Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Service Wüste Tesla Service Center Stuttgart

Es gibt für jedes Fahrzeug empfohlene Wartungsintervalle von Tesla.

Jaja :wink:

Wenn der deutsche mit seinem Auto nicht zum Service kann, fehlt ihm was.

3 „Gefällt mir“

na ja empfohlene :slight_smile: aber das was man da lesen kann weiß nicht ob das der Fahrsicherheit dient oder der Hersteller Geld zu verdienen

„Empfohlen“ ist der Wortlaut von Tesla.

Für die Sicherheit gibt es den Tüv.

Ist halt wie bei allen Inspektionen, dem Kunde wird Angst gemacht und die Werkstätten müssen Geld verdienen.

Sicherlich gibt es Flüssigkeiten die getauscht werden sollten.

Das Problem hatte ich bei meinem M3 auch beanstandet. Es stellte sich heraus, dass es nicht mit dem Zubehör-USB-C-auf-Lightning-Kabel funktionierte, mit dem ich mein iPhone sonst immer an meinem MacBook lade, aber sehr wohl mit einem Original-Apple-Kabel.

1 „Gefällt mir“

… wie @maboko4711 schon sagte: man kann den Bremsencheck auch in einer anderen Werkstatt mit dem turnusmäßigen Reifentausch verbinden.

Ja sowas habe ich mir schon gedacht daher hätte ich ja auch auf den Termin verzichtet. Witzig ist aber das gleiche Kabel nicht original geht bei den vorderen Anschlüssen

Ja, genau so ist es. Das kann man nicht verstehen. Vermutlich sind die hinteren Buchsen billiger.

Sicher nicht. Der TÜV bietet keine komplette Untersuchung, auf die du dich verlassen kannst. Da wird das wichtigste stichprobenartig in einem limitierten Zeitfenster kontrolliert. Bremsflüssigkeit, nicht sichtbare Bremsleitungen, schwer zu prüfende Fahrwerksteile (z.B. die gerissenen Querlenker beim Model S!) kann da nicht geprüft werden. Bitte etwas vorsichtiger mit solchen Aussagen, nicht dass noch jemand hier denen glauben schenkt. Könnte böse Folgen haben.

Das sind alles Sachen die man entspannt selber machen kann…

Du willst mir doch nicht erzählen das die überlasteten Servicecenter nach rissen in den Querlenkern guckt. Oder nach schlecht zugänglichen Bremsleitungen.

Ich bin mir sicher das die Hälfte der Servicecenter von diesem Problem gar nichts wissen.

Ich vertraue dem Tüv mehr als eine Inspektion in einem Servicecenter wo am Ende noch der Azubi sein zu schaffen macht.

2 „Gefällt mir“

Trockenmittel für die Klimaanlage? Kann ich nicht. Und Bremsflüssigkeit auch nicht. Mag an mir liegen.

In dem Thread geht’s doch nur darum, dass Tesla nicht rechtzeitig darüber informiert hat, dass man an diesem Tag überlastet ist.

Klimaanlagenwartung und Bremsflüssigkeitswechsel sind doch bei einem Auto mit Auslieferungstag 23.12.2020 überhaupt kein Thema und noch lange nicht fällig.

Ich war im SeC Stuttgart wegen kleiner optischer Mängelbeseitigung (u.a. wegen unsauber eingestelltem Trunk und dessen Folgen) und 1x Spur einstellen, weil mir das Lenkrad bei Geradeausfahrt nicht gerade genug stand, auch schon 3x insgesamt.

Die Bremssattelwartung nach 1 Jahr, weil hier bei uns im Winter recht viel Salz gestreut wird, hat eine andere Werkstatt gemacht.

Ich konnte mich bei den 3 Besuchen nicht beschweren.

Ein Freund wurde wegen einer Überprüfung des Dachs auf Dichtigkeit ins SeC Stuttgart gerufen. Da nix festgestellt wurde, konnte er nach 30min wieder fahren. Er hat wie ich ca. 1h und 60km Anfahrt. Meines Wissens nach hat er sich nicht beschwert, dass er hierfür Zeit und kWh opfern musste.

