Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Servus aus Bayern

Servus beinand :wink:

ich lese schon einige Wochen sehr interessiert mit und jetzt 2 Wochen nachdem ich mir meinen Tesla gekauft habe, wollte ich nun auch die Gelegenheit nutzen und mich kurz vorstellen.
GebĂŒrtig komme ich aus MĂŒnchen, wohne aber aus beruflichen GrĂŒnden seit 8 Jahren in Amberg in der Oberpfalz. Beruflich hat sich nun erneut eine Änderung ergeben, sodass ich tĂ€glich zwischen Amberg und FĂŒrth pendeln werde. Dies entspricht tĂ€glich 160km.

Vor dem Tesla hatte ich einen Audi A7 (Benziner) welcher wirklich bereits seit Erscheinen mein absoluter Traumwagen war. Ich hatte eine tolle Zeit damit (5 Jahre), aber da hatte ich auch eine jĂ€hrliche Fahrleistung von ca. 10.000km. Nun eher mit 35 - 40.000 (da meine Wurzeln in MĂŒnchen sind fahre ich auch hier öfter mal hin - 360km
) möchte ich dies aber nicht mehr machen. Ich will mir nicht jeden Morgen Gedanken machen ob ich nun die 25-30€ fĂŒr die tĂ€gliche Fahrt „investiere“, oder ob ich lieber Homeoffice oder aus Amberg arbeite. Das wĂ€re meinem neuen Job nicht angemessen. Ich weiß - fĂŒr das Geld, welches nun in den Tesla investiert wurde, hĂ€tte ich diese tĂ€gliche Fahrt SEHR oft machen können, dennoch hab ich psychologisch mit dem einmalig hohen Preis weniger ein Problem, also mit dem tĂ€glichen niedrigen Preis.

Aus dem Grunde hab ich mich nun mit ElektromobilitĂ€t auseinander gesetzt. Ich kann beim Arbeitgeber kostenlos laden, sowohl in FĂŒrth, als auch in Amberg. Nach MĂŒnchen kann ich die SuC frei nutzen und da ich ein Haus mit Garage besitze, habe ich auch die Möglichkeit in der Garage mit CEE16 Dose zu laden. Somit beste Voraussetzungen.
Den BMW i3 habe ich fĂŒr ein Wochenende ausprobiert - wohlwissend dass er mir optisch nicht zusagt und fĂŒr mein Fahrprofil (90% Autobahn) einfach nicht wirklich angenehm ist.
Der Tesla hat mich sowohl vom Typ (4 tĂŒriges Coupe wie mein A7 zuvor) als auch von der Technik und der Unternehmensstrategie mit dem ganzheitlichen Ansatz begeistert.

Also nach schönen Gebrauchten umgesehen - ich wollte auf jeden Fall die Autopilot Hardware, kein hochglanz Schwarz Dekor (hatte ich zuvor im A7 und konnte es nicht mehr sehen) am liebsten Carbon und ansonsten generell gerne gut ausgestattet. Gewohnt Allrad also sollte es ein „D“ werden, mit mindestens 70kWh Akku.

Es wurde ein 3 Jahre alter P85D (ca. 43.000km) mit toller Ausstattung - nur „leider“ ohne Kaltwetterpaket. Sonst hat er soweit ich es beurteilen konnte alles drin, auch das Soundpaket.

Ich denke Bilder sagen mehr als Worte, von daher ein paar Bilder von den ersten Tagen und in seinem neuen Zuhause :slight_smile:




Wenn noch etwas bestimmtes zu sehen sein soll, einfach mich wissen lassen :slight_smile:

Willkommen im Club! Sehr schöne Farbe! Tolle Felgen! Ich liebe den P85D seufz
Viel Spaß und allzeit genug Saft im Akku.

Nun noch ein kurzes Servus aus der Steiermark. Danke fĂŒr die schöne Vorstellung, ich denke Du wirst mit dem Tesla gut klarkommen. Deine Lademöglichkeiten, Deine Strecken, das ist perfekt fĂŒr einen Tesla. Das Kaltwetterpaket finde ich unnötig. Eine Sitzheizung vorne gibt es ja, dazu noch vorheizen mit dem Handy und außerdem heizt ein Elektroauto ab der ersten Sekunde. Die beheizten WaschdĂŒsen benötigen trotzdem Scheibenfrostschutz
Zumindest in Deiner und meiner Region, damit ist es auch hier egal.Damit bleibt als Vorteil nur noch das beheizbare Lenkrad. Ich habe aber noch keinen kalten bayrischen HĂ€ndedruck erlebt. :smiley:
LGH

Vielen Dank fĂŒr die nette BegrĂŒĂŸung.

