Schiff-Tracking, allgemeine Diskussion, Fragen und Antworten (Teil 1)

Kann man sagen woher die Fahrzeuge für die Schweiz herkommen? Koper oder Zeebrugge?

1 „Gefällt mir“

Sorry noch mal die Frage, weil ich es immer vergesse:
Produziert Shanghai in der ersten Hälfte des Quartals für das Ausland oder fürs eigene Land?

Das würde mich auch sehr interessieren :smiley:

Die Frage solltest du auch selbst beantworten können, durch Logik. :wink:
Ich erklärs mit einer Gegenfrage:
Wann sollten die Fahrzeuge in Europa spätestens ankommen?
Und jetzt rechne zurück wann sie produziert werden müssen, um „just in time“ hier zu sein?

Gruß :slightly_smiling_face:

3 „Gefällt mir“

Ich würde sagen, Shanghai produziert in der ersten Quartals-Hälfte fürs Ausland.

5 „Gefällt mir“

Dies würde mich auch sehr interessieren. Ich habe am 21.01.2022 eine VIN zugewiesen bekommen. :partying_face:

In meinem Konto wird ein LZR zwischen 04.02-18.02 angegeben, laut Rechnung erfolgt die Auslieferung am 12.02.

Das Fahrzeug ist nicht auf der HOEGH TRAVELLER, müsste demnach laut Tracking-Threat (Aktuelle Infos zum Tesla Schiff-Tracking ab Q1 2022) eigentlich auf der HYPERION RAY zu finden sein, welche voraussichtlich am 06.-08.02 in Zeebrugge ankommt, also erst nach dem 04.02. Macht das Schiff vielleicht einen Zwischenstopp in Koper? Sonst passt ja der LZR nicht richtig, oder?

Ich glaube die geben den Zeitraum mit einem gewissen Puffer an um nicht später hören zu müssen, dass sie die Leute nicht rechtzeitig informiert haben. So können die immer sagen:" Wir haben ihnen doch einen Zeitraum mitgeteilt. Warum stellen sie sich nicht drauf ein". Falls mal ein Kunde sagt, er könnne sein Auto nicht zu einem gewissen Termin abholen.

Oder was viel wahrscheinlicher ist, der 04.02. ist für den Fall, dass der Kapitän den Turbo-Boost-Knopf vom Schiff findet und das Schiffchen mit 60 Knoten abgeht.

1 „Gefällt mir“

knight-rider-turbo-boost

4 „Gefällt mir“

Setz dir doch ein Lesezeichen, wenn du die Antwort hast :joy: :wink:

2 „Gefällt mir“

Es ist ziemlich wahrscheinlich, daß bei den Schiffen nochmal
kurz vor der Ankunft eine Art „Bestandsaufnahme“ vorgenommen wird.
Sind noch alle VIN´s belegt oder haben ein paar Besteller umkonfiguriert?
Sind ein paar Fahrzeuge noch gar nicht einer Bestellung zugeordnet?
Diese werden dann entweder anderen Interessenten zugeordnet
oder sie landen auf der Bestellseite unter „kurzfristig lieferbar“.

Gruß

3 „Gefällt mir“

Da ich mir nicht vorstellen konnte, wie in so kurzer Zeit so viele Teslas verladen werden:

Leider habe nichts gefunden, wie die Teslas dann unter Deck geschlichtet werden…

3 „Gefällt mir“

Genau das habe ich auch gedacht oder die Fahrer bleiben die ganze Fahrt drin sitzen :slight_smile:

Da kam Wawu mit seiner Drohne noch nicht rein :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

Ja klar, irgendjemand muss die Autos ja auch wieder rausfahren
:joy:

Hallo zusammen,

als stiller Mitleser muss ich mich nun als Tesla Enthusiast outen :star_struck:.
Ich habe mein M3P „Kassengestell“ am 6.12. bestellt. Heute habe ich die Abschlussrechnung erhalten, VIN: LRW3E7EL2NC480xxx. Die voraussichtliche Auslieferung in Hannover ist vom 5.-17. Februar hinterlegt. Nun bin ich auf die Auslieferung gespannt wie ein kleiner Schuljunge :rofl:.
Vielen Dank für diesen tollen Tracking-Thread :grinning:

Gruß
Mathias

4 „Gefällt mir“

So funktionierts … Beladung eines RoRo-Schiffes ← LINK
Die Kleintransporter befördern die Fahrer von Bord und an Bord selbst ist der wichtigste Job
der des Lademeisters. Er muß alles koordinieren, auch von wegen Gewichtsverteilung und so.

Im Inneren geht es so zu … Einfahrt und Parken ← Link

Sowas sollte möglichst vermieden werden … :roll_eyes:

Gruß

1 „Gefällt mir“

habe doch gesagt- unserer zurückgezogenen VIN’s fahren jetzt in Israel :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich habe meine VIN von der California noch, und auch die Papiere habe ich schon.

Das ist doch noch gar nicht sicher, dass die nicht nach Belgien segelt, oder?

Ich dachte ich wäre im Diskussion-Thread. Sorry fürs das zumüllen🥶

1 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Nicklichkeiten und Unangemessenes - nicht öffentlich

Jetzt weiß man auch warum die Tesla schon einiges an Kilometern drauf haben, wenn sie ankommen.

Diese Logistik ist ja der absolute Hammer, wie viele Leute man da braucht, bis die alle drin sind und immer wieder hin und her…Schöne Drohnenaufnahme.

2 „Gefällt mir“