Schiebeknopf Sitzverstellung Beifahrersitz kaputt

Hallo, ich habe meinen Wagen keine zwei Wochen, eben will mein Beifahrer den Sitz verstellen (ist das erste mal überhaupt dass jemand diesen Sitz verstellt, ich fahre zu 90% alleine) und die Person hatte direkt den Knopf zum Verstellen in der Hand. Der hing schon auf halb acht, einer der Stifte die den Knopf halten sind gebrochen. Der Verdacht liegt nahe dass dies schon bei der Übergabe so war. Meint ihr dass ich die Chance habe das noch ersetzt zu bekommen umsonst?

Sieht aus als hätte jemand seine Füße nicht im Griff gehabt, denke keine Garantie.

Da gehe ich stark vom Garantie aus. Alle Teile aufheben. An den Teilen würde man Gewaltanwendung erkennen, so wäre meine Argumentation.

1 „Gefällt mir“
  • Gelöscht -

Ich kann absolut bestätigen dass da niemals jemand drauf stand, zumindest nicht seitdem ich das Auto habe. Naja mal schauen habe mal so einen Service gebucht, was meint ihr was das so kosten könnte?

Bestimmt über 1000€ Das kann auch der Fahrer des Sattelzuges gewesen sein…

1 „Gefällt mir“

1000€ für einen Plastikknopf?

Ich sehe gerade dass der Knopf so gebrochen ist dass nicht jemand von oben den runter gedrückt haben kann mit Fuß o.ä., er ist so gebrochen dass ihn gehabt jemand gewalttätig hätte hochziehen müssen. Habe das Foto leider schon im Servicetermin in der App hochgeladen.

Reicht nicht…

Leute, macht ihm doch nicht so sehr angst…
Mach den Service-Termin auf. In wenigen Tagen wirst du da den Kostenvoranschlag haben. Schön reinschreiben, dass keine besondere Krafteinwirkung passiert ist und das Ding schon vorher sehr wackelig dran war und du bei der Übergabe nicht besonders drauf geachtet hast.

4 „Gefällt mir“

Danke, habe ich geschrieben dass ich quasi nie Beifahrer habe und ich dort leider nie den Sitz genutzt, verstellt habe oder gar den Knopf gecheckt (leider). Mal schauen, Service ist schon gebucht, ich halte euch mal auf dem laufenden.

3 „Gefällt mir“

Habe noch ein wenig in anderen Foren gelesen auch in den USA, dort war es entweder for free (selbst wenn zB Kind das kaputt gemacht hast) oder, meistens wenn das Auto schon älter war, hat 125$ gekostet. Na mal sehen.

So ich wurde von Tesla kontaktiert, man kann noch nicht genau sagen ob das auf Garantie laufen kann, jedoch schätzen sie die Kosten, die auf mich zukommen könnten, auf um und bei 30€. Ich denke das wäre verkraftbar. Mal schauen, der Ranger kommt am 3. Januar vorbei.

4 „Gefällt mir“

Gibt was neues aber nur indirekt zum Fall an sich: zu meinem Service Termin am 3.1. ist das Ersatzteil leider noch nicht da, lange Lieferzeiten. Der Ranger kommt aber trotzdem und installiert meine beiden fehlenden USB C Buchsen sowie das QI :grimacing: . Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht dass das doch so schnell geht mit dem nachrüsten, hatte mich darauf eingestellt dass es mindestens Februar oder später wird.