Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Software-Update-Chat bis 12.02.2021

Habe heute erstmals die Geschwindigkeitsschilder animiert vorbei „rauschen“ sehen. Auch Aufhebungsschilder mit dem Mast. Hatte das vorher so nicht beobachtet. Kein Update, habe 36.11.

Die sehe in gut 50-60% der Fälle auch auf der Autobahn mit 36.11. Er übernimmt die Geschwindigkeit aber nicht.

Ich habe jetzt nicht alles Verfolgt, habe jetzt aber dennoch eine Frage.
Bei mir erkennt er die Schilder (mal mehr mal besser) allerdings wird weder im AP Modus (kein FSD), noch im reinen TEmpomaten die Geschwindigkeit automatisch übernommen - er zeigt nur das Schild an, das man dann selbst durch antippen übernehmen muss…
Ist so der aktuelle Funktionsstand? Ich hätte jetzt erwartet, dass das erkannte Schild auch automatisch übernommen wird…

Noch nicht. Aber kurz Hebel nach oben. Dann nach unten. Geschwindigkeit übernommen.

oder hebel lang nach unten
dann wird das angezeigte schild übernommen

1 Like

Bei mir übernimmt er langsamere Geschwindigkeiten zu 99% mittl. höhere muss ich bestätigen (per Hebel am einfachsten).

Man kann davon ausgehen, dass Tesla einen Agilen Entwicklungsansatz fährt so dass alle 4 Wochen ein Sprint in den Release geht. Die Ziffer nach der Jahreszahl referenziert die Kalenderwoche.

Wenn ich mich richtig erinnere, dann hatte wir im letzten Jahr fast durchgängig den Sprint von vor 4 Wochen erhalten. In KW20, gab es also 2019.16. In diesem Jahr erhalten wir gewöhnlicherweise den Sprint in der Woche… mit einigen Wochen Verzögerungen bei den internationalen Auslieferungen.

Dass wir zum Ende des Jahres eine 2019.40.50 erhalten haben, weisst eher auf eine interne Reorganisation hin. Damals haben ja die regelmäßigen Updates aufgehört. Die 20.40.50 wirkt so, als hätten wir z.B. einen „Backport“ oder irgendwelche unabhängigen Features erhalten, die dann eben in die 2019.40 gemerged wurden. Die „50“ gibt würde damit die Woche angeben - die Woche war nicht zufällig gewählt, denn das Release enthielt ja die „Weihnachtsgeschenke“.
Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass wir das in diesem Jahr so sehen werden… es sei denn die Basteln dann an dem Rebuild…

1 Like

Aber genau das habe ich gestern auf der Fahrt auf einer Landstraße gehabt, TACC+Lenkassistent waren an und er las die Schilder und stellte sowohl für’s „Schnellerwerden“ als auch für’s „Langsamerwerden“ laut Schilder automatisch die Geschwindigkeit ein (natürlich zwar immer erst ab dem Schlid), ohne Hebel oder tippen, ich war ganz überrascht, denn das macht er scheinbar nicht immer, zumindest auf der AB übernimmt er nur die „Schneller“ Schilder, die „Langsamer“ ignoriert er, da muss man dann händisch tippen. Irgendwie inkonsistent noch das Ganze.
Wenn ich allerdings die o.g. Landstraßen-Strecke nur mit TACC, ohne Lenkhilfe fuhr, dann hat er das nicht gemacht. Sehr seltsam.

Bei meinem M3 2019 kommt Luft aus dem Chargeport. Ist das was anderes?

Das ist das bisherige verhalten mit Klima an.

Künftig ist wohl eine aktive Heizeinheit verbaut.

Solange kein Strom aus dem chargeport kommt ist alles Safe :sweat_smile:
PS: ist bei den Türgriffen wohl auch so.

Im Idealfall ist bei Fahrerprofil A das Smartphone von Person A die Prio und bei Fahrerprofil B das von Person B. Das ist das naheliegendste in meinen Augen.

