Satire- und Witze-Sammlung rund um die Elektromobilität

GENIAL !!!

Motortalk : Teslafahrer gesucht, die 2 Wochen X2 fahren und darüber berichten

Ruthe.de - Was ist eigentlich ein Plug-in-Hybrid?

Ich habe bei uns zuhause den Türschlüssel zum Bad entfernt. :laughing:

3 „Gefällt mir“

BMW i3 mal richtig „abgespaced“ (fast wie bei den Jetsons)

youtu.be/4NgSZ8sjDgU

Viel Spaß!

Hi, den hab ich vor kurzem selbst erlebt:

Ich hab es doch tatsächlich geschafft unseren Tesla mit Super-Benzin zu fahren.
Frage: Wie funktioniert das?
Technische Umrüstung?
Entzugserscheinungen?
Zusatz-Burner für die Endbeschleunigung?

Nee, ich brauchte nur Sprit für unseren Rasenmäher.

Herzliche Grüße
Bernd

1 „Gefällt mir“

Eine Seuche, die sich immer mehr ausbreitet…

durchhalten beim Anschauen, steigert sich…

leider derzeit nur per Facebook aufrufbar.
m.facebook.com/story.php?story_ … 9964900496

1 „Gefällt mir“

Das Argument ist schwach. Die alleinerziehende Krankenschwester in Nachtschicht gehört, genau wie der sechzigjährige Dachdecker schon seit Jahrzehnten den Gewerkschaften und der SPD.
Will die Verbrennerlobby die jetzt auch haben?

1 „Gefällt mir“

Nach Evaluierung insbesondere hausinterner Fakten sieht der Volkswagenkonzern die Notwendigkeit gegeben das Geschäftsfeld um den Bereich Zellenfertigung zu erweitern.

„Elektroautos müssen ab 2020 künstlich Abgase erzeugen! Elektroautos sind nicht nur sehr leise, sie fahren auch abgasfrei. Was auf den ersten Blick wie ein angenehmer Fortschritt wirkt, ist für immer mehr mit Musik und Smartphone beschäftigte Fussgänger im Alltag ein Problem. Jetzt kommt der Abgas-Generator …“

nebelspalter.ch/artikel/201 … eugen.html

LG, Mike :laughing:

4 „Gefällt mir“

:laughing: :laughing: :laughing: :laughing: , hat im Kern was Wahres.
LGH

Klar: stinkt nicht - fährt nicht! :mrgreen:

(X-Fahrer selbstverständlich nicht geimeint :slight_smile: )

Bioladen: Fährt ein SUV auf den Hof…

Leider kein Witz, sondern Realität, die ich jedes Wochenende sehe.

Am „besten“ dann noch die, die im Sommer den Motor laufen lassen, weil Vaddern mit Kind drin sitzen bleibt und mit Klima und offenem Fenster auf Muddern wartet, bis die mit ihrem Bioeinkauf fertig ist.
Wenn man da was sagt, kriegt man nur blöde Antworten.

2 „Gefällt mir“

Jepp, der Thread beinhaltet auch den Begriff Satire :wink:
Du beschreibst die Variante Realsatire…

Der Witz ist doch schon über 6 Jahre alt :laughing:
youtube.com/watch?v=j8JfbVLmfVk
(inklusive BEV-Bezug; wurde damals auch im Ampera-Forum verlinkt :wink: )

1 „Gefällt mir“

Ohne Worte :laughing: :laughing: :laughing:

Original auf Imgurl und Reddit
„Das passiert also wenn man sein Model 3 umarmt“
(Nur die wichtigsten Textstellen auf Deutsch übersetzt:)

Die Tela-Ingenieure haben sich einen Scherz erlaubt, denn wenn man die unteren Ecken der Rückleuchten auf Fahrer- und Beifahrerseite zur exakt selben Zeit drückt (als wenn man es umarmt), dann öffnet sich die Abdeckung auf der Beifahrerseite anstelle auf der Fahrerseite (wo der Ladeport ist. Dort kann man das „schlagende“ Herz des Fahrzeugs bewundern.


Es ist nicht leicht beide Seiten des Fahrzeugs zu erreichen und auf den korrekten Punkt zur exakt gleichen Zeit zu drücken, um das Easteregg zu starten.




Nach ein paar Sekunden fängt eine Rote LED an zu blinken, wie ein schlagendes Herz. Bin nicht sicher, ob die Blinkfrequenz abhängig von Ladestand ist (Voll schneller, Leer langsamer), aber ich habe festgestellt das die Frequenz bei jedem Öffnungsversuch unterschiedlich war.


Beste Reaktion:
Für alle die, die es ausprobieren und sagen es funktioniert nicht: Ihr müsst gleichzeitig mit Eurem Hüftbereich mehrmals gegen das Kennzeichen drücken, während ihr das Auto umarmt"

+1