Schleifgeräusche Reifen/ Bremse?

Hi, da ich über die Suche nix gefunden habe hierzu: wir waren am Wochenende längere Ausfahrt (600km Einweg) unterwegs, nachdem ich dann dienstags um 1 Uhr das Auto in der beheizten Tiefgarage abgestellt habe, war am Mittwochmorgen beim losfahren gegen 7:30 Uhr ein Schleifgeräusch vorne links zu hören. Bin ausgestiegen, nix gesehen bis auf eine Art „Rostbelag“ auf der Bremsscheibe, da fühlte sich die Bremsscheibe auch definitiv anders an… Sentry ebenfalls keine Events. Klingt wie Bremse die an der Scheibe schleift (?). Geräusch wurde dann mit zunehmender Fahrt geringer, aber ist immernoch latent vorhanden. Klar, man bremst mit Rekuperation so gut wie nie, aber ein paar Vorgänge waren bei der Langstrecke dabei. Sonst fahre ich auch identisch bei kürzeren Strecken, die Bremse wird nur zu 1% der Zeit benutzt… da war aber nie das Geräusch. Habe auch fast ausschließlich über FSD fahren lassen… hattet Ihr das auch schon so?

Ah und nochwas Auffälliges: beim losfahren löst sich die parkbremse deutlich hörbar, als ob sie sich losreißen muss… das war in der Tiefgarage heute morgen und auch heute Nachmittag beim zurück fahren von der Arbeit identisch deutlich laut…

Nun, erst einmal würde ich sagen, dass ist normal.
Einfach einmal bremsen und weg ist das.
Auch die Bremsen trocken bremsen, bevor du ihn abstellst und jetzt um die Jahreszeit, ist es normal wo es feucht ist.

Hab ich gemacht, auch das Freibremsen heute morgen war ohne Erfolg; habe in der Tiefgarage mehrfach kurz anbeschleunigt und scharf gebremst…

Man muss nicht scharf bremsen sondern so, dass die Bremsbeläge leicht den Flugrost abtragen.

Bei dem Wetter sind solche Geräusche bei Fahrtbeginn eigentlich normal.

Wenn du scharf bremst, kommt der Wagen sehr schnell zum stehen und die Bremsbeläge konnten nicht so lange die Bremsscheibe freibremsen.
Besser ist es, aus höherer Geschwindigkeit möglichst lange mit leichtem Druck auf der Bremse zu stehen, dann schleifen die länger die Scheibe frei.

Ich habe mir angewöhnt, mindestens einmal monatlich auf dem Weg zur Arbeit nicht mit der Rekuperation auf eine Kreuzung/Kreisverkehr zuzufahren, sondern stattdessen mit leichtem Bremsdruck heranzufahren.
So sind meine Bremsscheiben blitzblank und die Bremsbeläge nach etwas über 130.000 km noch fast wie neu.

2 „Gefällt mir“