Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Seit heute nur 8 Ampere laden

Ich lade immer an der JuiceBox bei einem Bekannten. Seit heute zeigt er mir nur 8 Ampere an anstelle der gewohnten 16 Ampere. Kann mir jemand helfen ? Wo muss ich als Laie suchen ? (Ich habe keinen Doppellader und bin mit der normalen Ladezeit bei 16 Ampere komplett zufrieden)

Im Voraus Danke für Eure Tipps.

Evtl. gab es eine Schwankung im Netz und er hat reduziert. Das merkt er sich und bleibt dann für diesen Ladepunkt dabei. Ein Reset löscht diese Vorgabe. War bei mir auch schon mal so.

Was ist eine „JuiceBox“? Oder handelt es sich um den „Juice Booster“?
Ist die Box evtl. auf 8A gestellt?
Falls es der Juice Booster ist, da gibt es Tasten, um von 8A auf 16A zu stellen.

Sorry, ich meinte „Juice Booster“… Manuell konnte ich nach dem Beginn des Ladens den Ladestrom nicht mehr verstellen/erhöhen. Ich werde das ganze beim nächsten Laden wieder beobachten. Danke für die Hilfe.

Bist du sicher, dass du bei der Juice Booster am Anfang einen höheren Strom als 8 A eingestellt hast? Wenn du da nämlich nichts herumdrückst, dann ist er defaultmässig bei 8 A, und das Auto kann dann gar nicht mehr ziehen.

Meine Erfahrung: Am JuiceBooster muss man den Ladestrom einstellen, BEVOR man das Auto einsteckt.

So ist es! Bei jedem Start ist erst mal 8A eingestellt und Du musst manuell auf 16A hochstellen! Und das geht nur BEVOR das Laden beginnt!

Das vorgängige einstellen der 16 Ampere wird die Lösung sein… An diesem JuiceBooster laden auch noch verschiedene andere Personen (nicht alles Tesla). Da hat vermutlich jemand etwas verstellt.

Nein, denn du musst die Stromstärke jedes Mal neu einstellen, wenn du den JB in die Steckdose einsteckst, und zwar, wie volker geschrieben hat, bevor du das andere Ende im Auto einsteckst. Der JB merkst sich die vorherige Stromstärkeneinstellung nicht.

Hatte heute einen ähnlichen Fehler mit meinem JuiceBooster1: Anstecken an 32A CEE, wie üblich leuten die Dioden im Rhythmus, was zum Auswählen der Stromstärke auffordert. Doch bevor ich es machen konnte, blinkt sehr schnell 5 oder 6 mal die 8A Diode und die Stromstärke liess sich nicht mehr verändern. Dies war reproduzierbar.

Der JB war allerdings eiskalt. Jetzt lass ich ihn „auftauen“ und versuchs danach nochmals. Hatte jemand schon diesen Effekt?

Nachdem der JB nun im Haus schön durchgewärmt wurde, funktioniert er wieder klaglos. Ich vermute fast, dass die mobilen Ladeboxen ein Problem mit der Kälte haben können. Auch meine mobile Wallb (32A) erlaubt aktuell statt 32A nur 15A (Anzeige im Auto). Auch diese ist in der Garage durchgekühlt. Kann es sein, dass der Codier-Widerstand, der die Ladeleistung meldet, bei Kälte nicht sauber erkannt werden kann?