Selbsthilfegruppe: MY LR, BLAU, 19”

Hat denn eigentlich schon jemand herausgefunden auf welchem Pott unsere Blauwale sind?
Bei Hoëgh finde ich meine VIN nicht. Damit wäre die RCC Antwerp ja eigentlich raus?!

heute anruf bekommen,VIN bekommen, Rechnung bekommen.
Auto aufm Schiff, Ankunft anfang September :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Also ich hab mittlerweile den Überblick verloren.
Dem @dollch wurde ja heute gesagt, dass angeblich schon Teslas in Zeebrügge sind.
Aber das ist ja eher unwahrscheinlich. Welches Schiff sollte das denn gewesen sein?

1 „Gefällt mir“

Da sieht es mit meinem Rot mau aus. Sorry, habe halt Rot bestellt. Aber da erfahre ich zur Zeit gar nichts.

Das kann nur der Glovis Summit sein. Es fährt nach SLO meine Vermutung :crossed_fingers:

1 „Gefällt mir“

„Meiner“ steht vielleicht noch am Kai. Wenn der am 10.-15. August in SHG wegkommt ist der am 20.-30. September in Bielefeld. Oder?

Die RCC Antwerp gehört wohl seit 2020 nicht mehr zu HOEGH sondern zur STAMCO SHIPMANAGEMENT ATHENS, GREECE (BalticShipping.com). Die Bilder des Schiffs sind wohl nicht mehr aktuell oder die Aufschrift nicht geändert worden :face_with_monocle:.

Ob die Blauwale dennoch auf dem Schiff stehen, weiß ich aber natürlich nicht.

1 „Gefällt mir“

Ja, würde passen. Und meinen für Mannheim dürfen sie gerne neben deinen Stellen, dann haben die beiden gute Unterhaltung auf der Reise :wink:.

1 „Gefällt mir“

Also mit diesem Hintergrund ist sie auch mein Tipp.
Hatte gezögert, weil meine VIN nicht bei HOEGH auftaucht.
Sie ist ja möglicherweise Ersatz für die RCC Classic welche nach dem Leak von TeslaMag nach Barcelona fahren sollte. Von daher würde das Datum passen.
Genaueres wissen wir, wenn wir nächste Woche die Fahrzeugunterlagen bekommen. Da sollte das Produktionsdatum stehen.

Mehr als einen Tag später habe ich die SMS bekommen:

1 „Gefällt mir“

Ich habe jetzt übrigens eine SMS erhalten mit dem Inhalt, dass meinem Account ein Fahrzeug zugeordnet wurde und dass ich mich einloggen soll, um die finalen Schritte durchzuführen. Beim Account hat sich aber nichts geändert, immer noch wie vorgestern. Keine Rechnung oder dergleiches zu finden…

Das stellt mich vor folgendes Luxusproblem: Ich habe meinen derzeitigen Wagen zur Inzahlungnahme bei Tesla gegeben, wollte ihn aber in der Zwischenzeit privat verkaufen versuchen, um einen besseren Preis zu bekommen. Wisst ihr, wie lange ich ihn versuchen kann, zu verkaufen? Wenn jetzt die Rechnung kommt mit dem Preis des Autos gegengerechnet, kann ich dann immer noch versuchen zu verkaufen (und überweise Tesla dann den fehlenden Betrag später), oder muss das Auto dann an Tesla gehen? (Sorry falls das schon besprochen wurde, ich habe zwar die Suche bemüht, wurde aber nicht fündig) Ich glaube, ich rufe morgen Vormittag mal bei Tesla an! :see_no_evil:

Ach, eine Sache muss ich noch loswerden: Dies ist mit Abstand mein liebster Thread in diesem Forum. Sehr zivilisierte und freundliche Beiträge von Leuten mit Farbgeschmack! :wink:

7 „Gefällt mir“

Das liegt an der coolen Farbe.

Zur eigentlichen Frage kann ich nichts sagen. Sorry.

1 „Gefällt mir“

Wenn du das Geld auch ohne den Verkauf deines Autos aufbringen kannst, würde ich die volle Summe überweisen und am Montag den Eintausch bei Tesla stornieren. Ich glaub auch, dass eine Rechnungskorrektur, sofern schon eine inkl. Eintausch erstellt wurde, kein Problem ist. Was problematisch sein könnte ist zu versuchen die zugewiesene Vin zu reservieren bis du dein Auto privat verkauft hast. Was ich da im Forum bisher gelesen habe, ist Tesla da eher unflexibel.


Nun schwimmt meiner wohl auch irgendwo rum auf dem Weg zum ALZ Essen

2 „Gefällt mir“

Vielleicht treffen wir uns da :slight_smile:

Dann wären es 4 blaue in dem Zeitraum in Essen. @Alamaise gehört auch dazu.

2 „Gefällt mir“

Ich denke mit den ganzen 25-30.9 Daten kommen wir in die Crunchtime am Ende des Quartal… das wird sicherlich lustig, wenn ich die anderen Threads hier so lese. Aber ich würde mich riesig freuen, wenn es in Q3 noch mit der blauen Kutsche klappt! Vielleicht stellen sie es einem ja auch vor die Tür :partying_face:

2 „Gefällt mir“

Meine persönliche Einschätzung (abgekupfert vom User AirFrance) ist, dass der Zeitraum ganz am Ende des Quartals folgendes bedeutet:
„Wir geben unser bestes. Es wird knapp und wir können nichts versprechen. Aber wenn wirklich nichts mehr dazwischen kommt, kann es vielleicht klappen. Wenn Du dann jedoch nicht sofort bezahlst und abholst, wann wir es wollen, geben wir die Kiste einem anderen Wartenden.“

Sorry, aber ich würde mich nicht zu früh freuen.
(sagt ein Glücklicher mit VIN seit gestern)

1 „Gefällt mir“

Ist bei mir auch so

Mal ne komplett bekloppte Idee, die aber durchaus zu Tesla passen könnte.
Die Ausfahrt eines Fahrzeuges aus dem Werk ist doch sicher videoüberwacht.
Wie cool wäre es, wenn man nach VIN-Zuteilung und Bezahlung einen kurzen Clip bekäme, wie das Auto das Werk verlässt?

3 „Gefällt mir“