Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

So, 25.03.2018: ADAC "Top-Training" in Linthe (bei Berlin)

Nachdem unser selbst organisiertes, rein elektrisches „Perfektionstraining“ im letzten Jahr so gut angekommen ist, möchte ich gern einen Gang höher schalten (no pun intended) und für nächstes Jahr ein rein elektrisches „Top-Training“ organisieren. Grundsätzlich wird Ablauf und Organisation ähnlich sein, wie im letzten Jahr, allerdings werden die Kosten etwas höher liegen, weil das Top-Training sowieso schon mehr kostet und die maximal mögliche Anzahl Teilnehmer geringer ist.

:exclamation: Achtung! Bereits erfolgte Teilnahme am ADAC Pkw-Intensiv-Training sowie dem ADAC Pkw-Perfektions-Training wird zwingend vorausgesetzt! Sollten die Nachweise nicht bis spätestens am Tag des Trainings vorliegen, ist keine Teilnahme am Training möglich. (Zitat von der ADAC-Website)

Zur Einstimmung: Der Thread zum elektrischen Perfektionstraining vom 25.03.2017:
:arrow_right: Sa, 25.03.2017: Exklusives ADAC-Fahrtraining in Linthe

Detaillierte Infos zum Top-Training auf der ADAC-Website:
:arrow_right: fahrsicherheit-bbr.de/pkw-top-training

Update 04.01.2018
Die Kosten betragen bei 6 Teilnehmern 318,50 Euro pro Teilnehmer. Bei 8 Teilnehmern wären es nur noch 243,50 Euro pro Teilnehmer. Je zwei Teilnehmer können sich ein Fahrzeug teilen, was aber nichts daran ändert, dass jeder Teilnehmer den vollen Preis entrichten muss. Ein passiver Beifahrer zählt nicht als Teilnehmer und muss lediglich sein Mittagessen (18,50 Euro) bezahlen.

Im Preis enthalten ist ein Tagestraining von 9:30 Uhr bis 18:30 Uhr (ca. 30 Minuten Briefing und ca. 60 Minuten Mittagspause, bleiben netto 7,5 Stunden Fahrspaß!) sowie ein Mittagessen vom Buffet (3 Hauptgerichte zur Auswahl, Salatauswahl, Obst) mit Vorsuppe. Ich habe darauf verzichtet, Frühstück und Kaffee/Kuchen für alle zu buchen. Wer diesbezüglich Bedürfnisse hat, bringt sich bitte etwas mit. Kaffee und andere Getränke gibt es selbstverständlich vor Ort, gegen individuelle Bezahlung.

Der Abschluss einer zusätzlichen Trainingsvollkaskoversicherung ist optional und individuell möglich (20 Euro).

Selbstverständlich reiche ich nur die real anfallenden Kosten durch, direkt und ohne Aufschlag. Rechnungen können eingesehen werden.

Update 19.01.2018
Der Termin wurde auf Bitte des ADAC auf Sonntag, 25. März verlegt. Alle Teilnehmer, die bereits Geld überwiesen haben, haben ihr Einverständnis dazu gegeben.

Update 22.01.2018
Das Training ist ausgebucht, wir haben 8 Teilnehmer. Bei Interesse führe ich gern eine Nachrücker-Liste.

Danke für die Initiative! Letztes Jahr war lehrreich und hat viel Spaß gemacht, ich bin dann nächstes Frühjahr gerne wieder dabei!

Gruß Mathie

Ich könnte mir ebenfalls wieder eine Teilnahme vorstellen. Nachdem das letzte Event allerdings doch relativ stark auf die Reifen ging, wäre mir allerdings einer der Mai-Termin lieber, damit ich mir nicht gleich wieder den frischen Winterreifensatz ruiniere :wink:

Evt. würde ich auch mit dem i3 kommen. Das ist sicher noch mal eine ganz andere Nummer. Meine Frau wollte evt. auch selber fahren. Mit „TOP“ wird das aber wohl eher nix. :slight_smile:

Alex.

