Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Schlüssel Model3

Hat jmd. von euch den Schlüssel mitbestellt?

Weiß jemand ob der auch eine Funktion zur Kofferraumöffnung hat?

Möchte nicht immer wenn ich einkaufe mein Handy rausholen, um den Kofferraum zu öffnen. Da ist der Klick auf die Schlüsselfernbedienung immer ein Segen.

Du brauchst keinen Schlüssel, wenn du das Handy mit dem Auto gekoppelt hast, wird es automatisch entriegelt und du musst nur noch den Kofferraum öffnen.

Beim Model 3 ist keine motorische Öffnung des Kofferraums möglich wie beim S und X - eine Hand frei brauchst du also so oder so :wink:

Wieso öffnest du den Kofferraum nicht altmodisch mittels Knopf am Kofferraumdeckel?

Wenn du bsp. zwei Kisten Wasser oder deine Einkaufstüten in der Hand hast, ist es einfach praktisch schon während des Laufens einmal auf den Schlüssel zu drücken um den Kofferraum zu öffnen. Mache ich so seit Jahren und möchte den Komfort nicht missen.

Da frage ich mich wie du noch eine Hand frei hast für den Schlüssel. Und da du sie ja frei hast, kannst du auch den Knopf am Auto betätigen.

Oder anders: nimm dir doch einen Einkaufswagen, wie die meisten Menschen während dem Einkaufen oder stell den Einkauf für 2 Sekunden ab.

Der Kofferraum geht wohl nur zu entsperren, öffnet aber nicht mit dem Keyfob: youtu.be/xuzCgXfjomk

Danke für den Link. Da steht doch in der Beschreibung des Videos unter Punkt 4) dass sich der Trunk öffnen lässt!? Oder nur die Entriegelung? Schade.

Tja, der eine so der andere so. Die Öffnung eines Kofferraums per one click ist sooo praktisch, um eben nicht kurz abstellen und wieder anheben zu müssen.

Ich rüste mir das sowieso um, so dass Siri mir den Trunk komplett öffnet. Das Nachrüstset ist garantiert in China schon in Arbeit und dann in Tesland oder so. Solange trink’ ich Leitungswasser :slight_smile:

So ein modernes Auto und es kann die einfachen Dinge nicht, obwohl alles dafür vorhanden ist.
Als erstes: Einkaufswagen? Nö. Wenn ich weiss, dass ich nicht viel braucht, tue ich mir das schmutzige Ding nicht an. Ab und an wird es halt doch mehr und dann hat man beide Hände voll.
Hinten ist wie bei vielen modernen Autos eine Rückfahrkamera. Meine bayrische öffnet die Heckklappe, sobald man eine Fußbewegung unters Auto macht. Sowas von praktisch!

Ich habe zwar ne Fernbedienung in der Hosentasche, aber die muss ich auch erst rauskramen. Bei einem Auto wie dem Model 3, was so um alles gecleaned wurde, wäre das wirklich praktisch, wenn man den Trunk so wenigstens öffnen könnte. Mangels Motorisierung gehts dann zwar nicht weiter, aber das ist schon mal mehr, als eben die Karte oder das Handy rauszukramen.

Verstehe dich nicht. Der Kofferraumdeckel ist nicht elektrisch, kann also nicht auf und zu gehen. Du brauchst deine Karte und dein Smartphone nicht rauszukramen. Einfach den Knopf drücken, Kofferraum öffnen und fertig. Das Handy funktioniert dann wie der Keyfob. Nix von wegen Handy raus, App öffnen und Kofferraum entsperren.

  1. Ja ich weiss dass der nicht elektrisch ist. Wie ich doch schrieb.
  2. Er dürfte aber gerne so aufpoppen, wie es vorne der Frunk tut. Immerhin. Keinen dreckigen Knopf anfummeln müssen und nochmal ne Gedenksekunde warten.
  3. Ich schildere nur meinen jetzigen gewohnten Komfort und finde es schade, dass es das bei einem deutlich moderneren Fahrzeug nicht gibt.

