Bei mir ist der Fehler APS_w132 nicht mehr aufgetreten, nachdem das Servicecenter offenbar ein erneutes Installieren des Updates ausgelöst hat. Hatte dazu über die App einen Servicetermin vereinbart, per SMS hatte man mir mitgeteilt, dass man meinem Fahrzeug eine neue Firmware (?) geschickt habe. :+1:

1 „Gefällt mir“

Einfach aus der Ferne? Ich hoffe, dass die das auch bei mir machen können.

Ja genau, scheint sogar so, als ob das Update gar nicht erneut runtergeladen wurde. Konnte direkt die Installation starten.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank :pray:t2:

Kann man im Service Menü innerhalb des Autos selbst starten. Die bereits heruntergeladene Firmware wird dann noch mal installiert.

1 „Gefällt mir“

Das hatte ich gestern getan, leider wird der Fehler „Update erforderlich“ nun angezeigt. Komische Sache.

Bei uns hier in Bayern das gleiche, Abholung in Haag am 2.9 bis jetzt keine Update Mitteilung. Das Model Y steht nicht im WLAN.

Gleiches bei mir im Model Y. Die Version 2021.3.105 scheint sich wohl nicht so gerne updaten zu lassen. Leider sind die Kartendaten auch noch auf Stand 2019, wie bei der Auslieferung. Wagen hängt seit 1,5 Wochen im WLAN und ich habe schon einmal einen Lenkrad Reset versucht. Des Weiteren auch öfter mal zwischen Standard und Erweitert umgeschaltet (wobei am Ende immer Erweitert), aber bisher kein Update. :frowning:

Und genau das zeigt euch/uns alle, dass alles was ihr macht, macht überhaupt kein Unterschied ob ihr/wir ein Update früher oder später bekommen. Es wird irgendwann gepushed und dann bekommt ihr die Meldung auch ohne WLAN, dass ein Update verfügbar ist.

Bei mir wurde schon nach dem Push, Updates zurückgezogen und bin dann Früh um sonst zum Auto gelaufen, weil es nicht mehr verfügbar war… Also wie das Update bei Tesla funktioniert bleibt ein Rätsel.

2 „Gefällt mir“

Dann muss es Zufall gewesen sein, dass das Update 2 x (!) unmittelbar nach „Anstoßen“ kam. Ich wollte es vorher auch nicht glauben - egal.

Nein war kein Zufall. Uff… jede Woche muss man den selben Kram erklären. Aaalso:

Tesla verteilt die Updates in Wellen an die Flotte. Wann wer wo wie dran ist, weiß niemand. Die Zuteilung kann man nicht beeinflussen, auch nicht wenn man Rumpelstilzchen heißt und fünf mal ums Auto tanzt.

Aber: Sobald die Zuteilung erfolgt ist, sollte das Auto einen Benachrichtigen. Dies schlägt manchmal fehl. Somit hat man ein Update verfügbar, weiß aber nichts davon. In dem man nun manuell die Updatesuche anstößt, wird einem das bereits zugeteilte Update einfach nur noch angezeigt und ggf. gleich heruntergeladen.

10 „Gefällt mir“

Das mit dem Zufall war Ironie :wink:

Ich weiß :wink: Wollts dir erklären, weil es doch ein diffuses System ist, was Tesla da hat.

Wieso sind immer alle so scharf auf diese lächerlichen Updates, die kaum bis gar keine Verbesserungen bringen?

3 „Gefällt mir“