Ja, Reifen sind leider ein Kostenfaktor… seufz Bei mir ist es umgekehrt: Meine Winterreifen sind sowieso durch, da kann ich ihnen auch noch das Training zumuten. Die Sommerreifen hingegen wären dann nagelneu…

i3 fände ich super! Vielfalt ist immer gut! :slight_smile:
(Rex ist natürlich ein no-go, ist klar, oder?)

:smiley: Ich,ich,ich und wieder icccccch.

Grüße Martin

Dann lass uns den Termin einfach unabhängig von den Reifen finden… Wenn Rex ein „no-go“ ist, wird das aber bei mir nix mit i3 :wink:

Alex.

„no go“ natürlich nur während des Trainings. Das lässt sich doch machen?

Bald 500km von Frankfurt ist mir zu weit, sonst gern.

Die Terminfindung ist auf Seiten des ADAC schon jetzt schwierig. Nach aktuellem Stand sind nur noch 11.3., 18.3. und 27.5. möglich (alles Sonntage). Ich muss daher den Termin zügig fixieren. Wer die Terminfindung noch zu seinen eigenen Gunsten beeinflussen möchte, sollte möglichst schnell den Doodle ausfüllen!
:arrow_right: doodle.com/poll/s5etz5v7t5pf6dzv

Weitere Planungsdetails und Kosten

  • Es können maximal 8 Personen teilnehmen.
  • Ich gebe die Kosten 1:1 ohne Marge an die Teilnehmer weiter.
  • Die Umlage beinhaltet die Teilnahme an einem 9-stündigen Training (inklusive einem kurzen theoretischen Teil zu Beginn und einer Mittagspause) sowie ein Mittagessen am Buffet (es wird garantiert jeder satt, die Qualität liegt im oberen Bereich guten Kantinen-Essens).
  • Falls 8 Personen teilnehmen, beträgt die Umlage 243,50 €.
  • Falls 7 Personen teilnehmen, beträgt die Umlage 275,65 €.
  • Falls 6 Personen teilnehmen, beträgt die Umlage 318,50 €.
  • Je 2 Teilnehmer können sich ein Fahrzeug teilen. Unabhängig davon zahlt jeder Teilnehmer den vollen Preis. Ein passiver Beifahrer zählt nicht als Teilnehmer und muss lediglich sein Mittagessen (18,50 Euro) bezahlen.
  • Falls bis zum 15. Februar 2018 nicht mindestens 6 Personen verbindlich zugesagt haben (maßgeblich ist der Geldeingang auf meinem Konto), wird das Training abgesagt. Bereits bezahlte Beiträge werden in dem Fall in voller Höhe erstattet.
  • Falls ein Teilnehmer nach dem 15. Februar absagen muss, kann die Teilnahmegebühr leider nicht mehr erstattet werden (100% Stornokosten). Selbstverständlich ist es jedoch möglich, einen Teilnehmerplatz an eine andere Person abzutreten, sofern diese die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt.
  • Bitte beachtet das „Kleingedruckte“: Bereits erfolgte Teilnahme am ADAC Pkw-Intensiv-Training sowie dem ADAC Pkw-Perfektions-Training wird zwingend vorausgesetzt! Sollten die Nachweise nicht bis spätestens am Tag des Trainings vorliegen, ist keine Teilnahme am Training möglich. (Zitat von der ADAC-Website)

Meine „normales“ Sicherheitstraining liegt schon lange zurück und ich bezweifle, dass ich dazu noch Unterlagen finde. Die Bescheinigung vom Perfektions-Training im letzten Jahr habe ich noch. Würde gerne vor verbindlicher Buchung sicher sein, dass das ausreicht. Wenn Du mir Deinen Ansprechpartner beim ADAC für das Training nennst, dann kümmere ich mich gerne selbst darum.

Falls es Dir lieber ist, dass nicht verschiedene Leute beim ADAC bzgl. des Trainings anfragen, wäre es toll, wenn Du fragen könntest, ob für Teilnehmer des Perfektionstrainings vom vergangenen Jahr noch weitere Bestätigungen benötigt werden.

Gruß Mathie

Wenn ihr anfragt: Ich bin mir grade nicht sicher, ob ich den Zettel wiederfinde. Kann man gegebenenfalls auf das Training vom letzten Jahr verweisen und der ADAC prüft und bestätigt das intern?

