Schnee & Eis: MX hat Probleme

moin moin,

heute in der nacht sind ca. 15-20cm neuschnee gefallen. die landschaft ist wunderschön, doch das MX hat echte probleme als nicht-garagen-auto, das nicht vorgeheizt ist:

  • beim öffnen der tür geht die scheibe nicht runter
    entsprechend konnte ich dir tür erst schließen, also ich die schiebe sachte unter die chromleiste drückte :confused:
  • vom schnee befreit so gut es geht, arbeitet nur ein scheibenwischer… :confused:

jetzt muss ich doch erst einmal vorheizen, bevor ich das ding nutzen kann.
das ist echt :imp:

Ist halt ein kalifornisches Auto…
Aber dafür ist die Vorheizung ja da. :wink:

So ein Auto gehört in die Garage…

Am Dienstag nehme ich mein MX in Empfang. Ich freue mich schon auf diese Wintererlebnisse. NOT. :frowning:

Wenn Garage keine Option ist, empfehle ich dringend Vorheizen. Warum auch nicht? Schneebesen mit langem Griff ist sowieso obligatorisch. Außerdem würde ich mir ein Enteiser-Spray zulegen, das kostet nicht viel und wirkt für die Fenster und Scheibenwischer Wunder - und zwar in Sekunden. Extra-Tip: Wenn du mit Nachtfrost rechnest, kannst du die Fenster schon abends nach dem Parken leicht einsprühen und hast dann morgens kein Eis drauf.

Aus deinem „moin moin“ schließe ich, dass du aus einer Gegend mit eher weniger Frost und Schnee im Winter stammst :wink:

Bist Du Dir sicher, dass die Probleme MX-spezifisch sind?

Wenn Neuschnee auf ein Auto fällt, welches noch über 0° C hat, dann schmilzt ein Teil des Schnees zunächst und gefriert danach, wenn es kälter wird. Dieser Eis hat auch schon bei meinen vorherigen Autos mal Scheibenwischer, Fensterheber etc. blockiert.

Immerhin musst Du mit dem MX nicht in eine öffentliche Tiefgarage fahren, um das Eis wieder aufzutauen, wie es mir mal mit meinem Alfa vor Jahren passiert ist.

Gruß Mathie

Ich glaub so schlimm wird es schon nicht, besonders mit langem Besen, Enteiser und vorheizen. Hast du auch keine Garage?

Bin auch aus München und kann im Moment meine Garage nicht nutzen. Geht aber.

Hatte noch nie eine Garage, würde in meinem Viertel deutlich über 200 Euro/Monat kosten. Das war es mir noch nie wert. Hoffe, dass das MX nicht mehr Probleme hat als meine bisherigen Wagen (X5, 3er BMW). Der i3 ist super robust, nie Themen gehabt im Winter.

Alle Autos mit rahmenlosen Fenstern haben das Problem.
Entweder vorheizen oder mit einer Scheckkarte durch den Schlitz zwischen Scheibe und Chromleiste gehen.
Das löst das Eis.

Grüße
Mario

ja, MX spezifisch bei diesem heutigen problem ist ggf. „nur“ das fenster, das sich öffnen - und schließen muss, damit gefahren werden kann :smiley:

moin moin habe ich mir angewöhnt aus meiner zeit in HH lebe und lebte im grunde aber schon immer im westen :smiley: aber schnee haben wir WupperTaler auf unseren höhen immer wieder gerne :smiley:

enteiserspry habe ich auch gemacht. ging dann.
nur den scheibenwischer habe ich noch nicht eingesprüht. ist ne idee.

das vorheizen wollte ich immer umgehen - ärgert mich diese „energieverschwenung“ doch eigentlihc zu sehr. doch nun sehe ich ein: diese energie bräuchte ich x fach, um eine garage zu bauen, die sich hier gar nicht gut bauen ließe und auch ich habe eigentlich noch nie eingesehen, fürn auto (und mehr ein tesla ja auch nicht) ein häuschchen zu bauen. klar ist das bequem, aber aus meiner sicht der dinge völlig absurd :smiley:

also was lerne ich: vorheizen ist wohl nötig in diesen wetter lagen + richtig ist auch: so ein echtes telsa-problem ist es gar nicht… :smiley:
das vorher einsprühen versuche ich mal.

