Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Schwarzer Bildschirm, 5x auf 4 km

Moin zusammen,

eine befreundete Kollegin hat von dauernden Ausfällen des Monitors (gestern 5 x auf 4 km ) berichtet.

Hat hier jemand dasselbe Problem gehabt und evtl. eine Lösung?

Danke

Georg

EDIT

Ab zum Servicecenter und gut ist. Normal ist das logischerweise nicht und auch nicht hinzunehmen.

Softwareversion prüfen! Mit einem Wlan verbinden um Updates zu ziehen.
Ich meine mich erinnern zu können, dass dieses Problem auftritt, wenn noch eine Überführungsversion läuft.
Wurde irgendwo hier im Forum schon berichtet und mittels Update behoben.
Sonst Hotline kontaktieren.

Genau, KaJu berichtete davon, dass ihm der Monitor 5x während 20km oder 'ner halben Stunde abgestürzt sei.
Danach wurde dann im SeC festgestellt, dass die Überführungssoftware drin war.
Konnte man aber als Fahrer selber nicht sehen, da der Wagen eine andere Softwareversion anzeigte.
Wenn ich mich recht erinnere war das auch der Grund warum „Update ziehen“ nicht so einfach ging.

hab die Info mal so weitergegeben, hoffe es hilft. Danke für die Hinweise, Georg

Hatte heute nach dem Update auf 2019.8.3. erstmals Black Screen kurz nach dem Wegfahren. Die 20 km danach gab es keine Vorkommnisse mehr. Mal sehen…

Bei mir crashed der Rechner am Display auch 1-3x am Tag. Meist beim Einsteigen. War 2x im SEC. Software updates und mögliche Überführungssoftware zu eliminieren hat nix gebracht. Nun haben sie einen neuen Rechner mit Display neu bestellt.

Gibt es hierzu irgendwelche neuen Erkenntnisse?
Bei mir bootet der Bildschirm ebenfalls spätestens jeden zweiten Tag, meist aber eher ein bis zweimal täglich und auch meist direkt nach dem Einsteigen.
Mich würde schon interessieren, ob es ein Softwareproblem ist, oder ob bei den anderen Betroffenen der Austausch des Displays, bzw. des Rechners Abhilfe geschaffen hat.

Ich hatte gestern auf einer 800km Fahrt auch einmal einen schwarzen Bildschirm. Rechner wurde neu gestartet und danach ist das nicht erneut aufgetreten. Ich glaube, dass das ein Softwareproblem ist.

In einem geliehenen Model S 85 hatte ich diesen Fehler ebenfalls und zwar mehrmals.

Hallo zusammen,
Habe beim einsteigen ebenfalls ab und zu dass der Display zwar einschaltet, aber ein paar Sekunden später einen Neustart durchführt.
Das Problem habe ich seit der 2019.4.2er Version. Wurde mit 5.25/4.3 nicht wirklich besser.
Mit der 2019.4.3er hatte ich seit dem 1.4.19 einmal, dass der Bildschirm während der Fahrt einen Neustart gemacht hat.

Da es für mich nicht so Tragisch ist warte ich mal noch 1-2 Versionen ab. Ansonsten geht es dann auch mal zum SeC.

Hatte ich auch. Danach konnte ich NoA in den Optionen aktivieren. War vor 4 Tagen oder 300km. Seither nicht mehr.

Mein „Rekord“ liegt wie bereits an anderer Stelle geschrieben bei 7 Neustarts auf 15 km. Software 2019.5.525, Update und Kontakt zu Tesla funktioniert aktuell nicht mehr, Internet im Fahrzeug schon. Nach einigen Tagen kann ich jetzt zumindest eingrenzen, dass bei schlechtem Mobilfunknetz bzw. Nutzung mit größerem Datenvolumen (Spotify, Satellitenansicht im Navi) erheblich mehr Reboots auftreten als bei sparsamer Verwendung der mobilen Verbindung. Damit gehe ich von einem Problem im LTE Modem aus, das SeC wird’s nächste Woche hoffentlich beheben…

Noch eine Frage: was ist an der Software für den Transport/die Überführung anders - wenn es die tatsächlich gibt? Erkennt man die irgendwo?

Wenn es auch bei viel Speichernutzung im WLAN Auftritt würde ich eher auf das RAM tippen.

Seit upgrade auf 2019.8.3 und 8.4 sind die Crashes Weg.
Die Rückfahrkamera braucht ab und an nun ein paar Sekunden bis sie tut. Hier ist er vorher oft gecrashed.

Hätte heute einen reboot EastEnders der Fahrt (300km) mit sw8.4

Gestern ist bei mir der schwarze Bildschirm erstmals aufgetreten. Das Fahrzeug habe ich seit dem 1. März.

Gestern beim Fahren auch mit 19.8.4 wieder ein kompletter Absturz und automatischer Reboot.

Ich hatte auch 4 Ausfälle innerhalb von 20 km. Einzige Änderung war ein USB-Stick. Nachdem ich den wieder abgezogen hatte und einen Reset (Mit Bremse) durchgeführt habe, war wieder Ruhe.
Ich habe daraufhin die Blocksize der Formatierung vom 32MB auf 4MB geändert, seither kein Problem mehr.
Vielleicht hilft’s jemandem…

Hatte gestern auch einmal auf der Autobahn für rund 3 km einen schwarzen Bildschirm. Ist ein blödes Gefühl, auf der Autobahn zu fahren mit einem Auto dessen einzige Ansage an den Fahrer das Holzbrett ist :blush: .

So ähnlich ging es wohl Berta Benz bei ihrer Fahrt von Mannheim nach Pforzheim: keine Geschwindigkeitsanzeige, kein Navi, keine Uhrzeit und keine Musik :mrgreen:

Zum Glück hatte ich gelesen, dass man über die beiden Lenkradknöpfe einen Neustart des Bildschirms auch während der Fahrt machen kann (DANKE @Forum :wink: ) Hätte ich mich sonst nicht getraut.

Danach war dann wieder für weitere 250 km alles gut.