Satire- und Witze-Sammlung rund um die Elektromobilität

nicht ganz alltagstauglich:

https://www.youtube.com/watch?v=5NgR8cnMMTM

ab Min. 38:10

!!! nur angucken, wenn die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist !!! :laughing:

:slight_smile:

3 „Gefällt mir“

:laughing:

Es geht voran. Jede kleinste Kundengruppe bekommt jetzt ihre speziellen Parkplätze. Damit werden Elektroparkplätze wohl besser akzeptiert werden in Zukunft

2 „Gefällt mir“

Ok da fällt mir der hier ein :laughing:

2 „Gefällt mir“

youtu.be/E8Z1GLaMCFU

Autopilot…aber falsche Marke :wink:

1 „Gefällt mir“

Tolle Optik, währe ich da der Boss würde das von aussen genau so kommen.

1 „Gefällt mir“

2018-07-16 04_47_22-Window.png

Finde ich nicht witzig…
LGH

1 „Gefällt mir“

@MichaMeier: Dann müsstest du auch noch die Zeitpunkte „Gründung Tesla Motors Inc.“, „Produktionsbeginn Roadster“, „Model X“ und „Model 3“ aufnehmen.

Unter einer solch gekennzeichneten Grafik könnte dann der folgende (fiktive) Artikel stehen:

Seit Tesla Motors Inc. gegründet wurde, stieg der Ölpreis unaufhörlich an, bis sie endlich ihr erstes Modell, den Tesla Roadster auf dem Markt brachten.
Die Ölindustrie zitterte vor Angst, was Tesla da für ein Kaninchen aus dem Hut zaubern würde.
Zum Glück für die Automobil- und Öl-Industrie kam der Roadster dann doch nicht an die Reichweiten der aktuellen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor heran, so dass sich der Ölpreis wieder etwas normalisierte.
Doch dann kündigte Tesla Motors Inc. eine Sportlimousine mit fünf Sitzplätzen und viel Platz für Gepäck an, so dass der Automobil- und Ölindustrie erneut Angst und Bange wurde, hatte doch schon das erste Elektroauto aus diesem Hause alle bisher bekannten E-Autos in den Schatten gestellt.
Als dann das Model S verfügbar war, konnten sie wieder aufatmen. Nur 500 km Reichweite, also die Hälfte von dem, was die Verbrenner schon lange schafften.
Vor dem angekündigten Model X fürchteten sie sich daher nicht, denn es soll ja die gleiche Basis wie das Model S haben, und ist zugleich größer und schwerer.
Doch als dann die ersten verlässlichen Zahlen zu dem Volumenmodell „Model E“ bekannt wurden, kehrte die Nervosität wieder in die Vorstandsetagen zurück.
Das „Model 3“ - so die offizielle Modellbezeichnung für das als „Model E“ geplante Modell - ist kleiner als das Model S und schafft es trotzdem, eine größere Reichweite als das Model S mit größtem Akku aus dem Jahr 2015 zu erzielen.
Wo soll das nur hinführen, wenn der Tesla Roadster 2.0 im Jahr 2020 eine Reichweite erzielen soll, die mit der aktueller Verbrenner identisch ist?

Vergessen hat du noch, das der Benzinpreis gerade nur deshalb steigt, weil die Saudis die letzten Dollars zusammenkratzen müssen, um damit Tesla zu kaufen :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

vb WarumPorsche.jpg

8 „Gefällt mir“

Meanwhile at Mercedes benz:

youtu.be/0k1tbf8muMc

1 „Gefällt mir“

Öko-Revolution! Dieses Schiff wird zu 100% durch Windkraft angetrieben

1 „Gefällt mir“

1 „Gefällt mir“

Mercedes AA Klasse

Fast schon ein Klassiker :wink:
https://www.youtube.com/watch?v=iEjTwsfqHOY