Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Software-Update-Chat (bis 12.02.2021)

Bei der 28. wurde bestimmt unter der Haube geschraubt, da es sich ja um eine Hauptversion handelt. Bin gespannt, was wird im täglichen Betrieb finden werden.

Wieso sollte es sich dabei um eine Hauptversion handeln? Kannst Du mich bitte aufklären?

Auch die Schlussfolgerung mit Unter der Haube kann ich nicht nachvollziehen. Der Release unterscheidet sich ja in Ausrichtung kaum von den vorherigen. Hast Du interne Infos?

Weil es einen 2020.x und nicht 2020.17.x Änderung ist. Je weiter „vorne“ die veränderte Zahl je größer ist der Versions Sprung und somit größere Änderung der Basis - daher mehr Änderungen

Also wenn die Wochenzahl hochzählt, dann zählt das intern als Hauptversion (nicht zu verwechseln mit Version 10.2).
Daher vermute ich, wurde bei Tesla irgendwas unter der Haube geändert. Wir kriegen Änderungen am AP ja gar nicht mit. Kann sein, dass es Deutschland nicht betrifft, wir aber dennoch hochgezogen werden.
Es sei denn die neue Sprache zählt als neues Feature.

Aktuell wird die 28.1 nur in Europa ausgerollt

Ich habe schon mehrfach geadcht, wie „cool“ es währe, wenn die Hersteller von Felgen hierfür „Templates“ zum Einspielen mit den Felgen ausliefern würden…

24 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Einstellen des Ladestroms per App

Sehr cool :slight_smile: gab es bisher nur bei Jailbreak- iPhones.

Steht schon in meiner ToDo Liste nach der Dienstreise. :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Diskussion zu Softwareversion V10.2 2020.24

Achso, ich vermute das ist dann eher Terminologie. Ich hätte jetzt die V10 bzw. die V10.2 als Hauptversion bezeichnet.

Ansonsten sind die, nennen wir sie mal Sprint-Releases, alle 4 Wochen natürlich dazu da um neue Features auszurollen und die Zwischenreleases um eingeführte Fehler zu korrigieren. Seit einiger Zeit kann man auch in den Zwischenreleases neue Features sehen bzw. Auch dass Features in verschiedene Regionen ausgerollt werden. Ich sehe da aber eher einen Releasedruck dahinter, weil die Umbauarbeiten auf die neue Architektur Ressourcen frisst. Aber das ist natürlich Spekulation.

4 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Einstellen des Ladestroms per App

Teslafi sagt, in den USA gab es eine Installation der 28.1
Ob das ein Importfahrzeug ist :sweat_smile:

Es kommen vereinzelt Meldungen. Das Autos ohne Autopilot die 24er Version wieder entzogen bekommen haben und zurück auf 20.17 sind (Tesla Facebook)

Habt ihr das hier schon erlebt?
Warte ohne Autopilot immer noch mit meinem neuen M3 mit 2020.20.17 auf das Update … will die drei Kamera beim Rückwärtsgang :slight_smile:

Wie „entzogen“? Zwangsdowngrade? Muss ich etwa Wifi abschalten? :wink:

Sowas gibt es nicht. Wegen „Zwangsdowngrades“ muss man sich keine Sorge machen.

Eventuell verschwindet mal die Benachrichtigung für das neue Update, weil man zu langsam war, es zu installieren.

Tesla hat prinzipiell die Möglichkeit, einen „Downgrade“ der Firmware online zu pushen.
Es sind auf dem MMC mehrere Partitionen, je eine für die „alte“ und für die aktuelle Firmware.
Wird ein Update zurückgezogen würde Tesla in der Nacht einfach von der „alten“ Partition booten lassen.
Kommt sehr selten vor, aber ist halt prinzipiell möglich.

Grüße

Mario

Schaut mal hier: Überblick (Abstimmung) Software Version

Ich habe den Überblick verloren :cold_face: :upside_down_face:

Bei mir hängt das Update 2020.24.6.4 leider seit zwei Tagen auf 50% trotz vorhandener WLAN Verbindung. Reset per Lenkrad hat leider nichts gebracht. Hatte das schon mal jemand vor mir?

1 „Gefällt mir“

Ja, neulich wollte ein Update geladen werden, ging sogar bis 100%, dann habe ich nichts mehr davon gehört, jetzt is keine Meldung mehr vorhanden. Irgendwann wird es dann wieder angeboten.