Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Signature 100 VIN 034

Hallo zusammen,

Ende 2013 habe ich den Roadster als Unfaller mit Hecklenkung aus den Staaten importiert.
Im September konnte er dann letztendlich angemeldet werden…

Kurze Photostory;)

Schrottplatz in den Staaten
1.jpeg

Demontiert

EMV Prüfung

Das finale Bild wird bei schönem Wetter nachgereicht…

Sehr schön geworden, perfekt ist er aber erst dann wenn du den Segen von PM erhältst.

Was ist PM und wofür brauche ich den Segen?

Du wirst eine Überprüfung durch Tesla benötigen, wenn du Service etc. machen lassen möchstest, wenn vorher der Roadster als Totalschaden eingestuft wurde.

PM = Peter Mühldräxler

Achso. Also der Service wurde mit durchgeführt, als Tesla das neue Airbagsystem aktiviert hat.

Also hast du den Segen bekommen.

Wieviel Arbeitsstunden waren das in Summe ?

Ich hab schon gespickt:

teslamotorsclub.com/showthre … e-auction/

Schön, dass er gerettet wurde!

Kann ich ehrlich gesagt nicht einschätzen. Anfangs wollte ich ihn günstig reparieren und mehr Zeit investieren, den Plan habe ich aber zum Schluss verworfen…
Zwölf Wochen stand er beim Lackierer, die restliche Zeit wurde immer mal wieder was dran gemacht.

Hätte ich den gleichen Betrag investiert und wäre die Zeit arbeiten gegangen, die ich für den Wiederaufbau gebraucht habe, hätte ich wohl auch einen gebrauchten EU Roadster kaufen können. ABER ich hätte nichts gelernt;)

Respeckt und du bist in meinem alter?

Wie lange und wie viele km bist du schon mit deinem elecktrischen mx 5 gefahren?

Mfg Manu

Kommt hin, BJ 86 :wink:
Der MX-5 ist bisher knapp 5t km gelaufen. Seitdem der Roadster da ist, ist er zwar noch angemeldet, steht aber leider die meiste Zeit.

ganz vergessen:

Zwar kein schönes Wetter, aber dafür frisch gewaschen.

Wieviel hat das ganze rebuilt gekostet und durch welche Sicherheitschecks musstest du durch? Weil ich denke mir das der TÜV das nicht so schnell zugelassen hat, da es doch kein deutschen TÜV hat (Auto und Teile wie: Licht; etc…) und so das doch auf unseren Straßen nicht erlaubt ist ??? :smiley:

Moin Marco,

herzlichen Glückwunsch zum fertigen Projekt. Meinen Respekt hast du auch. Hattest du allerdings auch schon wegen deinem Model S. Bin gespannt, wann du die erste „Tesla Schrauber Bude“ aufmachst. :wink:

Der Roadster sieht echt schön aus. Vielleicht habe ich mal das Glück das gute Stück live zu erleben.

Schöne Grüße
Flo

Eigentlich durch alles, durch das jeder Importwagen muss. Plus die EMV Prüfung.
Wenn du einen 1.5er Roadster importieren willst, kannst du dir die Prüfungen aber sparen, ich kann dir dann eine Kopie meiner Unterlagen geben. Habe damals extra beim TÜV nachgefragt, da es doch schon ein ordentlicher Aufwand war.

@ Flo
Danke :slight_smile: Der Roadster läuft zwar noch top, aber jetzt wo das Model S da ist, wird er seltener ausgeführt… Leider nicht zum Supercharger :frowning:
Vielleicht wäre das mal ein neues Projekt!

Geil, laut dem Thread auf Teslamotorsclub war Leonardo DiCaprio der Erstbesitzer :slight_smile:

Moin Marco,

jetzt habe ich erst das Datum gecheckt. Ich hatte mich schon gewundert, hatte es damals am SuC auch so verstanden, dass du schon fertig bist und nun aber erst diesen Thread gesehen.

Ultra lange Leitung. Werde alt.

Schöne Grüße
Flo

Haha, passiert, geht mir auch so… das Beste draus machen :wink:

hi
Könntest du mal bitte dein Avatar bild hier posten

das man es lesen dann könnnte sig 009 europa mal schauen ob er vor oder nach deinem build Datum liegt

Danke

Pünktlich zum 10 Jährigem Geburtstag vor einer Woche geht der CAC wieder hoch. Nun ist er wieder über 140 :slight_smile:
Ich bin gespannt, wie sich der Akku mit dem Alter weiter entwickelt. ~90% nach 10 Jahren kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Auf die nächsten 10 :slight_smile: