Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Service Center Chaos

Hey Leute heute wurde mein Termin im SEC Mannheim zum 3. mal verschoben ohne vorher den Kunden anzurufen. Langsam reicht es mir echt. Denken die man lebt nach der Firma oder wie ? Ich kann nicht jeden Tag frei haben. Habe sauer angerufen und es wurde mir gesagt 2 Schrauben fehlen…. Das doch nicht denen ihr Ernst.

Was ist das aber für eine Art einfach den Termin zu ändern und eine Woche vorher war ich noch da … es hieß groß teile sind alle da.

Das wird jetzt mal ein Gespräch beim Service Manager geben. Man ist ja nicht der depp vom Dienst. Sollen sich mal ein goodie einfallen lassen

1 „Gefällt mir“

Viel Glück bei Deinem Gespräch mit dem Service Manager.

Aus Erfahrung kann ich sagen: Das juckt die kein bisschen… Sowas hat einfach keine Konsequenzen bei Tesla.

6 „Gefällt mir“

War bei mir im Kölner Service Center genauso.
Aber leider nicht nur drei mal sondern fünf mal.

Ich habe jedes Mal vorher angerufen ob alle Teile verfügbar sind.
Jedes Mal wurde das bejaht.
Danach gab es dann immer ausreden, dass die neu gelieferten Sachen defekt waren oder ein anderer Kunde das ganz dringende brauchte.

Zu dem damaligen Zeitpunkt habe ich Tesla fahren als Lebensaufgabe gesehen.

Tatsächlich habe ich gute Erfahrungen mit dem Serviceleiter in Mannheim gemacht. Er war vorher bei Audi und kennt die Abläufe eines kundenfreundlichen Automobilkonzerns :wink: Jedes Mal wenn ich mich direkt an ihn gewandt habe, flutschte es danach…

hihihi, stimmt. Bei dem gehen dafür die Abgasrückführungsregler und Motorensteuerketten in Massen über den Jordan und der Kunde ist nach Ablauf der 2-jährigen Garantie dann der angeschissene.

Das macht Tesla jetzt bzgl. Service nicht besser. Aber nein, Audi hier als Beispiel zu nennen ist auch nicht unbedingt dienlich.

Ja, der Tesla-Service ist absolut „uneuropäisch“ (stellt euch vor, in Amerika ist es so üblich… das treibt mich tlw. absolut in den Wahnsinn dort drüben). Anyway… ich befürchte, du musst damit leben. Extra frei nehmen würde ich nie sondern mich - nach Möglichkeit - anderweitig organisieren. Aber geht natürlich nicht bei allen gleich gut.

Gut zu wissen . An sich von der Arbeit her ist Mannheim auch top.

Hab halt ein Geräusch an der Lenkung bei meinem Neuwagen seit kurz nach der Auslieferung im juli.

Eigentlich müssten sie einen auf Händen tragen…. Sowas darf ja nicht sein.

Aber ja ist eben so. Muss hoffe nicht mehr so oft hin

Ich hab damals das hier bekommen, fand ich großzügig

5 „Gefällt mir“

Oh, den Kuli habe ich auch bekommen und eine Trinkflasche.
Wenn man Dich so mit Shop-Artikeln überhäuft muss es bei Dir ja richtig heftig gewesen sein.

Ging so. Ich musste drei wochen auf das hochvoltkabel warten. Wir hatten aber einen ersatzwagen, noch dazu in der phase bei minus 10 grad. Da stand unser auto schön warm in der tesla halle.

1 „Gefällt mir“

Na, ich glaube die hast Du Dir verdient. Mein M3 war wenigstens während der drei Repaeraturen bzw. Reperaturversuche noch komplett fahrfähig.

Frag meine Frau… das HW3 Update wurde in 2 SeC insgesamt 3 x am Vorabend ohne Nachricht einfach in der App geändert… Das AP Problem wurde von Ranger in 2 Wochen auf In House am nächsten Morgen geändert…

Da kannst machen was du willst, sowas kommt immer wieder vor. Und Werbeartikel mit nem Wert von 3€ sind jetzt nicht grad der Bringer mit solches Verhalten belohnt wird.
Aber mich freut es. Bin nicht mehr der Einzige der die Probleme hat, alle anderen hier passiert das nämlich nie und da rennt immer alles 100% perfekt.

Ich hatte nen Termin in der App gemacht mit bitte um Rückruf… das klappte und wir einigten uns drauf das ich angerufen werde wenn alle Teile da sind… auch das klappte in Mannheim.

Ich bin dort zufrieden.

Heute per Email:

Lieber [mein Vorname],

Tesla legt großen Wert auf Ihr Feedback, denn wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten.

Wir möchten Sie zu einem 30‑minütigen Interview im Zeitraum vom 7. bis 15. Dezember 2021 einladen, um über Ihre Erfahrungen mit dem Tesla Service zu sprechen. Die Interviews konzentrieren sich auf Ihren Tesla Besitz und Ihre Erfahrungen mit einem Service Center. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre stellen wir sicher, dass Ihre Antworten in den Interviews nicht mit Ihrer Identität verknüpft werden.

Falls Sie an einem Interview teilnehmen möchten, füllen Sie bitte [ dieses Teilnahmeformular aus. customized URL ]
Bitte beachten Sie, dass alle Interviews und die weitere Kommunikation in englischer Sprache erfolgen. Aus diesem Grund ist fließendes Englisch erforderlich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

P.S. Soll via Teams stattfinden

Habe genau die gleiche Mail erhalten :slight_smile:

Auf ein englisches Gespräch hätte ich Lust gehabt aber im Nachhinein ist mir die Zeit zu schade :slight_smile: genieße lieber meinen Q2 Neuwagen :slight_smile:

Ich wäre mit der Sprache zwar einigermaßen zufrieden, aber Tesla könnte so gaaaanz langsam mal anfangen, die Kundenkommunikation vollständig in deutscher Sprache anzubieten. Ist ja nicht so, als würden hier nur 10 Autos zum fahren…

Verstehe was du meinst aber finde es cool :love_you_gesture:t3: Unterstützt die amerikanische Herkunft