Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

ScanMyTesla & TM-Spy

@M3-75 hatte mich gefragt, da er den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag hat.

Man kann Amund auch direkt anschreiben (auf englisch), er beißt nicht und antwortet schnell :slight_smile:

4 Like

Kann die Software ScanMyTesla und der Bluetooth Adapter dauerhaft genutzt werden, um sich die Geschwindigkeit während der Fahrt anzeigen zu lassen?
Und hat die Installation des Adapters Auswirkungen auf die Garantie bei Tesla?
Achso und natürlich ein gesundes neues Jahr :slight_smile:

Gutes Neues🎉
Ja du kannst mit beiden Apps in Echtzeit deine Daten auslesen.
Auch im Stand-by, nur im Sleep Modus wird die 12V am Diagnosestecker abgeschaltet.
Nein die Garantie erlischt nicht, das SEC nimmt gerne Screenshots vom Auslesen entgegen, wenn es zur Fehlersuche hilft.
LG Manni

1 Like

So habe heute das Bluetooth Dongle und die Software auf das Handy installiert. Gibt es weitere Tools - die ihr empfehlen könnt, um die csv-Dateien auch auswerten zu lassen.
Hier mein Screenshot von der Battery - interpretiere ich richtig, das meine Batterie 55.1 kWh hat und davon sind 5.50 kWh Puffer?
Und natürlich 59 % von meinen Handyakku :slight_smile:

Mich würde noch interessieren ob ich die Geschwindigkeit beim Fahren in einem neuen Tab einbinden kann? Bislang habe ich den Wert nicht im Tab „ALL“ finden können - aber vielleicht wurde er nur noch nicht mit angezeigt - evtl. Nur beim Fahren?

Die direkte Integration von SMT geht beispielsweise über Teslalogger…

1 Like

Du kannst den Teslalogger nutzen. Der wertet die Daten grafisch aus und noch vieles mehr.
Neue Tabs kannst du dir nach belieben zusammen stellen. Da gibt es auch eine Anzeige für die aktuelle Geschwindigkeit. Die sollte aber auch schon in einem vordefinierten Tab verfügbar sein

Zu langsam…

Zum anschauen reicht MS Excel-

Seit einigen Wochen zeigt mein 2020 M3P bei Max. Discharge Power nicht mehr als ca. 320kW an. Früher ging die Anzeige bei optimalen Bedingungen bis ca. 430 kW… Was hat sich hier geändert? Haben andere Performance-Fahrer die gleiche Beobachtung gemacht?

Es ist einfach kalt, das quittiert die Batterie mit Leistungsreduktion

Bitte diesen Fakt nicht vergessen:
Es gibt keine offizielle Info von Tesla was welches Signal bedeutet. Alles basiert auf Try&Error der Community. Tesla ist faür bekannt fast in jedem Update irgendwelche Singnalle zu änrden, so, dass ScanMyTesla nicht mehr richtig anzeigt, bis jemand wieder herausfinden woran es liegt.
D.h. Es kann sein, dass deine 320kW stand jetzt völlig anderes Bedeuten als die früher bedeutet haben.

Ansonsten, wie Cableguy sagt, liegt es wohl an der Kälte.
Lade an einem FastCharger (z.B. Supercharger auf 80% so dass dein Akku richtig war wird, also über 30° und schau was passiert :wink: )

Wähle ganz links den Tab „Dashboard“ aus :wink:

Stimmt, aber für normale User ist die Auswertung mit Excel zu komplex.
Liegt daran das leider die werte nicht z.B pro Sekunde / 3s / 5s geschrieben werden, sondern das bei jeder veränderung eines Wertes ein timestamp in ms und dem entsprechenden wert geschrieben.

Für normale user wäre eine Tabelle sie /s mit alllen werten übersichtlicher

Einige der Dinge die ich kürzlich an den Entwickler als Wunsch gemailt habe…

2 Like

Bei der Installation des OBD2 Adapters müssen wir ja den CAN-Bus hinter einer Blende an der Mittelkonsole auftrennen: also einfach die beiden blauen Stecker lösen. Diese beiden Stecker, insbesondere den linken, finde ich recht spannend! Die Leitungen vom linken Stecker verschwinden über eine Öffnung in die Tiefe. Jetzt würde mich interessieren:

  • wo dieser Kabelschacht lang führt,
  • ob Hochvoltkomponenten tangiert werden (die Batterie dürfte nicht weit weg sein)
  • und/oder gibt es gar eine Skizze vom Verlauf dieses „Schachtes“?

Hat jemand nähere Informationen dazu? Danke schon einmal für eure Hilfe :slight_smile:

Es gibt im Netz Model 3 connection diagramm oder wiring diagramm.
Da kann man nachvollziehen was wohin geht.
Das habe ich schon mehr Mals gemacht und glaube mir, das ist einer von „langweiligen“ Steckern :wink:
Am Autopilot Computer, oder dem rechten Board Computer gibt es viel mehr spanende Sachen :wink:

1 Like

Wow das ging fix! :slight_smile: Weißt du auch ob der Schacht zu diesem langweiligen Stecker :smiley: „nah“ an der Hochvoltbatterie vorbei führt?

Hochvoltbatterie ist von allen Seiten umschlossen.
Der einzige Zugang zum Hochvoltkontakten gibt es nur dem Rücksitz…
Also nein.

In dem Schacht was dich so brennend Interessiert sitzt BlackBox (wie beim Flugzeug Flugschreiber)…

1 Like

Weil kalt. Aber laut leztem Video von Björn auch einfach falsch. Er kann mehr Leistung abrufen als „max discharge“ anzeigt…

Der liegt wie genau darunter :wink:

Aber dieser Kabel hat kein Kontakt zur HV- Batterie :wink:

1 Like