Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Rückfahrkamera Verbesserungen in 2020.24.6.1

In den neuen release notes wird von Verbesserungen der Rückfahrkamera gesprochen. Insbesondere sollen die beiden Blinkerkameras bei Einlegen des Rückwärtsganges auch angezeigt werden. So habe ich das verstanden. Funktioniert aber nicht.
(MX LR, 2020)

„Wischen Sie mit dem Finger, um die Zusatzblinker-Kameravideos anzuzeigen“

Versucht einfach in der Anzeige der Rückfahrkamera von unten nach oben oder von oben nach unter zu wischen.

1 Like

Hallo und besten Dank. Nur, die ganze Wischerei nützt nichts. Schiebt nur das Kamerabild unten raus oder bringt etwas anderes rein. Aber beim Antippen des Symbols für die Parksensoren, dann erscheinen die Bilder der beiden Seitenkameras. Und dazu muss nicht einmal der Rückwärtsgang eingelegt sein.

Verstehe auch nicht warum man die beiden Kameras extra einschalten muss, aber ein Click auf den Pfeil unter der Hauptkamera schaltet die beiden Seitenkameras zu. Das geht auch wie schon beschrieben in der Kamera App und nicht nur beim Einlegen des Rückwärtsgangs. Wie erwartet sehr hilfreiches Feature.

Völlig hinter echten 360 Grad Vogelperspektive hinter her wie es die meisten deutschen und japanischen Autos seit Jahren bieten. Verstehe nicht was Tesla da macht.

2020.20.1
EZ 03/2017
Diese Software und Erstzulassung habe ich.
Ab welchem Baujahr bzw.
ab welchem Softwarestand wird dieses Feature angeboten?

Die Ziel Positionierung

  • Tesla --> autonomes fahren
  • 360 ° --> damit der Mensch sieht , was um ihm herum los ist.

D.h. wenn es funktioniert wird der Mensch beim Parken usw.
Sich nicht um seien Umfeld kümmern.
Das macht dann die Maschine

Naja, das Vertrauen ist noch lange nicht da bei der Fahrweise und dem Einparkkönnen…

ich finde es eher erschreckend wie gut die zwei Kameras links und rechts sehen können bei Dunkelheit. Und wie düster die zentrale Rückfahrkamera dagegen ist. Schade muss ich sagen. Wäre diese zentrale Kamera auch so Lichtempfindlich wäre das super gewesen. Aber in der Nacht ist es mühselig finde ich.

Das was die Kameras sehen, ist nie das, was wir Angezeigt
bekommen. Ein CCD Chip sieht von Natur aus auch Infrarot,
und es wird extra gefiltert damit für unsere Augen was brauchbares
herauskommt. Wenn die Straßen nass sind, wundere ich mich auch
das der AP noch Linien erkennt, wo man selbst nur noch blinzelt.

1 Like

2020.20.1
EZ 03/2017
Diese Software und Erstzulassung habe ich.
Ab welchem Baujahr bzw.
ab welchem Softwarestand wird dieses Feature angeboten?

Niemand da der das weiß ???
Vielen Dank im Voraus.

Ich glaube es kommt mit 2020.20.4 wenn ich mich nicht irre. Steht dann auch in den Releasenotes drin nach dem Update. Also bald hast du es :slight_smile:

Danke dir mein lieber,
hast du dieses Update schon?

Ich gehe stark davon aus, daß du bei der Rückfahrkamera ein Model S fährst weil dieses hat nur einen Rückfahr-Scheinwerfer das Model X hat 2 weiße Rückfahrscheinwerfer.

Tip eines ehemaligen Model S Fahrers von mir:
Einfach ganz leicht auf die Bremse dann wird’s heller :wink:

Nein ich habe ein Model X und dennoch ist ein riesiger Unterschied zwischen der Haupt-Kamera und den beiden Spiegel Kameras. Die sehen fast noch im Dunkeln und die normale Rückfahrt-Kamera nur so „lala“. Nun egal ich kann es ja nicht ändern, ist mir eben ur aufgefallen- FW habe ich aktuell 2020.24.6.4

Man sieht deutlich, dass die Seitenkameras im Gegensatz zur Rückfahrkamera eigentlich nicht fürs menschliche Auge gedacht sind sondern für FSD. Die Farben werden dort nicht echt wiedergegeben. Aus Rot wird z.B. Orange, was mich gleich irritiert hatte. Wahrscheinlich könnte man dies durch einen Softwarefilter anpassen, hat man aber in der ersten Version offensichtlich nicht gemacht.

Mein Model X 90D aus März 2017 mit AP 2.0 hat heute “nur” 2020.20.17 bekommen. In den Versionshinweisen stand was von kleinen Verbesserungen und Korrekturen, sonst nix. Keine zusätzlichen Bilder von den seitlichen Kameras beim rückwärts fahren. Sehr schade! Die Navigationsdaten sind auch immer noch aus 2019… Gibt es ähnlich “alte” Model X mit neuerer SW Version hier?
Danke,
Josef

FSD ja, oder FSD nein?

bislang scheint es so zu sein, daß ohne FSD 17 und mit FSD 24 bekommt…

Habe bei der Bestellung im November 2016 alle Optionen gekauft, welche möglich waren, inklusive FSD. Hat jemand mit der AP 2.0 HW eine neuere Version? Vielleicht funkt das erst ab AP 2.5 oder 3.0?

genau das versuchen wir ja mit diesen Fragen gerade zu klären.
Mein X hat aber halt noch kein Update…

Mein Model X 90D, EZ 03/17 AP2.0 MCU1, hat gerade das Software Update 2020.20.17 bekommen und habe es auch gleich installiert.

Ich habe FSD am 19.04.2020 dazu gekauft, dies wird mir auch angezeigt in meiner Tesla-App auf dem iPhone incl. Rechnung.

Ich habe leider nicht die Version 2020.20.24 erhalten.

Bestimmt hat es was mit dem AP2.0 zu tun!

Hat jemand von euch noch andere Erfahrungswerte?

1 Like