100% Zustimmung.

Für ein Fahrzeug was fast 80.000 € kostet ist das ein richtiger Rückschritt. Das hat selbst mein Auto welches mittlerweile über zehn Jahre alt ist und durch das M3 abgelöst werden soll. Schade

Meins kann man kicken…dann geht in 2/10 Fällen im ersten Anlauf die Heckklappe auf. Ich habe es mittlerweile aufgegeben;)

Meine Karre kommt von der selben Firma wie Dein i3. Am Anfang hat es nur zu 60% geklappt, mittlerweile klappt es zu etwa 90%. Ist halt ein bisschen Gewöhnung nötig. Habe mir auch angewöhnt, recht oft das Kameraobjektiv hinten zu reinigen, wenn die Heckklappe gerade runterfährt und das somit direkt in Griffweite ist. Allerdings nur, wenn ich zuhause parke.

Ich verstehe euch, keine Frage. Mir wäre elektrisch auch lieber. Aber deswegen kein Grund zu übertrieben :F. 80k€ sind ca 20k€ zu viel.

Kann unser Mazda 3 Limousine zwar auch per Fernbedienung und der Deckel geht dann zur Hälfte auf (da nicht elektrisch), aber ich finde es praktischer den Knopf am Kofferraum zu drücken, als die Fernbedienung aus der Hosentasche zu fummeln.
Entscheidend ist wohl eher ob der Knopf beim Model 3 gut vor Dreck geschützt ist, das ist nämlich längst nicht bei allen Fahrzeugen der Fall.

Damals, zu Studienzeiten, da hatte ich noch einen Twingo da war ein Tritt die einzige Möglichkeit manch eine Tür oder Klappe auf zu bekommen, ich bin froh wenn ich bei dem neuen Model3 nicht die Füße brauche um irgendwas zu öffnen. :unamused: :mrgreen:

Ich finde das vollkommen okay so wie es ist, ein Bekannter steht oft hinter seinem Audi und drückt oben an der Heckklappe auf dem „schliessen“ Knopf herum und nichts passiert, oder es geht direkt wieder auf wenn er schon halb eingestiegen ist, da habe ich nichts dagegen einen solch profanen Schließmechanismus selbst zu bewegen. Nicht alles was man automatisieren kann macht alles besser.

Ja, 10% Zoll und 19% mwst :slight_smile:

Mein i3 kann ja gar nichts in der Richtung. Der wird ganz old school mechanisch geöffnet :wink:
Ist ein Volvo V90 Firmenwagen (den ich gerade gerne am liebsten loswerden würde um das Model 3 als Firmenwagen zu fahren). Und bei dem ist das definitiv eine Fehlinvestition. Wenn ich auf den Millimeter genau kicken muss, damit der mich erkennt, nützt mir das Feature einfach nichts.
Das Problem scheint aber gar nicht der Sensor, sondern der Schlüssel zu sein. Wenn ich hinten an der Klappe stehe und diese schließen will und gleichzeitig verriegeln will (separate taste für schließen und Verriegeln), beschwert sich das Auto oft über das Fehlen des Schlüssels. Dann geht die Klappe nich zu und er piepst. Wenn beim „Kicken“ das selbe passiert, ignoriert er einfach die Bewegung am Sensor.

Verstehe die Forderung nicht, die Kofferraumklappe mit dr Fernbedienung zu öffnen. Entweder hab ich ne Hand frei um den Schlüssel zu bedienen, dann hab ich aber die Hand auch frei um den Kofferraum manuell zu öffnen. Oder ich hab keine Hand mehr frei, dann hilft mir die Funktion auf dem Schlüssel aber auch nicht mehr…

Einzig allein diese Funktion mit dem Fuß, löst das Problem.

Eine Frage:
Wird der Schlüssel mitgeliefert oder muss man sich den mitbestellen und was sind da die Kosten?

Hab diesbezüglich den Faden verloren

LG