Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Scheibe gerissen........

Mist, hm ja also ich glaube eh das es konstruktiv eine scheis Idee war / oder nicht gut genug umgesetzt… Bei mir war es auch an einem sehr warmen Tag + das Auto steht immer draußen.

Musst schauen was sie sagen bezgl. der Scheibe…

Das sieht nicht nur wie ein kleiner Einschlag aus, das ist einer.

Warum auch nicht auf der Heckscheibe, dein Fahrzeug stand ja. Da hat dir jemand was reingeworfen/geschlagen.

Was willst du konstruktiv ändern, um das Auto gegen Fremdeinwirkung wie Vandalismus, Steinschlag zu schützen?

Stand das Fahrzeug in der Nähe einer Straße? Falls ja, dann könnte ein kleiner Stein seitlich hochgeschleudert worden sein und ist unglücklich hier gelandet.

Gruß

Bei mir gabs keinen Steinschlag, und die Scheibe war auch futsch.
Daher bin ich der Meinung das das Glas eventuell nicht hart genug, oder die Karosserie nicht verwindungssteif genug ist oder sonst was.

Das M3 ist bekannt dafür, von der Festigkeit überkonstruiert zu sein. Daher kann man mangelnde Verwindungssteifigkeit als Ursache ausschließen.

Behaupte mal, dass kein Konstruktionsfehler vorliegt, der grundsätzlich Scheiben bei Wärmeeinwirkung überdurchschnittlich oft reißen lässt. Andernfalls hätten die Kalifornier das schon gemerkt.

Im Einzelfall ist aber sicher auch mal ein Riss ohne Einwirkung, wegen Spannung im Glas möglich. Und Steinschläge gehören sowieso einfach dazu.

Jetzt wo die ersten kalten Temperaturen angekommen sind, bin ich auch dem Club der gerissenen Scheiben beigetreten :frowning:

Passiert viel zu häufig wenn ihr mich fragt, nicht normal, hoffentlich sind die Ersatzscheiben besser.

Neue Scheibe erhalten
Dafür Himmel beschädigt
So geht die Reise nebst Lackierungen und knackenden Türen / rechtem Außenspiegel nun also weiter

An der gleichen Stelle hat mein Himmel auch einen Riss, der Himmel wird zusammen mit der Scheibe getauscht, wenn sie denn mal lieferbar ist :open_mouth:

Hm ja schon ärgerlich, mit dem Himmel, würde es aber vermutlich so lassen, wer weis ob der neue besser ist.

Mein Himmel hatte auch etliche Schmutzfinger Abdrücke nach der Montage, die zum Glück alle easy raus gingen.

ich schiebe Frust

Hier meine Erfahrungen zu einem Tausch der Frontscheibe:

Ich hatte einen Steinschlag, der sich nicht reparieren ließ (ganz knapp am Rand der Scheibe im schwarzen Bereich).
Also hieß es abwarten/hoffen, ein paar Wochen später ist die Scheibe dann an einem heißen Tag im Stehen gerissen. Das war am 27. Juli.
Ich habe dann erst eine Reperatur bei Carglass probiert, nach ein paar Tagen haben die mir abgesagt, weil sie die Scheibe nicht bekommen (Tesla verkauft sie nicht, weil danach eine Kamerakalibrierung notwendig ist, die sie nicht durchführen können).

Bin dann ins SeC Wien gefahren, wo man mich zum Bodyshop Zeiler weitergeleitet hat. Anfang August habe ich mit denen alles geklärt. Letzte Woche (also Mitte September) hatte ich dann den Termin und die Scheibe wurde getauscht. Beim rausfahren dachte ich noch, dass bei der Kalibrierung etwas schief gegangen ist, weil das Auto im AP sehr weit links in der Spur gefahren ist. Bin dann nochmal zurück und konnte dem Techniker beim nochmaligen Kalibrieren zusehen. Aber das wäre gar nicht notwendig gewesen: Das Model 3 kalibriert sich von selbst nach einigen gefahrenen Kilometern, wenn die Grundeinstellung passt.

In Summe habe ich also etwa 7 Wochen auf die neue Scheibe gewartet. Schneller wäre natürlich gut, aber ich konnte in der Zwischenzeit auch ohne Probleme fahren.

gibt es Erfahrungen mit gerissenen Heckscheiben Model 3? Habe seit 1 Wo ein 25 cm langer Riß vom unteren Rand aufsteigend. Tesla konnte noch nicht liefern. Kann die Heckscheibe plötzlich bei spontaner Vergrößerung des Risses von allein brechen und nach innen fallen, da sie nur aus einfachem Glas (kein Sicherheitsglas) ist?

ist eine Verbundglasscheibe, die hält.

Doppelposts sehr klasse. :cry:

@cs3,
keine Angst. Ich fahre jetzt schon seit ein paar Wochen mit einem Riss in der Heckscheibe herum…mittlerweile fast 6000 tkm…der Riss ist zwar länger geworden(aktuell ca. 80 cm)…
… aber die Scheibe hält.

Hoffe auf eine baldige Nachricht vom Tesla Body Shop, dass die Scheibe endlich da ist und ich
das TM3 zur Reparatur abgeben kann.

Ich warte seit Wochen :frowning:

@cs3: Ich fahre schon seit Juni mit meiner kaputten Heckscheibe. Keine Angst, die hält. Du brauchst nur ab jetzt vermutlich ein bisschen Geduld und gute Nerven, der Tausch kann sich durchaus ein wenig hinziehen.
Die gute Nachricht ist halt, das Auto fährt auch in der Zeit weiterhin 1a. :wink: