Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Schweiz hebt Kursverhältnis auf

SNB hebt Mindestkurs auf – Euro und Börse stürzen ab

tagesanzeiger.ch/wirtschaft/ … y/17825151

Gruß aus Basel

Ralf

Scheint, also ob das Model S hier bald billiger wird :slight_smile: Leider schon bestellt…

Bestellt: ja
Bezahlt: nein
Angezahlt: ja. 3000 Dollar. Nein, Moment, 3500. 4000. 6000. 15’791… :wink:

Ach nein, im Vgl. zum Dollar saufen wir vielleicht auch ab… :slight_smile:

Wenn das so weitergeht, ist die erste Teslafabrik in Europa (ew. Deutschland) in Aussicht. Model S Made in Germany :smiley:

eher nicht…

CHF - Euro : 1.02…
CHF - Dollar: 0.87…

Krass… weiss nicht ob das ein fehler der SNB war!

Naja, so kurz danach: was wird mit CHF <=> USD geschehen? Hab (selbstverständlich!) schon beides gelesen, von „wird +“ bis „wird -“ weitergehen…

Erinnert mich an diese Frage der Woche:

Soll die Schweiz mittelfristig der Europäischen Union beitreten?

politnetz.ch/umfragen/15

Wenn man an der Schweiz Grenze sieht wie die Eidgenossen die Discounter in Deutschland lieben :wink: Warum nicht gleich den Euro einführen?

Mich hat es schon gewundert das die Schweizer Exporteure und der Tourmismus 1.20 verdaut haben, jetzt müssen sie mit 1.03 leben… die Schweiz scheint ja wirtschaftlich unzerstörbar sein.

Du sprichst die Verlierer an - es gibt auch Gewinner (Kaufkraft der Bevölkerung steigt an im Ausland und Importe)!

:astonished: EU Beitritt wird noch länger nicht sein, solange es uns gut geht :smiley:

Das mit den Discountern an der Deutsch-Schweizerischen Grenze ist nur logisch, wenn Du für dasselbe Produkt teils 1/3 bezahlst (Pflegemittel, Babysachen, etc).

Wenn der Euro zum Dollar weiter so fällt steht im Euroraum wohl bald die nächste Preiserhöhung an.

Umgekehrt in der Schweiz…

Einige Privilegien die den Reichtum der Schweiz ausmachen, wurden in den letzten Jahren abgebaut. Ohne Europa hat die Schweiz es schwer, Europa ohne
Schweiz will ja keiner. Das die Schweizer immer glauben ihr Land würde im Falle eines Beitritts untergehen?

Fast jeder vierte der gut acht Millionen Schweizer Einwohner ist kein Eidgenosse, sondern Einwanderer (23,3 Prozent). Zwei Drittel davon stammen aus der EU.

Dir ist schon bekannt das Europa ein Kontinent ist und die Schweiz auf diesem Kontinent liegt?

Ich finde das eigentlich ganz sinnvoll - die Schweizer Notenbank kann ja immer noch eingreifen und den Frankenkurs etwas bestimmen durch Devisen(ver-)käufe und oder Franken(ver)käufe - aber sich an die 1,20 zu ketten muss ja auch nicht sein.

Denke auch die meisten schweizer Industrieprodukte waren schon immer in einem hohen Preisbereich und werden vorrangig wegen der Qualität und Eigenschaften gekauft - da ist dann eine Preiserhöhung im Export in die Eurozone sicher immer noch schlecht aber denke nicht existenziell (Parität war doch auch glaub schon vor 20009)

Das mit dem Euro kann ja auch ganz schnell völlig aus dem Ruder laufen, sich an den ohne Flexibilität bedingungslos zu binden ist ja fast schon Leichtsinn.

Nein, Parität war grundsätzlich noch nie, ausser im Sommer 2011 für wenige Tage, dann hat die SNB die Koppelung vorgenommen.

Vor 15 Jahren war der Kurs noch 1.60!

Es ist schlecht für die Schweizer Wirtschaft, das wird das Wachstum definitiv schwächen, ob es nun wie bis anhin die SNB bezahlen musste oder nun die Exportwirtschaft direkt bezahlen muss, resp. der Bund und die Kantone werden dann wiederum Konjunkturpakete und Kurzarbeit bezahlen müssen.

Der Schritt allerdings war vermutlich vernünftig, war es für die SNB alleine wohl nicht mehr tragbar, vor allem nach der Ankündigung der EZB, dass sie nun Staatsanleihen shoppen könne.
Die KMU Betriebe und auch die grossen Konzerne haben wohl mehr Fantasie und Kraft, dies durchzustehen, als die SNB.

Ich habe ein paar Schweizer Aktien und bisher hat mir das in EUR bewertet ein nettes Kursplus von fast 10% in einem Tag gebracht. Und das obwohl die Aktien in CHF ordentlich an Wert verloren haben.

Wenn sich der Kurs in etwa auf dem aktuellen Niveau hält, will ich mich über den Schritt der SNB nicht beschweren :smiley:

Würde D aus dem Euro austreten, könnten wir auch an einer solch positiven Aufwertung partizipieren.
Ich beneide die Schweizer für ihre Weitsicht und den Mut, bei Erkenntnis auch mal das Steuerrad rumzureißen. Scheint wohl mit der direkten Demokratie zusammenzuhängen…

Sag das mal den deutschen Autokonzernen… :unamused: Oder BASF :mrgreen: