Scheibentönung an einem Model 3

Hallo zusammen,

auch wir haben Seiten und Heckscheiben folieren lassen.
(Heckscheibe komplett) gleichzeitig haben wir noch die Zierstreifen unten machen lassen, das hatten wir hier im Forum abgeschaut :wink:

6 „Gefällt mir“

Jedes Mal, wenn ich ein Model Y mit ab Werk getönten Scheiben sehe, ärgere ich mich wieder, dass mein Model 3 das nicht hat. Daher hab ich jetzt einmal beim lokalen Folierer angefragt, und die Seitenscheiben fürs Model 3 würden mit XPEL Prime CS 150€ kosten, mit XPEL Prime XR 180€. Da es mir hauptsächlich um die Optik geht, würde ich wohl die günstigere Variante wählen, und mit XPEL ist es ja kein „Schrott“.

Wie sind eure Meinungen, Heckscheibe ein Muss oder nicht? Ich finde, die ist sowieso ab Werk leicht getönt, und mehr als 85% will ich sowieso nicht, daher sollten die Seitenscheiben reichen.

Ich habe bei mir nur die Seitenscheiben mit 85% foliert.
Die Heckscheibe im Ganzen zu folieren ist m.M.n. nicht notwendig.

Aber bekanntermaßen sind die Geschmäcker verschieden. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Es gibt hier auch ein paar Bilder, wo nur die Seitenscheiben getönt sind. Einfach mal nach oben durch scrollen. Ist wohl Geschmacksache - mein Fall wäre es nicht. Es muss aber Dir gefallen und nicht mir. :wink:

Ich hab auch „nur“ 85% (allerdings inklusive Heckscheibe komplett in einem Stück), weil es so aussehen sollte wie eine werksseitige Tönung.

3 „Gefällt mir“

Danke, ich hab jetzt einmal angefragt, ob die Heckscheibe in einem Stück gemacht werden kann, und was das dann kosten würde. Wenn alles zusammen unter 300€ geht, wird das wohl gemacht werden :slight_smile: Unbedingt nötig finde ich sie an der Heckscheibe nicht, aber es stimmt schon, unten hin ist sie ja ab Werk kaum noch getönt, und das wirkt dann mit den getönten Seitenscheiben ein bisschen unstimmig.

Hast Du einen Link zu dem schwarzen Logo und Schriftzug? Sieht klasse aus!

Leider nein sorry, da die Firma die die Scheiben getönt hat beides direkt montiert hat…

Heute mein M3H von Autoglaspoint24 abgeholt:

  • nur Seitenscheiben
  • 85% Tönung

Hervorragende Arbeit, die Empfehlung hat sich gelohnt und das für super faire 200€. Kann also auch für alle im Rhein-Neckar Kreis eine klare Empfehlung aussprechen!

Bilder gibt’s morgen, da es schon recht dunkel ist. 🫱🏽‍🫲🏼

3 „Gefällt mir“

Ich kann nur DN Autoglas in Oberhausen empfehlen. Top arbeit. War schon mit 3 Autos dort. Immer zufrieden gewesen. Und macht das ganze für 150€

1 „Gefällt mir“

Für die Region „Freiburg im Breisgau“
hat nicht zufällig jemand eine Empfehlung
mit eigener Erfahrung?

1 „Gefällt mir“

Heute bei foliluchs in Stollberg (bei Chemnitz) meinen machen lassen. 85% Seiten- und Heckscheibe (in einem Stück) für knapp über 300€… Top Arbeit und sehr freundliches Team!



13 „Gefällt mir“

Hat jemand einen Tipp für die Region südlich von Hamburg?

Fahre auch einen Highland und werde die Scheiben nicht tönen lassen . Tesla hat das bewusst so gemacht , da dadurch das Raumgefühl besser ist .

Viel Auswahl gibt es nicht. Am kompetentesten wirkt noch der Laden in Buchholz, der auch eine Niederlassung in HH hat… aber da habe ich auch schon „mixed reviews“ gehört. Ich war da mal vor Ort und habe mich einfach beraten lassen… der Mitarbeiter war sagen wir mal „semi-motiviert“. Habe daher von einem Auftrag abgesehen.

2 „Gefällt mir“

Neee, immer noch nicht, sondern weil es in einigen Staaten der USA verboten ist beim „Sedan“ die Scheiben zu Tönen. Das ist dort nur bei SUV erlaubt.
Deshalb gibts Model Y mit und Model 3 ohne Werkstönung

1 „Gefällt mir“

Sorry, jetzt erst gesehen. Falls du noch suchst, kann ich eine Anlaufstelle in Grünstadt empfehlen: Scheibentönung an einem Model 3 - #2375 von SirKnödel

Autoglaspoint24 in Brühl kann ich empfehlen. Hab dort bei meinem M3 vor ca. 4 Wochen nur die Seitenscheiben (200,— €) machen lassen. Scroll etwas hoch, dann siehst du mein schwarzes M3H. Machen natürlich auch die Heckscheibe wenn gewünscht (an einem Stück) +150,—€.

Kurze Frage zum Sonntag: Ein Folierer den ich angeschrieben hatte sagte mir, dass man die Kante im Rückspiegel sehen würde, wenn man die „halbe“ Heckscheibe folieren würde.
Hat wer davon zufällig ein Foto oder habe ich das übersehen beim Durchscrollen?

Entspannten Sonntag euch und danke!

Hast Du übersehen. :wink:

Ein Beispiel von mehreren hier im Thema:

1 „Gefällt mir“

Ich habe letzte Woche Seiten- und Heckscheibe bei meinem Model 3 tönen lassen (85%). Seitdem bricht sich bei Nacht das Licht von Fahrzeugen hinter mir an den Drähten für die Heckscheibenheizung und führt zu Reflexionen (sieht ziemlich genau so aus wie hier: https://www.reddit.com/r/WindowTint/comments/17sh2h5/new_tinted_windows_refractive_lights_in_rear/) Ist das ein Problem was bei euch auch auf tritt, bzw. kann das evtl. etwas mit der Art und Dicke der Folie zu tun haben oder wurde vielleicht unsauber gearbeitet beim folieren?