Schnarrendes/summendes Geräusch beim Vorheizen?

Hallo zusammen.

Ich habe seit wenigen Tagen mein Tesla! (yay!). Aber leider ist da gleich etwas, was ich komisch finde.

Das ist ein komisches Nebengeräusch aus dem Auto beim Vorwärmen.

Ich habe über App die Heizung/Lüftung für den Innenraum angestellt, bin 5 Min später rausgegangen. Da habe ich das Geräusch schon aus der geschlossenen Garage gehört. Habe mal versucht, es mit dem Phon festzuhalten. Lautstärke ist definitiv zu viel.

Das video zeigt nix, es geht um den Sound. Er kam von vorn.

Auf dem Display keine Anzeige von irgendeinem Problem.

Dann abstecken - Sobald ich den Taster am Ladestecker gedrückt hatte, war das Geräusch weg. Kam auch beim Fahren auch mit Heizung nicht wieder. Heizung funktioniert. Es wurde schön warm.

Heute nochmal. Diesmal aber in stufenweisem Anstieg. Auto war nicht angesteckt, heute hörte es sofort auf als ich am Türgriff gezogen hatte.

Auto:
M3SR+, gebaut 30.Oct22.

Ne Idee?

Eventuell ist das ja unter Tesla-Fahren klar was das ist…

Ich kann hier im Forum scheinbar kein video und kein sound-file hochladen. Daher als links zu einem privaten webspace:

erstes Mal Störgeräusch
Zweites Mal Störgeräusch

Ich vermute, dass ist die Wärmepumpe die du meinst. Die kann schon recht laut im Stand werden.

Wenn du die Türe öffnest, dann dreht Tesla die Lüftung ab und entsprechend die Wärmepumoe auch wieder ab. Darum hört das Geräusch auf.

1 „Gefällt mir“

Hört sich sehr ähnlich zu meinem M3 LR an.
Erstens lauft vorne der Klima Lüfter weil er die Kälte die beim heizen aussen entsteht ja wegbringen muss das kann sogar verdammt laut sein der Lüfter ist geschwindigkeitsgeregelt und kann manchmal so „seltsam“ klingen wenn er hoch oder runter dreht.

Zweitens ein hochfrequenteres surren das du vieleicht auch hörst wenn du zu einem Supercharger navigierst (im Stadtverkehr mal fenster auf und „gas“ geben).
Die Teslas machen mithilfe der Motoren auch Hitze die sie dann in die Batterie leiten denke das hast du vieleicht gemeint das hat so ein seltsames hochfrequenteres surren. Das macht er bei mir auch manchmal wenn die Batterie kalt ist und ich normal an 400v zuhause lade.

Dass der sound mit dem Betrieb der Wärmepumpe zusammenhängt, ist schon klar. Frage war nur ob das so laut sein muss, daß sich die Nachbarn wundern, was ich für Geräusche in der geschlossenen Garage mache. Der Sound trägt bis zur Strasse.

wie ich oben schreibe. Ja. mein model 3 ist in 2 fällen so laut: aufheizen bei 0 grad oder drunter. oder superchargen im sommer bei ordentlich hitze. in beiden fällen der lüfter vorne der so hoch dreht. geht aber mit ein bisschen fahrtwind sofort weg.

Dann hast du eindeutig die falschen Nachbarn. Hat sie doch nicht zu interessieren was in deiner Garage ab geht
So laut ist es auch nicht. Ein Surren das war’s. Und der Lüfter dazu.

Wenn’s lauter ist stimmt was nicht.

Das Surren ist das Ansteuern der Motoren für die Akkuheizung. Das Model 3 hat keine dedizierte Akkuheizung sondern macht das über die Motoren und es ist völlig normal. Hört sich nicht schön, aber ist kein defekt. Die WP klingt eher wie ein lauter Kühlschrank + eben Geräusche vom Lüfter.

EDIT: Der SR nimmt natürlich nur den Heckmotor :smiley:

Oh das wäre mal eine Erklärung. Der Sound ist definitiv kein Lüfter wie oben vermutet. Dafür habe ich zu oft Lüfter gehört.

Na ich muss mal draussenparken und besser zu gucken wo das herkommt. Wenn das wirklich vom Motor oder Motorcontroller kommt, müsste ich ja merken, dass der sound unter der Hinterachse entsteht.

Apropos Batterieheizung

  1. Macht das nicht über octavalve auch die Wärmepumpe wie im Innenraum?
  2. Zeigt das Auto die temperatur der Batterie irgendwo an?

Mein Model Y macht mindest genau so laut beim Vorheizen, es ist auch deutlich durch das geschlossene Garagentor zu hören. Bisher hat es aber noch niemanden gestört.

Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass jemand mit empfindlichen Ohren sich belästigt fühlen könnte, zumal unsere Garagen direkt gegen das Haus gerichtet sind.

Richtig laut ist es aber nur, wenn man das Garagentor öffnet. Sobald man die Tür öffnet, geht die Geräuschkulisse massiv zurück. Diese 10 Sekunden müssen die Nachbarn im Winter aushalten.

Stören tut niemanden das Geräusch. Meine Nachbarn sind auch keine, die sich zu irgendwas beschweren. Ich frage mich halt nur ob das ein Fehler ist und finde es merkwürdig laut.

In der Garage (70er Jahre Stahlbeton Fertiggarage aus einem Stück) ist es hallig und daher ist ein sound kaum zu lokalisieren - und wirkt auch schon lauter.

In der Garage (70er Jahre Stahlbeton Fertiggarage aus einem Stück) ist es hallig und daher ist ein sound kaum zu lokalisieren - und wirkt auch schon lauter.

Willkommen im Club :sweat_smile:
Unser Haus und Garagen sind Bj. 1977, die Garagen dürften sich also ziemlich ähnlich sein.

Als ich die Vorklimatisierung das erste Mal an hatte, bin ich ehrlich gesagt ebenfalls ziemlich schockiert über die Geräuschkulisse gewesen. Im ersten Moment dachte ich, unser Gemeindemitarbeiter fährt mit seiner Kehrmaschine bei uns über den Hof :grin:

Ich habe dann meine Arbeitkollegen befragt (mittlerweile haben wir 5 Mitarbeiter mit Teslas).
Alle bestätigten mir die Geräuschkulisse, ich gehe deshalb davon aus „des ghört so“. :+1:

Hallo, habe gestern das erste mal den Akku LFP vorheizen lassen.
Das Geräusch wo dadurch entsteht nervt gewaltig. ( Pfeifen)
Und zwar innen!!
Habe hier beim suchen nur von Aussengeräusche gelesen aber nichts von Innengeräuschen.
Sobald Akkuheizung beendet wurde war auch der Pfeifton weg.
Normal?
Muss ich Radio lauter stellen :upside_down_face: