Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Rücksitze beheizt?

Hat das Model 3 sicher eine beheizbare Rücksitzbank?

Online ist nichts Geschriebenes zu finden, es werden immer nur die beheizten Vordersitze erwähnt. Allerdings hat heute jemand ein Video hochgeladen, in dem eine App samt Heiz-Symbolen auf der Rücksitzbank zu sehen ist…

Ja, sind beheizt.

Wenn Winterpaket verbaut.

Für das M3 gibt es aktuell kein Winterpaket.

Im Premiumpaket sind 5 Sitze im M3 beheizt.

Siehe Nord Amerika Bedienungsanleitung Seite 100

tesla.com/content/dam/tesla … Manual.pdf

„Operating Seat Heaters
To control the front seat heaters for the driver and passenger, touch the corresponding control on the main climate control area at the bottom of the touchscreen. To control the rear seat heaters (or access duplicate controls for the front seat heaters), touch the fan icon, then touch the seat heater icon followed by the seat for which you want to adjust heating. Seat heaters operate at three setting levels from 3 (highest) to 1 (lowest). When operating, the associated seat icon displays twisting lines that turn red to indicate the setting level. You can touch All Off to turn off all seat heaters simultaneously.“

Sorry…bin von dem abgebildeten Auto der App von einem Model S ausgegangen.

Es gibt kein Winterpaket beim Model 3! Die App zeigt, meines Wissens, das Model 3.

Unter ”Premium-Innenraum wählen” steht:
· Beheizte Premiumsitze mit elektrischer 12-Wege-Verstellung an den Vordersitzen

Nichts über die Rücksitze! Premiumsitze … ggf. sind damit auch die Rückseite gemeint …

Also gibts nur einen Hinweis in einer englischsprachigen Bedienungsanleitung? Das ist rar…

Nein, es gibt unzählige Videos, in denen die Besitzer eines Model 3 mit Premium auch die hinteren Sitze beheizen können.

Und, ist das Lenkrad klimatisiert?

Das fragen die Gasautobesitzer mich immer, da sie keine Vorklimatisierung kennen und sich die Knochen verbrennen nach einem anstrengenden Büroalltag mit viel säurebildendem Kaffee und 5-Jahresplan Powerpointscreenüberlastung, high level, HLBC, natürlich. Sie müssen im Sommer dann in das unverschattete Auto steigen und bleiben am Einfachledersitz kleben :laughing:

Ich bräuchte eher mal ein Auto, wo die Rückenlehne vom Sitz beheizt ist und nicht nur die Sitzfläche.

Nein, bis jetzt hieß es, das Lenkrad ist nicht beheizt.

Da hast du Glück das ist bei Tesla so:
youtube.com/watch?v=pXDBi5hd2gk

Gruss
Andi

Das ist doch wirklich ein ganz alter Hut. Die Vordersitze sind inkl. Rückenlehne beheizt. Die Sitzflächen der Rücksitzbank ebenfalls. Lenkradheizung/Klimatisierung gibt es nicht.

Welche Autos fährst du bisher? Ich hatte noch keines mit Sitzheizung, wo die Lehne nicht beheizt war…

Viel wichtiger wäre eine Sitzlüftung. Das ist im Sommer sooo angenehm. Hätte ich jetzt in 2 Auzos und geb ich nur sehr sehr ungern auf.

Lenkradheizung ist was feines. Nutze ich auch wenn das Auto schon längst warm ist. Nicht, dass ich noch die Heizhandschuh vom Motorrad nehmen muss. :wink:

alles nur noch „Warmduscher“ hier … :wink:

Nicht nur „Jemand“, Andy wars
youtu.be/I5-TG0Uc5Lc?t=299

Die Heizung in den Rücksitzen wurde nur später erst freigegeben, daher haben viele Videos vom Anfang nur immer die Vordersitze erwähnt.
Irgendwann hat mal einer unter die Rücksitzbank geguckt und die Drähte gefunden :wink:

Den Mazda 3 von meinem Vater :slight_smile:
Und das Fahrzeug hat wirklich etliche praktische Spielereien, die mein Model 3 ohne AP nicht haben wird, sei es Abstandstempomat, HUD oder eine Toter-Winkel-Anzeige in beiden Außenspiegeln.
Aber eine beheizbare Rückenlehne würde ich mir bei den aktuellen Temperaturen sehr wünschen und finde es daher super, dass das Model 3 sowas hat. Auf das HUD könnte ich auch verzichten, wenn Tesla zukünftig serienmäßig in die Software einen Limiter einbaut (d.h. man stellt 56 km/h ein und das Fahrzeug wird nie schneller). Sollte eigentlich kein Hexenwerk sein das in Zukunft nachzuliefern.