Ich finde die Farbe auch sehr schön.

TatsĂ€chlich wĂ€re es eigentlich ein feuerroter P85D geworden, der durch das Schwarz und Carbon einen tollen Kontrast geboten hĂ€tte. FĂŒr diesen war beim gleichen HĂ€ndler auch bereits alles finalisiert. Leider wurde ich einen Tag vor Abholung angerufen, dass dieser beim finalen Check vor Auslieferung durchgefallen ist. Der SchlĂŒssel wurde nur noch sehr selten erkannt und das 17" Zentraldisplay war komplett ohne Funktion. Tesla hat sich remote draufgeschaltet aber konnte es nicht lösen. Er sollte zum SeC bei MĂŒnchen. Leider wĂ€re hier der nĂ€chste Termin erst Anfang Dezember möglich gewesen!? Somit bin ich vom Kauf zurĂŒckgetreten und konnte diesen zum gleichen Preis (beim gleichen HĂ€ndler) nehmen obwohl nur halb soviel km. Da sind sie mir dann eben deutlich entgegengekommen.

Direkt am Tag der Abholung war ich dann im SeC in NĂŒrnberg, da er die 12V Batterie Anzeige warten lassen Anzeige gebracht hat und wollte direkt einen Termin machen, weil ich eben auch dachte ich muss 1-2 Monate warten. Außerdem hatte ich weitere Fragen wegen neuem FOB, Winterreifen usw.
Zu meiner Überraschung und Begeisterung haben sie mich gefragt ob ich bisschen Zeit hĂ€tte, dann tauschen sie die Batterie direkt und außerdem musste eine kleine Service Aktion noch gemacht werden laut Computer. Beides wurde sofort erledigt, Fahrzeug vollgeladen und ich konnte ohne nervige Warnung im Display weiterfahren :slight_smile:

Achja außerdem haben sie das Proof or Ownership fĂŒr mich ĂŒbernommen in der Hoffnung, dass es damit schneller geht mit der App usw. Aber sie haben schon gewarnt, dass es idR 4-6 Wochen zur Zeit leider dauert. Was soll ich sagen, am nĂ€chsten Tag in der frĂŒh war schon die BestĂ€tigungsmail seitens Tesla da und dass sie mir viel Spaß mit dem Fahrzeug wĂŒnschen. Direkt in myTesla geschaut und er war drin :slight_smile: App hat dann auch funktioniert und ich konnte die Funktionen darĂŒber nutzen. -> Begeisterung

Seitdem genieße ich jeden Tag an dem ich damit fahre :slight_smile:

Auch an dich vielen Dank und ein Servus zurĂŒck :slight_smile:

Zum Kaltwetterpaket - ja genau so waren meine Gedanken auch. Der rote P85D hĂ€tte dieses auch gehabt, nur deshalb hats mich eben ein bisschen geĂ€rgert. Aber fĂŒr mich pers. ist es auch nicht so wichtig. Daheim steht er in der Garage, in der Firma meistens in der Tiefgarage.
Das schnelle Aufheizen finde ich auch genial. Das ist mir auch schon beim i3 ĂŒber das Leihwochenende aufgefallen. Und wenn er doch mal draußen steht dann wie du schon sagst gemĂŒtlich ĂŒber die App vorheizen.

GlĂŒckwunsch nach Amberg. Bin auch lĂ€ngere Zeit eine Ă€hnliche Strecke gependelt (Coburg-NĂŒrnberg) und das hat sogar ohne Lademöglichkeit beim Arbeitgeber gut geklappt.
Viel Spaß mit deinem Stromer.

Auch von mir ein herzliches Willlkommen im Forum. Du bietest dem Tesla ja optimale Ladebedingungen.

Immer genĂŒgend Elektronen an Bord.

Gruß aus der Oberpfalz.

Kurt

danke :slight_smile:

möchte mich noch jemand einfÀrben, oder fehlt noch etwas? :slight_smile:

nö, passt. Danke fĂŒr die nette Vorstellung und willkommen in der Tesla owners area!

Servus aus Altdorf!

Dann fĂ€hrst du ja bei mir vor der HaustĂŒr vorbei!

Geile Karre und hammer Vorstellung! Viel Spass damit und gute Fahrt :wink:

Christoph

Danke volker fĂŒr die BegrĂŒĂŸung und das Freischalten.

@chris: Auch dir vielen Dank. Ja tatsÀchlich fahre ich an der Ausfahrt fast tÀglich vorbei. Ein Kollege von mir wohnt da irgendwo im nirgendwo - hab ich auch schonmal abgeholt :slight_smile: