Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SIM-Kartentausch beim SeC ohne Ankündigung

Huhu :slightly_smiling_face:

ich war heute im SeC, weil 2 Griffe getauscht wurden. Dabei wurde die SIM-Karte getauscht. Der Mitarbeiter konnte mir den genauen Grund nicht nennen und meinte, dass es vielleicht ein Anbieterwechsel sei. Kennt jemand den genauen Hintergrund?
Ich habe ein P85D aus 2015. LTE klappt nach wie vor einwandfrei, merke an sich keinen Unterschied.

lg :slight_smile:

Vielleicht jetzt Deutschland und nicht Niederlande?

Es wird ja glaube das o2-Netz genutzt oder? Ich denke, dass das jetzt auch o2 ist. Wäre es Telekom, hätte ich bei mir zumindest kein Empfang :wink: Und bei Vodafone wäre voller Empfang.

Aber kann schon sein, dass es jetzt eine deutsche SIM ist.

Hast Du Youtube oder Netflix? Bei Netflix: Deutsche Tonspur und „Mord mit Aussicht“, Youtube: Deutsche Werbung.

Ne, habe kein Youtube und kein Netflix

es wird wahrscheinlich O2 bevorzugt genutzt falls LTE damit vorhanden. ansonsten wird fleissig geroamt sonst hätte ich in der O2 freien pampa nicht LTE satt.

Tesla hat seit 2015 mindestens zweimal den Anbieter für die EU gewechselt.
2015 wurden die Fahrzeuge mit einer spanischen Telefonica-SIM ausgeliefert.
Irgendwann wechselte Tesla zur Telekom und ab dem Zeitpunkt wurden die Fahrzeuge mit einer Telekom-SIM ausgeliefert.
Und zuletzt wechselte Tesla wieder zu Telefonica. Seitdem werden die Fahrzeuge mit einer niederländischen Telefonica-SIM ausgeliefert.

Mein 2015er S85 wurde noch mit der spanischen Telefonica-SIM ausgeliefert.
Als 2019 meine MCU aufgrund des eMMC-Defekts getauscht werden musste, stellte ich auf der Rückfahrt fest, dass ich plötzlich sogar LTE-Empfang habe, obwohl ich nie ein Upgrade bestellt hatte.
In dem Zusammenhang wurde wohl auch die SIM getauscht, denn seit dem Zeitpunkt habe ich eine niederländische Telefonica-SIM drin. (Wurde bei einer anderen Angelegenheit vom Tesla-Service remote festgestellt.)