Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Single/Doppellader

Laden in Füssen hat mit 32A und Ladenetz.de Karte gut funktioniert. Auch das Essen beim Olivenbauer war ok.

lg

Eberhard

Wenn Du eine ladenetze Karte hast, funktioniert es problemlos. Ich war letztes Wochenende in Füssen. Einziges Problem dort ist, dass die Parkplätze gerne von ICE Autos besetzt sind. Bei mir ist zum Glück gerade einer rausgefahren.

Zuparken wundert mich, da absolutes Halteverbot für Nichtlader. Am Donnerstag sowie heute nachmittag war frei aber die Säulen elektrisch blockiert.

Das meiste ist ja schon gesagt noch worden, einen weiteren Aspekt möchte ich noch hinzufügen :

Der Doppellader erhöht ungemein die Flexibilität, da auch „nicht“ öffentliche Ladestationen und P&C sinnvoll genutzt werden können. Ich rechne damit, das es noch einige Zeit dauern wird mit den SCs, insbesondere in der EU und in den typischen Urlaubsländern wie Italien. Ich gehe davon aus, dass Tesla nicht so schnell die Ladeleistung nachführen kann wie sie benötigt werden. Es wird zu Engpässen insbesondere in der Urlaubszeit kommen => ich kann ganz entspannt an DSKen laden, die sind immer frei und schon jetzt verfügbar, während sich die Einzellader vermutlich in den Hintern beißen werden. :wink:

„DSK“ bedeutet?

D reh S trom K iste

Gruss

Mario

-> www.drehstromkiste.de

danke!

P.S. ich tanke seit rund 35 Jahren Diesel … bald ist es vorbei. Da muss man sich erstmal einarbeiten :slight_smile:

Du bist auf dem richtigen Weg

Ich war heute mal unterwegs mögliche Ladestationen zu sondieren.

Ca. 150m Fussweg von der Arbeit entfernt ist eine -fast immer freie- öffentliche Typ2 Ladestation. Diese hat 400V und 32A.
Ich habe nun am Laderregler auf der Tesla-Homepage 75 kwh eingestellt, was in etwa einer Vollladung (85er Modell) entspricht. (oder?)
Ladezeit 3h19min.

Da die Ladesäule nur Parkgebühren (0,50Euro/h) abverlangt, hieße das für mich regelmäßig Vollladen für 2 Euro statt 21,75 (75x0,29 Strompreis)!
Hab ich da einen Denkfehler, oder passen die Annahmen?

Das wäre dann das ultimative „pro Doppellader“-Argument.

Gruß Earl
Earl

Die Säule gehört zur Stadtwerke-Union Nordhessen? Dann stimmt Deine Rechnung nur noch für wenige Wochen, denn bald werden die Säulen kostenpflichtig. Da SUN aber wohl nur eine niedrige Monatspauschale erheben wird, rechnet sich das öffentliche Laden trotzdem für Dich.

Also nein, kein Denkfehler und ja, der Doppellader ist sinnvoll.

Ja und danke für den Hinweis. 7,50 Monatliche Gebühr sollen es werden, das wird gehen…

viewtopic.php?f=65&t=3112

Im neuesten Video von Björn sieht man den Frust ohne SuperCharger. Eine Tour abseits der SC mit Single Lader … grausam.

Aber, wenn man sicher weiß, immer nur die gleiche Strecke fahren zu müssen und es gibt da keine Zugverbindung, ja dann reicht der Single Lader gewiss.

youtu.be/OiEm6SIlATo

Wenn man das Model S einmal hat, wird man immer weitere Strecken fahren auch in Gegenden, wo es keine SC gibt. Unbedingt Doppellader kaufen, bei Geldmangel Glasdach weglassen. Auch der Doppellader schafft nur 22 kW maximal. Das ist nicht sehr viel: 90km/h

130 km, nicht 90 bei 22kW

Das ist doch wieder mal rated vs. typical, oder? Mir ist es egal, welche Angabe man verwendet, aber ich find’s super nervig, dass Tesla zwei verschiedene Angaben eingeführt hat! :angry:

Moderator Note: Die sich hier anschließende Diskussion zum Thema „Typical“ vs. „Rated“ wurde in einen passenderen Thread verschoben.

Mir ist das völlig egal, Ein 22 kW-Lader kann nur 22 kW einladen in einer Stunde, das sind bei meinem Gesamtverbrauch ca 100 km, der Lader lädt nicht die ganze Zeit volle Leistung, also habe ich 90 gesagt, das war alles, bitte keine Diskussion über typical, rated und standard und was es alles noch gibt. Man kann bis 75 kWh nutzen und je nach Fahrstil und Strecke reicht das eben entweder für nur 200 km oder bis fast 500 km. Nur das Laden an TYP2 ist immer gleich.

Also war es bei Dir „personal range“ :nerd:

Cheers,

Leto

jo, aber alles spricht wirklich für den Doppellader, auch wenn man ihn zur Zeit vielleicht nicht so braucht, da man bei den bisherigen Strecken immer laden kann. Man wird weiter und länger fahren wollen!! Das müssen die Besteller von uns Fahrern wissen :smiley:

+1