Alex.

Ja, das geht definitiv! Die haben alles im Computer, zumal das letzte Training ja auch im selben Trainingszentrum stattgefunden hat. Also definitiv kein Grund zur Sorge, der Zettel selbst beschleunigt das Prozedere nur, aber der Personalausweis/Führerschein (muss man ja sowieso vorzeigen) genügt in diesem Fall auch.

Habe jetzt die Rückmeldung vom Trainingszentrum, die Teilnahme am Perfektionstraining ist ausreichend.

Wer im Frühjahr dabei war, hat die Anforderungen also erfüllt.

Gruß Mathie

Ich könnte 4 Sommerreifen zur Verfügung stellen (gegen Spende mit Spendenbeleg).

Uli

Die Nachfrage ist bis jetzt eher mau, was durchaus dazu führen kann, dass ich das Training absage und mich als Einzelperson zu einem Training mit lauter Verbrennern anmelde… Wer in Erwägung zieht, an einem exklusiven Elektro-Training teilzunehmen, sollte sich unbedingt jetzt schon unverbindlich an der Terminfindung beteiligen, um sicherzustellen, dass das Training auch stattfindet!

Alle notwendigen Informationen findet Ihr im ersten Beitrag dieses Threads. Bitte auch das „Kleingedruckte“ (fett rot) beachten.

Im Doodle stehen doch schon fünf Leute, ich würde also nicht von mauer Nachfrage reden sondern sagen, Leute beeilt Euch, es gibt nur noch drei Plätze! :wink:

Ernsthaft, wenn wir nur fünf Leute wären, würde ich auch für den sechsten Platz garantieren und zur Not dann eben doppelt zahlen, wenn sich niemand finden sollte. Will das Trainig machen, aber nicht mit Verbrennern zusammen. Fand es das letze mal beim Perfektionstraining ziemlich klasse auf dem Handlingkurs nur die quietschenden Reifen zu hören und keine Motorgeräusche!

Wobei ich glaube, so ein rein elektrisches Toptrainig macht so viel Spaß und man lernt auch noch was sinnvolles dabei, da werden mir die Leute die Bude einrennen und ich kann den Platz meistbietend versteigern. Also los Leute, jetzt noch die Teilnahme zum Vorzugspreis sichern, wenn ihr es Euch zu spät überlegt, wird es nur teurer! :wink:

Gruß Mathie

Update: Die meisten vorgeschlagenen Termine, insbesondere die Samstage, sind beim ADAC schon jetzt komplett ausgebucht! Ich habe daher jetzt Sonntag den 18. März für uns geblockt.

Noch einmal ein Frohes Neues Jahr in die Runde! Es wird Zeit für die verbindliche Anmeldung. Falls Ihr noch Fragen habt, stellt die bitte jetzt, gern hier in der Öffentlichkeit oder alternativ auch per PN.

Für eine verbindliche Anmeldung schreibt mir bitte eine PN (oder gern auch Email, soweit die Adresse bekannt ist) mit Eurer Email-Adresse. Ihr erhaltet von mir als Antwort die Teilnahmebedingungen des ADAC und meine Bankverbindung. Eine verbindliche Anmeldung erfolgt ausschließlich durch Geldeingang auf meinem Konto.

Außerdem benötige ich von Euch folgende Angaben für die Teilnehmerliste des ADAC. Ich überlasse es Euch, inwieweit Ihr diese Angaben machen wollt oder auch nicht. Wirklich wichtig ist wohl nur der Vor- und Zuname: Anrede, Zuname, Vorname, Titel, Geburtsdatum, Geburtsort, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Telefon, Email-Adresse

Last not least teilt mir bitte Euren voraussichtlichen Ladebedarf mit, und welches Equipment (mobile Ladebox) ihr dabei habt bzw. benötigt.

Es sind noch ein paar Plätze frei!

Ich habe den ersten Beitrag noch um ein paar Informationen zu den Kosten und Leistungen ergänzt:
:arrow_right: So, 25.03.2018: ADAC "Top-Training" in Linthe (bei Berlin)