@Neo1: Hamburgern sehe ich solche sicher nicht ganz ernst gemeinten „Vermutungen“ wohlwollend nach. Ich habe aktuell ein paar Monate noch einige kWh Free SuC und fahre deswegen nicht 30km extra zum nächsten SuC, sondern lade zu Hause für 26ct, gelegentlich auch im Bett liegend. :wink:

Hätte ich die Erfahrung gemacht, die der Threadersteller gemacht hat, wäre ich allerdings auch sauer.

@Matthias_S Sorry, ich verstehe den Thread bzw. das dargestellte Problem nicht:

  • Warum gab es nach 6 Monaten schon einen ersten planmäßigen Servicetermin?
  • Warum führt die Verlängerung des Termins von ursprünglich 3 auf dann 6 Stunden (wg. Überlast des Service Centers) zu einem Problem?
  • Warum ist bei 6 Stunden ein Ersatzwagen erforderlich, bei 3 Stunden aber nicht?
  • Warum erwartest du bei einem planmäßigen Servicetermin einen kostenlosen Ersatzwagen. Ein planmäßiger Service erfordert doch keine Kulanz, oder?
4 „Gefällt mir“

Er bezeichnet sein Auto als „Karre“. Das sagt schon einiges. Zudem fragt man sich tatsächlich wieviel Kilometer in den sechs Monaten gefahren wurden, dass ein Service angeraten war.
Kulanz gibt es übrigens auch von Kundenseite. Und das fehlt hier komplett. Dem Erstschreiber fehlt jegliches Feingefühl. Er hat offensichtlich nicht begriffen, dass es vielleicht eine andere Person war der zwischendurch geholfen werden musste, etwas doch nicht gleich geklappt hat oder einfach nur jemand erkrankt ist und nun seine Arbeit mitgemacht werden musste.
Ich bin froh, dass solche Zeitgenossen selten sind und noch viele nette Menschen auf unserer Welt leben :sunglasses:
Ich hatte jedenfalls immer sehr angenehmen Kontakt mit Tesla!

1 „Gefällt mir“

Du sollst die bremsflüssigkeit ansehen, nicht tauschen:-)

Und die Klima wäre in 6 Jahren dran, und selbst dann ist es lächerlich da was zu tauschen.

Hatte bisher nur Toyota gefahren, habe immer einen Ersatzwagen bekommen (bis auf einen Fall wo ich Last-Minute ein Termin gebucht habe). Sogar es war immer eine der erste Fragen, ob ich ein Ersatzwagen brauche, da ich als Kunde (Fahrzeug dort gekauft) diese Natürlich kostenlos bekomme.
Warum man bei Tesla „betteln“ muss um mobil zu bleiben ist mir schwer zu verstehen. Die können nur eine bestimmte Menge von Fahrzeugen gleichzeitig reparieren und haben evtl. minimal „Puffer“ im Hof. Wenn die „nur“ so viele Leihwagen haben, wie viele gleichzeitig repariert werden können, dann könnten die eine große Menge der Kunden zufrieden stellen.
OFF: Bei Hellweg wollte ich vor paar Wochen ein Anhänger mieten, ging die Buchung online problemlos, jedoch halbe Stunde vor der Termin haben die mich angerufen, dass der Anhänger leider nicht Fahrbereit ist, da es kein TÜV hat (angeblich seit Monaten). Warum dann nicht dies online deaktivieren oder einfach schnell den TÜV erledigen ist mir kaum vorstellbar, vor Allem als Baumarkt wird dort diese bestimmt sehr oft gemietet bzw. benutzt und die können auch sehr günstig Alternative besorgen.

Also bei VW bekomme ich nie einen kostenloses Leihwagen.

Warum haben die Servicecenter keine Loaner? Ja weil die Ranger damit unterwegs sind. Die fehlen dann natürlich.

Ranger haben ihre eigenen Model S