(eine plane drüber hätte mir bei den guten 20cm auch wenig geholfen…)
danke euch für eure zT :smiley: brauchbaren hinweise („so ein auto gerhört in die garage“ ist murks :smiley:).

Ich würde an allen Autoscheiben immer so wenig wie möglich mechanisch machen, ob mit Eiskratzer oder Scheckkarte. Ein Sprühstoss Enteiser und gut ist. Am besten präventiv schon am Abend.

Das Phänomen haben alle Autos mit rahmenlosen Türen. Beim Model S/X kannst du ja glücklicherweise einfach etwas vorheizen :slight_smile: Im übrigen hatte ich diesen Effekt mit unserem Model S bisher nur zweimal im Skiurlaub.

Sehr richtig, man kann es mit seinen Ansprüchen an ein Auto auch übertreiben. So toll es auch ist, die Gesetze der Physik kann nicht mal Tesla außer Kraft setzen.

Wir haben die gleiche Situation wie bei wp-quertz. Ich finde das als Voralpenländler ganz normal. Vorheizen ist das Mittel der Wahl und ich bin froh, dass es die Möglichkeit per App gibt.
Letztes Jahr war’s spannend: -10 bis -15 Grad. Wir sind mit Freunden zum Skifahren. Deren VW Touareg und unser Dicker draussen. Auf der Autobahn ist der Diesel versulzt, Folge Schleichfahrt. Da ist es doch gut, dass das MX eine Anhängekupplung hat. Vorsorglich haben wir jetzt immer ein Abschleppseil dabei …

So eine Garage, wenn man den Grund und Boden dazu hat, kostet gar nicht so viel als Fertigbau und bietet neben Wetterschutz, Lademöglichkeit für nen Tesla, Energieersparnis sowie einem gewissen Diebstahl- und Vandalismusschutz auch noch Mehrwert als Raum für Fahrräder/Roller, Werkzeug, Brennholz etc etc etc. Oben auf dem Dach noch Grünfläche plus die Straße wird auch für einen weiteren Laternenparker frei.
Also bitte nix gegen Garagen. :slight_smile:

PS: Auch eine Solaranlage auf dem Dach ist denkbar wenn die Lage stimmt :wink:

Stimmt schon George! Aber der Dicke ist halt sehr dick und lang. Und den „Mehrwert“ haben sich die Kinder geschnappt, weil ich ihnen eine Radlwerkstatt eingerichtet habe.

Radlwerkstatt ist doch gut! Wegen der Länge und Breite des MX haben wir uns eine Fertiggarage hingestellt, die 1 m länger und 40 cm breiter ist, als der altdeutsche Standard (der noch auf dem VW Käfer basiert). Hat das Grundstück gerade noch so hergegeben. Wir hätten die Garage sogar noch knapp 10 cm breiter machen können, aber das gab‘s nicht als Standardmaß. Das nächst breitere Standardmaß war dann ein paar cm zu breit.

MX hat auch bei extremen Temperaturen keine größeren Probleme:

P.S.: wir waren die ersten am Lift! :laughing:
Die Diesel sind gar nicht angesprungen. :laughing:
Die Benziner mussten trotz laufendem Motor Freikratzen… :laughing:

P.P.S.: wie kann man Videos hochladen?

so, nächste story:
vorheizen geht prima! (lüftung ist nur auf stellung 1, kann das sein?) der schnee ließ sich super leicht (im verhältnis) entfernen.

ABER: der fahrer-scheibenfischer ist nun defekt: der andere hat sich drüber geschoben und wischt. der fahrer-wischer bewegte sich 1/3 der strecke und dann gings nicht weiter.

  • in service-stellung gefahren: nix geht.
  • ich raus und siehe da: das ding lässt sich manuell ohne kraftanstrengung bewegen. ich kann jetzt manuell wischen - was im übriegen die reichweite beeinflusst :laughing: ich kann jetzt 10km mehr fahren… :smiley:

ich hatte vorher noch enteiser auf den schnee gesprüht und einweirken lassen. aber scheinbar ist der motor/ verbindung von motor zum wischer kaputt gegangne, als ich das ganze heute in der früh ohne vorheizen probiert habe?

ich warte auf einen rückruf von tesla…