Aber der Beifahrer hat doch viel mehr Zeit, mit dem Smartphone rumzuspielen/Musik rauszusuchen/…?

Bitte nicht meinem Beifahrer die Musik raussuchen lassen :smiley:

6 Like

Der Fahrer bestimmt die Musik - alles andere ist Anarchie.

3 Like

Einen retrofit für ältere Model 3 in Bezug auf die charge port Heizung wird es zumindest nicht geben

Wofür brauche ich das?

Naja… ob wir das hier in eher gemäßigten Breitengraden brauchen sei dahin gestellt.
Aber für die Teslafahrer in z.B. Kanada ist das bestimmt sehr nützlich.
Bei Minusgraden soll damit der chargeport geheizt werden, damit dieser nicht festfriert und somit die chargeport Klappe auch nicht festfrieren kann.

Ein Bekannter fragte mich gerade, wie aufwändig es denn wäre, so ein „OTA-Update“ zu installieren, da habe ich ihn leicht verwundert angeschaut und mir dann später wohl den Grund seiner Frage zurechtgereimt…:

Also, für ein Update Sie bekommen einen Luftpostbrief (OTA, Over the Air), in dem Ihnen ein Termin beim nächsten Händler Ihres Vertrauens vorgeschlagen wird. Wenn es zeitlich bei Ihnen nicht paßt, können Sie gerne im Internet nach der Telefonnummer suchen, dort tagsüber zwischen 8 und 17 Uhr anrufen, sich durchstellen lassen und in Absprache mit dem Experten vor Ort und Ihrem Terminkalender einen allen Seiten genehmen Termin machen. Dann fahren Sie da am besagten Tag hin, das Auto kommt dann in der Halle OTH (Over the Hebebühne), dort werden dann über ein Spezialkabel nebst einem robusten Spezial-Laptop mit Spezial-Software (jedes „Spezial“ erhöht die Rechnung um 21 %) Ihre Fahrzeugdaten ausgelesen per OTK (Over the Kabel), ein Check gemacht, ob Ihr Auto überhaupt für die neue Softwareversion tauglich ist, dann wird die Freischaltung in der Zentrale per FAX OTT (Over the Telefonleitung) beantragt, dort wird dann eine auf Ihre Fahrgestellnummer passende Software generiert, die kann der Händler dann über seine DSL-Leitung OTT runterladen und dann startet er keine 4 Stunden später das Update. Dieses Prozedere müssen Sie für alle betroffenen Steuergeräte machen, können durchaus 38 Stück sein. Wenn Sie ein iPad dabei haben, können Sie im Wartebereich durchaus 1 bis 3 gute Spielfilme schauen oder einen ausgedehnten Spaziergang OTW (Over the Wald) machen. Je nachdem, ob Sie bisher alle Service-Intervalle bei Ihrem Vertragshändler haben machen lassen, ist die Rechnung dann entsprechend günstig oder auch nicht. Das ist (so ungefähr) das Prozedere, wenn Sie Ihr E-Auto bei einem deutschen/französischem/japanischem/koreanischen Hersteller gekauft haben.

Wenn Sie allerdings einen Tesla fahren, müssen Sie garnichts machen außer in der App auf „jetzt installieren“ klicken, 20 Minuten warten, nichts bezahlen und Ihr Auto ist mal wieder besser/schneller/sparsamer/leiser/umfangreicher/… geworden.

40 Like

Es geht doch um die Auswahl des Fahrerprofils… Ich möchte, dass er priorisiert mein Fahrerprofil auswählt, wenn er beide „Schlüssel“ im Auto erkennt… Also in dem Moment wo er vom easy entry aus Fahrerprofil wechselt…

2 Like

Aber dafür braucht es doch nur zwei Klicks. Einfach nicht auf das Pedal, sondern erst auf die Profilwahl.

Bei mehreren Bluetooth Geräten das andere auszuwählen ist hingegen diverse Klicks und Wischer entfernt.