Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SmartAir Stoßdämpfer klappern (keine Lösung derzeit)

Kenne ich. War bei meinen ersten Versuchen, das Problem zu umschreiben, nicht anders. Man muss den Punkt der besten Reproduzierbarkeit finden. Unebenheiten nicht zu groß, Geschwindigkeit bei etwa 15km/h. Dann schwingt es sich ein.

Auf jeden Fall danke ich allen, die an der Umfrage mitgemacht haben. Auch wenn wir hier keine wissenschaftliche Studie durchgeführt haben, zeigt es, dass ich mit dem „Problem“ nicht alleine bin.

Mich interessieren auch die, die in Ihrem MS keine Geräusche hören. Ist denn zufällig jemand, der nichts in seinem MS hört, hier aus der Nähe (Hannover)? Könnte man evtl. mal eine Vergleichsfahrt machen?

Unsere Tesla haben das nicht BJ 15 & 17(5tkm)

Aber hab das schon bei zwei loaner erlebt (besonders auf Pflastersteine). Einer hatte noch zusätzlich die Probleme mit Antriebswellen und beschleunigen mit mehr als 100kW

Ich habe mit „kein Klappern“ abgestimmt.
P90D FL aus 09/2016. vin 132xxx. Knapp 19Tkm.

Ich bin jetzt ca 1Tkm in der Toskana unterwegs. Davon jeden Tag mehrfach unsere Kies/Steinstr mit 3,8km länge die man zum Grossteil nicht über 15km/h fahren kann. Die Strasse ist eine zum Grossteil 2000Jahre alte römische gelegte Steinfahrbahn. Da hätte ich Dein Klappern definitiv hören müssen …

Bis jetzt habe ich keine Geräusche im Vorderwagen festgestellt. VIN 180…, 8.900km in 2,5 Monate gelaufen.

Dieses leichte Klappern bei niedrigem Tempo habe ich von Anfang an. Hört sich ein bisschen wie ein Würfelbecher an. War mir aber nie wichtig genug um das SeC damit zu belästigen.
Aber die Perfektionisten wird es sicher stören.
Ich hab >30.000km angeklickt weil ich jetzt bei 110.000 bin.
Wenn es weiter so klappert bin ich zufrieden, denn dann läuft mein Tesla noch.

Hi, auch Du hast ein anderes Fahrwerk verbaut. Die P-Modelle haben andere Dämpfer, und wenn ich richtig informiert bin auch andere Querlenker (vorne unten?).

Das ist eben auch eine Einstellung dazu. Ich verstehe das und wünsche mir, ich könnte das so gelassen sehen. Leider ist dem nicht so. Danke für Dein Feedback!

Auch Du hast andere Dämpfer verbaut.

Bist Du Dir da sicher mit den anderen Dämpfern im P Modell FL?

Wenn Dein Prob bei den Dämpfern nicht ist. Ist es dann visll möglich Dein non-P auf die P Dämpfer umzurüsten?

Ich weiß es leider nicht zu 100%. Ich weiß, dass das Fahrwerk der P-Modelle auch beim FL anders abgestimmt ist. Da das Fahrwerk sich immer nur in der Höhe verstellen lässt, vermute auch ich mindestens einen anderen oder mechanisch anders abgestimmten Dämpfer. Ich bin ein einziges Mal einen P85+ mit Luftfahrwerk gefahren, der hat keine Geräusche gemacht. Das war aber auch ein Auto aus 2014.

Ich habe das SeC mal nach der Richtigkeit meiner Informationen gefragt, und ob man auf P-Dämpfer umbauen könnte, so es denn wirklich andere sind und meine Informationen stimmen.

EDIT: Die Dämpfer haben wohl auch verschiedene Teilenummern. Hier gab es doch auch schon einen Umbau vom P-Fahrwerk auf ein normales, oder anders herum.

Also gefühlt sind die Dämpfer nämlich gleich. Bei dem Loaner den ich mal hatte ohne P empfand ich keinen erkannbaren Unterschied.

Anderer Gedanke. Schon mal mit anderen Rad/Reifen Kombi rumprobiert?

Es gab keinen Unterschied zum Winterreifensatz auf Slipstream-Felge. Ausserdem ist es ja so, dass das Auto mit Stahfahrwerk die Geräusche nicht macht. Und ich habe ja hier einen Loaner, der verhält sich genau wie mein MS, und hat völlig andere Reifen drauf.

Oki war ja nur sone Idee…

Fahrwerkseinstellungen?
Gibt es die Tabellen wie ein P und nonP und Stahl einzustellen sind irgendwo öffentlich?

Immer her mit Deinen Ideen.

Das SeC Hamburg hat sich jetzt recht viel damit beschäftigt. Die sind m. M. nach sehr kompetent und ausgesprochen bemüht. Die Aussage ist ganz klar: Es liegt an den vorderen Federbeinen. Ich hatte ja auch angeregt, sich ALLE Teile des Fahrwerks anzuschauen. Nachdem auf Stahfahrwerk umgebaut war, alles OK. Das gilt eben auch für das andere MS, welches zur gleichen Zeit dort war. Auch der war nach Umbau auf Stahl ruhig, so wurde es mir berichtet. Und beim letzten Servicetermin habe ich ein MS 70D FL mit Stahlfahrwerk als Loaner gehabt, der war absolut leise. Der aktuelle Loaner hat SmartAir, und klappert.

Tabellen zu den Fahrwerken, Dämpfern etc. und deren Einstellungen habe ich nicht gefunden bzw. sind mir bei meinen Suchen nicht über den Weg gelaufen.

Naja soviele gute Ideen hab ich da auch nicht.
Ich kenne Dämpfer die Geräusche machen/klappern von meinem Audi.
Da da aber der Motor derart vorherrschend ist hört man das nur wenn man drauf aufpasst. Ist aber auch kein Luft sondern Dieses Audi wankausgleich Dings.

Ich drück Dir die Daumen das es gelöst wird.

Laut SeC sind die Dämpfer alle gleich bei den Allradfahrzeugen.

Bei mir hatte mal ein Ring am Lenkgetriebe geklappert. Vielleicht ist es sowas? Das hat auch beim Überfahren der Fahrbahnmarkierungen ohne Blinker komische Geräusche gemacht.

Alternativ könnten unterschiedliche Querlenker oder Bremssysteme verbaut sein, je nach Model.

Das Lenkgetriebe wurde bereits getauscht, weil es auch geklappert hat. Das Bremssystem wurde wohl schon mal wegen Verdacht auf lose Beläge überprüft. Und ja, im Forum in den USA hat mal jemand berichtet, er hätte (angeblich) Querlenker vom P85 verbaut bekommen, also muss es da wohl auch verschiedene Ausführungen geben. Nur, warum ist das Geräusch dann mit Stahlfahrwerk weg?