Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Software-Update-Chat bis 12.02.2021

Ich würde mir gerne Grundsätzlich wünschen, dass Tesla einfach mehr als nur „Kleinere Verbesserungen und Optimierungen“ schreiben würde.
Dann könnte man die Anpassungen besser eingrenzen und nicht nur sagen, dass etwas gefühlt besser oder schlechter geworden ist.

Es kann soviele Gründe ansonsten haben: Ist es vllt jetzt kälter draußen oder wärmer? Ist die Straßensituation anders… etc.

Warum kann man nicht die kleinen Änderungen und Verbesserungen zumindest in einem oder 2 Sätzen oder Aufzählungspunkten aufführen?

Mal geschaut, ob du es im korrekten Profil gespeichert hast? Viele Einstellungen sind Profilbezogen und können im Easy-Entry oder normalen Profil vllt gespeichert worden sein.
Ist mir bei anderen Einstellungen schonmal passiert.

2 Like

Ich hab’s natürlich in beiden Profilen eingestellt… vielleicht nicht händisch gespeichert… :thinking:

Ist bei dir seit 36.11. auch so kalt draußen?

10 Like

Nein, außen ist es immer noch so 9-12 Grad morgens.
Nur drinnen muss ich jetzt etwas höher drehen.
Statt 21° stelle ich auf 23°.
Meinst du das?

Ja, kalter Akku bedeutet weniger Reku, Beschleunigung und Ladegeschwindigkeit.

Also vermutlich normal was da bei den Temperaturen bei dir geschieht.

Hat nichts mit 36.11 zu tun

1 Like

Dann ist deinem Akku kalt und er friert. Kauf ihm eine Thermodecke und ein paar Wärmflaschen, dann fühlt er sich in den kalten Nachtstunden wieder wohl :stuck_out_tongue:

Optimaltemperatur ist soweit ich das mitbekommen habe bei 18-21° Außentemperatur.

1 Like

Die optimale Temperatur für LiIon Zellen liegt noch etwas höher, nur wir merken von den Einschränkungen in dem Temperaturbereich nichts, da die Limits bzgl. Reku und Power nahezu offen sind.
Das einzige Limit, welches uns in dem Temperaturbereich noch limitiert ist im Bereich DC Schnellladen (SuC zB).
Hier muss die Batterie im Bereich 45°C-50°C gehalten werden, um die maximale Ladeleistung freigeben zu können.

Das bedeutet im Umkehrschluss, das die 36.11 hier keine besonderen Limits setzt, sondern wir lediglich der Witterung ausgesetzt sind.
12°C Außentemperatur bedeutet schon eine starke Einschränkung!

Meiner schreibt aktuell sogar im Display, beim losfahren, dass er verringerte Rekuperation hat und das bei 36.10. Wird’s wohl doch am Wetter liegen :wink:

Stimmt. Bei mir jeden Morgen wenn es nachts kälter war, steht das auch im Display.
Muss sich echt schon umstellen, denn ansonsten ist/war bremsen so gut wie nicht nötig, jetzt allerdings schon.

Hallo, das jetzt fällige bremsen hilft uns in der feuchten Jahreszeit die Bremsscheiben rostfrei zu halten, oder jetzt wieder nach dem Sommer zu bekommen.
:wink:

2 Like

Gibt es irgenwelche ersichtlichen Änderungen von der Version 2020.36.10 zur Version 2020.36.11 ?

Nein, bei solchen minor Updates tut sich nichts an der Oberfläche.

super, geht so, wie du empfohlen hast.
ganz lieben Dank

2020.40.0.1 auf teslafi gesichtet

1 Like

Also in zwei Wochen 2020.40.3 in Deutschland :stuck_out_tongue:

5 Like

Eigentlich müsste die 40 oder 44 für den Rewrite enthalten oder?

Ne. Der Rewrite kann möglicherweise als Softwarepaket im Update enthalten sein, allerdings wird er nicht freigeschaltet sein. Wie gesagt, „wide release“ frühestens Ende 2020 in USA.

hi.
Ich hab seit vorgestern 2020.36.11.
Und gestern bin ich mit AP ein Stück landstraße gefahren, für die keine max-geschwindigkeit erkannt wurde.
Bisher hatte er dann 70 km/h vorgegeben.
Gestern dann nur 65 km/h.
Wem ist das auch aufgefallen?

Uns allen ist aufgefallen, dass die Kartendaten seit jeher Mist sind :wink:

2 Like