Rücksendungen Artikel offizieller Tesla Shop Bestellung Erfahrungen

Hallo zusammen,

hatte Voreilig Mudflaps bestellt für unser Modell Y, welche ja nun im Lieferumfang des Fahrzeugs enthalten sein sollen.

Dazu möchte ich mal einige Hinweise geben bzgl. Rücksendung (die einem ggf. nicht sofort klar werden, weil man es anders von Amazon kennt).

Um eine Rücksendung einzuleiten, klickt man in der Bestellhistorie auf den jeweiligen Artikel und aktiviert die Rücksendung.

Achtung, danach ist diese Auswahl-Möglichkeit verschwunden und man wundert sich was nun passiert (nämlich erstmal nichts weiter, keine Bestätigung).

Nach einigen Werktagen (4-7 Werktage siehe FAQ des Shops) bekommt man dann von Tesla eine Email mit einem Retourenschein und angeblichen Instruktionen (die aber fehlen!).

Gestern erhielt ich diese Email und heute Ruft der DHL Fahrer an, ob er das Paket abholen kann :sweat_smile: das war natürlich weder fertig, noch war jemand heute zu Hause.

Ich halte euch gerne auf dem Laufenden, ob ich as Paket in einer Filiale normal auch abgeben kann.

Oder weiß jemand schon wie es funktioniert?

Ich krieg es jetzt leider auch nicht mehr zusammen, ich hatte schon mal das „Vergnügen“. Fand das Prozedere des Tesla-Stores aber sehr uncool im Vergleich zu Amazon. Ich kaufe da auch nicht mehr.

1 „Gefällt mir“

Die holen das Packet immer ab. Zum Glück hatte ich es bereits bereit und war noch nicht selbstständig auf der Post. Was ich uncool fand, ich musste die Zollgebühren selber bezahlen :grimacing:

1 „Gefällt mir“

Zoll? Also mein Paket kam aus NL und geht dorthin wohl auch wieder zurück.

Habe auch ein Problem mit der Rücksendung.

Habe 4 Artikel bestellt diese kamen in 1 Packet.
Wollte dann die Artikel retournieren.
Irgendwann erhielt ich eine Email um 19 Uhr mit 4 Versandlabel von DHL ohne irgendeine weitere Anweisung.
Am nächsten Tag klingelt DHL sie wolle mein Paket abholen. Ich schnell das Paket zugemacht und ein Label ausgedruckt und dem Fahrer mitgeben.

Jetzt hat mir Tesla trotz Rücksendung von 4 Artikeln mir einen erstattet.

Auf E-Mails keine Antwort. Bin jetzt kurz davor das Geld von der Kreditkarte abzuholen.

Hat jemand das Problem schonmal oder weiß wie man da am besten mit Tesla Kontakt bekommt?

Ich hatte zum Glück nur einen Artikel.

Die Erstattung war sofort da auf der Kreditkarte, nachdem das Paket zugestellt war nie Tesla in Belgien.

Vermute also, dass Tesla wollte, dass Du die vier Teile mit den vier Labels hättest einzelne versenden sollen :frowning:

Aber woher wissen, wenn es nicht in der Anweisung steht.

1 „Gefällt mir“

Das ist das Problem.

Jede normale Firma schickt dir eine Anleitung mit. Oder wenigstens eine Zeit wann DHL kommt. Ich war so überrascht das der Fahrer aufeinmal vor der Tür Stand.
Ich warte noch eine Woche und werde das Geld dann von der Kreditkarte zurückbuchen lassen.