Software-Update-Chat (bis 12.08.2021)

Leider nicht, es passiert, wenn es passiert :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Tja gute Frage.
Aber „warmes Wetter“ naja. Hier in Köln nur knapp über 10. (11-12 grad)

Dümpel bei den Navi Daten aber auch noch auf der 2019 Version.

Nein …. leider nicht oder kennt jemand eine Möglichkeit…:man_shrugging:t2::sweat_smile:

Ich hoffe, ich finde heute den Heimweg trotz Maps 2019 :rofl:

2 „Gefällt mir“

irgendwo hab ich gelesen daß das SEC das nach Anruf fahrzeugspezifisch neu anstoßen kann…?
Wundere mich auch über 2019er Karten.

Falls es dich tröstest: Der absoluten Mehrheit aller Teilnehmer der aktuellen Umfagen im Faden Diskussion zu Navigationsdaten geht es genauso…

1 „Gefällt mir“

Also das einzig positive an der .18 ist, dass die Felgenfarbe bei den 18 Zoll jetzt nahezu korrekt dargestellt wird. Nicht mehr das viel zu helle Silber, sondern anthrazit :+1: :smiling_face_with_three_hearts:

1 „Gefällt mir“

gerade überraschend ein Update von 2021.4.15.12 auf 2021.4.18 bekommen.

Bei mir gerade ebenfalls von der 2021.4.15.12 auf die 2021.4.18.

1 „Gefällt mir“

Hier ebenfalls, sogar über LTE.

Wie lange hat das Update bei euch gedauert?

Ca. 20 Minuten

Hier ebenfalls von der .15.12 auf die .15.18 per LTE. Scheint als sind die Tests vorbei.

Auf Teslafi sieht es wirklich danach aus, als würden gerade .15.12 wirklich massenweise auf 15.18 upgedatet werden.

Jepp, hier auch. 2021.4.15.12 auf 2021.4.18.

Dann macht euer LTE aus. Mit der 4.18 ist der Wischer wieder schlecht und er kommt auf Straßen ohne Mittellinie nicht mehr klar mit Autopilot.

Ich würde mich tierisch freuen, wenn du mir erklärst, wie ich das LTE am Fahrzeug ausschalten kann ohne das LTE-Funkgerät auszubauen - danke.

1 „Gefällt mir“

Ist mir auch gerade aufgefallen….:scream_cat:

Vorallem würde dann ständig die e-call Fehlermeldung kommen. Keine Ahnung, ob sich dann das Auto irgendwann weigert.

1 „Gefällt mir“

Komisch, bei mir ist das Verhalten der Scheibenwischerautomatik viel besser geworden. Komme von 2020.48.37.2 auf 2021.4.18. Dank des aktuell „tollen“ Wetters konnte ich das Scheibenwischerverhalten unter diversen Randbedingungen (Regen stark, schwach, Tunnel ein, aus, nach dem Start des MS; Tag, Dämmerung) ausgiebig testen.
Außerdem schläft der MS jetzt super (gemäß Protokoll des WLAN Accesspoints; keine Änderung meinerseits bei der Konfigurierung und Teslafi).
Das Verhalten des MS (AP3, MCU2) hat sich vernachlässigbar geändert. Da haben diverse Randbedingungen einen erheblich größeren Einfluss.

Nachtrag: Und er hat wieder fleißig Daten nach Tesla hochgeladen; z. B. gestern 7725MByte.
Hauptziel war „tesla-hermes-snapshot.s3-us-west-2.amazonaws.com“.

1 „Gefällt mir“