Schwankendes Laden am SuC

Moin TFF Community,

Das betroffene Model S 85D ist EZ 12/15 und hat 149.000 KM auf dem Tacho.

Im Video seht ihr relativ leicht mein Problem. Nach etwa 5 Mal „hoch und runterfahren“ der Ladeleistung fällt die Ladeleistung ab auf 60 - 70kW

Gibt es dazu Erfahrungen? Es erscheint mir nicht normal zu sein.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Gruß

Jann

Hab nix unter 65kW gesehen, das sind 300km/h, nicht 60.
Welcher SuC?

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das Video stellt nur einen Ausschnitt da, nach dem er eben ca. 5Mal den Peak erreicht hat, pendelt er sich eben bei 60 ein und lädt mit der Geschwindigkeit weiter bis der Akku voll ist.
Somit stellt das Video nur den Anfang des Ladeprozesses da.

Braak, Busdorf, Bisbingen, Geiselwind, Hilpoltstein, Schweitenkirchen.

OK, dann könntest du den Post korrigieren, du hattest von km/h geschrieben, die Einheit gibt es ja bzgl laden auch, wäre aber viel schlechter…

Stimmt km/hr wäre Klarer gewesen, ich korrigiere.

km/h ist beim Laden mE nicht hilfreich, am besten auf die Ladeleistung in kW schauen. Nachdem du verschiedene Supercharger ausprobiert hast, würde ich sagen: Da stimmt etwas nicht bei deinem Fahrzeug. -> SeC.

1 „Gefällt mir“

Das ist doch genauso falsch😂
Nach deiner Erklärung muss es kW sein - oder aber 300km/hr

1 „Gefällt mir“

Man man man, wie kann ein Mensch wie ich nur so auf dem Schlauch stehen, ich hoffe somit für Erheiterung und lachen gesorgt zu haben :joy::joy::joy::joy::rofl:

Hast Du, danke :+1:

So schwankende Laderaten hatte ich mit einem S85 auch einmal.
Der SuC Stecker hatte schlechten Kontakt mit dem Ladeport. Es war Zug auf dem Ladekabel da ich etwas zu weit weg stand.
Sauberer Stecker/richtig eingesteckt und das Problem war behoben. Hatte ich 3x in einem Jahr.
Zu der Zeit gab es noch keine Reduzierung der Laderaten. Es war ein Kontaktproblem.

Hier die Antwort von Tesla per Mail:

Thank you for contacting Tesla.
We run an diagnostic on the Supercharging session the 2021-01-20 and we found the following:

  • The temperature of the battery was slightly on the cold side, it was 33.5 C when starting to charge and optimal is around 40 C.
  • The batteries has had a slight change in how they handle peak power, mostly due to HV battery age and wear. With a software update, Tesla has updated the charge profile in the battery management system of some vehicles which can lead to a slight reduction of fast charging peak power. The overall charging time from 10% to 85% is not significantly affected, but peak miles (or km) charged per hours is slightly reduced.
  • The peak to 120 kw then down to 60 kw was happening at the beginning of the charging session then it even out and kept a steady charging speed as expected, but the peaking can be due to point nr 2 mentioned.

What we would suggest is in the future use Supercharging station as destination in the navigation, that way the vehicle knows that you are going to Supercharging and will prepare for that session by heating up the battery quicker.
​​​​​​​
Tesla Support EMEA

Übersetzt:

Vielen Dank, dass Sie sich an Tesla gewandt haben.
Wir haben eine Diagnose für die Supercharging-Sitzung am 2021-01-20 durchgeführt und Folgendes festgestellt:

  • Die Temperatur des Akkus war leicht kalt, betrug zu Beginn des Ladevorgangs 33,5 ° C und das Optimum liegt bei etwa 40 ° C.
  • Bei den Batterien hat sich der Umgang mit Spitzenleistungen geringfügig geändert, was hauptsächlich auf das Alter und den Verschleiß der HV-Batterien zurückzuführen ist. Mit einem Software-Update hat Tesla das Ladeprofil im Batteriemanagementsystem einiger Fahrzeuge aktualisiert, was zu einer leichten Reduzierung der Spitzenleistung beim Schnellladen führen kann. Die Gesamtladezeit von 10% auf 85% wird nicht wesentlich beeinflusst, aber die pro Stunde berechneten Spitzenmeilen (oder km) werden geringfügig reduziert.
  • Der Spitzenwert auf 120 kW und dann auf 60 kW wurde zu Beginn der Ladesitzung erreicht, dann wurde er ausgeglichen und wie erwartet konstant gehalten, aber der Spitzenwert kann auf den genannten Punkt Nr. 2 zurückzuführen sein.

Wir empfehlen Ihnen, in Zukunft die Ladestation als Ziel für die Navigation zu verwenden. Auf diese Weise weiß das Fahrzeug, dass Sie zur Ladestation fahren, und bereitet sich auf diese Sitzung vor, indem Sie die Batterie schneller aufheizen.
.
Tesla Support EMEA

Ich finde ca. 50 Prozentladeleistingsreduction etwas mehr als ein bisschen/slightly… oder geht es mir nur so. Ich stehe für 60% (20-80%) ca 60min am Lader… (SuC)

1 „Gefällt mir“