Seitenwange am Beifahrersitz knarzt

Hallo allerseits,
Nachdem das Problem der knartzenden Rückenlehne ein bekanntes Problem ist und bei mir beim Fahrersitz bereits behoben wurde habe ich seit ein paar Tagen Geräuse der linken Seitenwange des Beifahrersitzes.
Der wird zwar nicht oft verwendet, aber sobald dort jemand sitzt und es in die Kurve geht sind es ähnliche Geräuse wie damals an der Rückenlehne.
Kennt jemand das Problem?
Service Termin ist gemacht, der Ranger kommt wohl am Montag.

Ja, das Problem ist Tesla bekannt, da zumindest bei mir nachdem das Gestell des Fahrersitzes getauscht wurde, auch das Plastikteil der Seitenwange getauscht wurde, da es hörbar knarschte. Das Teil wurde daher extra von Tesla neu designe und unterscheidet sich vom Ursprungsteil.
Ich kann Dir allerdings nicht sagen ob das bekannte Problem nur auftritt wenn auch das Gestell getauscht wurde oder ob das auch ohne Tausch auftritt.

Alles klar, danke für deine Erfahrung.
Solang das Teil optisch nicht anders aussieht. Sonst darf er schön alle 4 Teile tauschen :slight_smile:

Also zumindest beim Fahersitz war es nur das Teil zwischen Sitzwange und dem Kasten in der Mitte. Dass das jetzt optisch was unterschiedlich ist zw. dem alten und dem neuen habe ich nicht gesehen, zumal das Teil ja auch am Mittelkasten sehr eng anliegt und man deswegen kaum was sieht.

1 „Gefällt mir“

An meinem Model S knarzt der Sitz ebenfalls an der Seitenwange der Mittelkonsole.
Ich habe mir schwarze Filzklebchen für unter Tisch-/Stuhlfüsse kleben besorgt und einen an den Sitz geklebt. Nun ist fast Ruhe.
Vielleicht hilft dir das?!

1 „Gefällt mir“

Falls der Ranger das nicht beheben kann sicher eine Alternative.
Mein M3 ist von Ende März, erst mal über Garantie versuchen. Aber den Tipp werde ich mir definitiv im Hinterkopf halten. Vielen Dank dafür.

1 „Gefällt mir“

Naja, dann solltest Du die neuen Seitenwagen aber schon standardmäßig haben.

Wann wurden die eingeführt?

Kann ich direkt nicht sagen. Das Gestell vom Fahrersitz wurde bei mir erstmalig im April 21 gewechselt. Im Mai 22 ein zweites Mal. Schon da wunderte sich der Mitarbeiter, dass das Seitenteil in 2021 nicht getauscht wurde.
Daher nehme ich an, dass es da schon verfügbar war.
Nur kennt man das von Tesla: Ggf. sind die jetzt aber schon bei der 3. oder 4. Revision und das Seitenteil was ich bekommen habe ist schon nicht mehr das aktuell verbaute.

Dann warte ich den Ranger mal ab und berichte was es war/getan wurde.

1 „Gefällt mir“

Ein Schnelltest ist, dass du ein Blatt Papier zwischen Sitz und mittlerer Verkleidung steckst. Ist dann Ruhe, hast Du die Ursache gefunden. An dieser Stelle können einfachste Hausmittel helfen (etwas Lederpflege, Cockpit-Reiniger, …).

1 „Gefällt mir“

Werde ich später ausprobieren.
Bei dem speziellen Schnelltest hoffe ich, dass das Ergebnis positiv ist :wink:

Ich hatte beim Fahrersitz das Geräusch an der rechten Seitenwange. War beim Teslaservice und da wurde irgend ein Teil unterfüttert. Funktioniert jetzt super ohne Quietschen.

1 „Gefällt mir“

Ich bin euch noch die Antwort schuldig.
Hatte am Wochenende nochmals genau geguckt woher das knarrzen kommt und habe den Übeltäter gefunden.

Ich habe einen Kickschutz am Beifahrersitz installiert. Der hat an den Seiten - blöd fomuliert - ein kleines Säckchen um den Schutz an Ort und Stelle zu halten. Das ist wohl verrutscht und hat am Sitz gerieben und das Geräuscht verursacht.
Die Dinger sind so unauffällig, dass ich den schon vergessen hatte.

Kurz Problem gelöst, Rangertermin storniert.

3 „Gefällt mir“