Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Sammlung von Links zu Internetseiten mit Ladestationen

All,

langsam verliere ich den Überblick und möchte hier die verschiedensten links zu Internetseiten mit Karten oder Listen von Lademöglichkeiten sammeln.

Bislang kenne ich:

- Tesla HPC Electric Highway (Tesla only :slight_smile:)
maps.google.com/maps/ms?msa=0&ms … 1e2f155540

- LEMnet (super App verfügbar) enthält: RWE, Park&Charge, E.ON, Vattenfall, CHAdeMO, und weitere
lemnet.org/LEMnet_Map.asp

- Facebook - Private Ladestationen der Tesla Besitzer (geschützter Bereich - Freischaltung durch Tesla München)
facebook.com/groups/105630679514983/docs/

- RWE e-mobility (Autostromvertrag notwendig 4,9EUR/m - 16A Schuko & 32A Typ2 erfolgreich mit Tesla Kabel getestet - Freischaltung Telefon oder App)
rwe-mobility.com/web/cms/de/ … t-station/

- Ladefoxx (16A Schuko & 32A CEE rot - erfolgreich mit UMC getestet - Internetanmeldung danach bis Ende 2012 kostenlos, Freischaltung per Handy/Telefon)
ladefoxx.de/standorte/

- Stadtwerke Düsseldorf (RfID Karte wird kostenlos zugesendet,16A Schuko & 32A Typ2 erfolgreich mit Tesla Kabel getestet) und Partner (ungetestet)
Düsseldorf und Partner: emobil-nrw.de/start/ladestationen/
Düsseldorf: ev-services.net/SWD/Infra/Map/?l … 5652&zm=13

- Enercity Hannover (RfID Karte wird kostenlos zugesendet, Strom kostenlos - 16A Schuko & 32A Typ2 erfolgreich mit Tesla Kabel getestet)
enercity.de/pk/enercity_serv … ionen.html

Kennt Ihr noch weitere?

DSK = drehstromnetz.de
:stuck_out_tongue:

nette Übersicht von den Düsseldorfer Ladesäulen mit aktuellem Status (außer Betrieb, belegt, frei)
duesseldorf.de/vid/

http://www.electric-highway.com

chargehotels.de/hotels/

incl. Österreich
e-tankstellen-finder.com/at/de/e … ankstellen

gibt es auch als App für´s iPhone :slight_smile:

Mann allter Sebastian!

du hast auch ein volles 70A HPC und das mit konstant über 227V !
Habe mit über 91 km/h laden können.

Riesen Dank dafür !

gruß Manu

Lademöglichkeit in Zürich… hier im Forum :slight_smile:
tff-forum.de/viewtopic.php?f … 9&start=50

Ja klar läuft gut, ich warte aber nur darauf, dass die Sicherung sich verabschiedet wenn im Sommer alle Spritzmaschinen mit Klimageräten laufen und dann geladen wird. 70A auf einer Phase ist schon heftig, aber ein Versuch ist es Wert.

Gruß Sebastian

Willkommen im 70’er Club :smiley:
Im Sommer einfach mit den neuen PEM Lüftern kühlen, die blasen genug :smiley:

Wenn ich um 22-23 Uhr komme laufen da keine Spritzmaschinen mehr ^,^

Gruß Manu

e-wald.eu/index.php/de/ladesaeul … ?start=125

Davon ist bisher aber keine aktiv (?), Status : In Arbeit / In Planung

Wahrscheinlich reicht das für den Antrag auf EU-Fördermittel

Werte Forum-Mitglieder,

vielen Dank für die Erwähnung der LADEFOXX-Infrastruktur als geeignete Tankpunkte für Tesla-Fahrer. In der Tat haben bereits mehrere dieser Fahrzeuge unsere Ladeinfrastruktur für sich entdeckt.

Ein sehr komfortable App zur Suche und Navigation von Ladepunkten findet sich im Netz unter www.PlugFinder.de. Diese Seite wird im kommenden Update modifiziert, so daß man seinen Fahrzeugtyp angeben kann und z.B. als Tesla-Fahrer nicht zu geschlossenen Benutzergruppen mit Autostrom-Vertrag und wenig geeigneten Steckern geleitet wird.

Beste Grüße an die Tesla-Gemeinde !
Peter

www.ladefoxx.de
www.sauber-getankt.de

Hallo Peter,

vielen Dank für den Beitrag - wenn ich richtig gesehen habe, schließt plugfinder derzeit alle Android Nutzer - damit leider auch mich (noch) aus.

Ich persönlich bin der Meinung wir brauchen keine 5…25 verschiedenen Portale, die Weiterentwicklung von Lemnet.org reicht völlig aus.

Elektrische Grüße

Udo

Hallo Udo,

ich nutze auch ein Android-System und kenne Deine Bedenken. Deshalb nutze ich die Android-LEMnet App, die zweifellos gut ist, aber etwas in die „Jahre gekommen“ ist.

Zwar basieren die PlugFinder-Daten auf LEMnet, aber sämtliche Tankpunkte sind neuerlich recherchiert und ggf. korrigiert worden. Es gibt dort keine Eintragungen „Errichtung RWE Säule zum 1.04.2011 geplant“ oder Vergleichbares.

Zur Zeit wird eine LADEFOXX-Version der PlugFinder-App programmiert. Diese App wird kostenlos sein und das Navigieren zum Tankpunkt via Smartphone ermöglichen. Sollte der Nutzer die Datenbasis auf andere Tankanbieter erweitern wollen, so kann er das kostenpflichtig tun. Die graphische Oberfläche und Bedienung bleibt aber zur abgespeckten Gratisversion identisch.

Im ersten Schritt wird diese App nur für das i-Phone verfügbar sein; eine Android-Variante folgt später.

Beste Grüße aus Gütersloh
Peter

Aus meiner Sicht macht es einfach wenig SInn, die x-te Ladesäulen App zu programmieren, besser die vorhandene am weitesten verbreitete Plattform modernisieren.
Das wichtigste Feature was m.E. mit reingehört sind Hotel/Unterkunft Standorte oder auch Cafe bzw. Restaurant.

Ich fahre viel lange Strecke und die meiste Zeit für die Planung braucht man um LAdesäule und Bett in möglichst kurzer Entfernung zu finden.

Eine App die nur einen Anbieter wie z.b. Ladefoxx gratis und alle zusätzlichen Stromstellen gegen Gebühr bietet, wird m.E. nur Akzeptanz haben, wenn deutlicher Mehrwert ! über das reine Ladestellen finden hinaus geboten wird.

Die erfahrenen Anwender oder sehr aktiven Fahrer nutzen alle vorrangig Lemnet, bzw. fahren direkt die Drehstromnkisten an - da weiß man was man hat.

VG

Udo

M.E. gehört das als Layer bzw. als POI-Sammlung in ein Navi (oder Navi-Software).
Die Daten liegen ja bereits für die meisten Systeme dank Ralf Z. vor:
ralfzimmermann.de/lemnet/

FG MichaEL

ÖSTERREICH: elektrotankstellen.net/ (über 3200 „tankstellen“, zumeist privat und gratis, aber BITTE IMMER vorher anrufen, nur 80% aktuell)

lG Fritz