Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Rückfahrkamera schwarz

Bei mir ja.

Kannst du evtl. einen Link auf die von dir verwendete Kamera legen? Ich hab ebenfalls Probleme mit dem Ding und bin mir nicht sicher, ob das Tesla übernehmen wird. kostenvoranschlag um die 700 Euro! Also das find ich e t w a s übertrieben! :thinking:

Ich habe meine nicht benötigt wegen wundersamer Selbstheilung.
Ich bin mir zu 99% sicher, dass das ein Softwareproblem war.
Bei mir ging sie damals manchmal, soweit ich weiß immer ein paar Stunden nach einem Reset, probier das mal.
Ich hatte mir damals unter der Woche vorgenommen das Ding am Wochenende zu wechseln und am Freitag ging sie dann plötzlich wieder… bis heute.
Habe damals im die 140 € bezahlt, seitdem liegt das Ding bei mir rum.
Bei Bedarf melden, da ich sie aber nicht benötigt hatte, kann ich nicht sagen, ob die Kamera auch funktioniert.

1 Like

Der Kostenvoranschlag kommt in etwa hin. Ich hatte meine Kamera daher über Ebay besorgt und selbst eingebaut.

1 Like

Ich hab mich auch ca. 1 Jahr mit dem gleichen Problem rumgeschlagen. Am Anfang gelegentlicher Ausfall, dann wieder „Selbstheilung“. Im Sommer war alles ok. Mit den kälteren Temperaturen im November wurde es ganz schlimm. In unregelmäßigem Sekundentakt mal ok, mal schwarzes Bild, mal graues. Dann mal wieder stabil schwarz oder stabil ok. Dann wurde es noch schlimmer: der komplette Touchscreen wurde immer wieder für Sekunden schwarz… es war aber kein Boot, Klima, Radio, Navi liefen weiter, einfach das Display war schwarz. Wenn man dann nach der Rückfahrkamera geschaut hat, war sie mal wieder im „Wechselmodus“.

SeC Ffm meinte dann, das hatten sie schon mal, wäre ziemlich sicher Rückfahrkamera, nicht EMMC. Ich hab die Kamera dann letzte Woche austauschen lassen und es ist tatsächlich wieder alles ok.

1 Like

Vielen Dank für eure Beiträge! Besonders hier @T-Drive ,welcher zu 100 % das Problem meines MS beschreibt. SEC Berlin ist sich ja dabei auch ganz sicher, darum bin ich auf morgen gespannt. 1 freier Tag- hin und zurück 400km, aber was solls.

Ich hatte schon im Sommer Kameraprobleme (sporadisch) , da war der Fehler nicht reproduzierbar. Bis November war ich noch in der 4 Jahresgarantie drin, jetzt habe ich mich darauf berufen, dass der Kamerafehler bereits im August da war, schauen wir mal.

700 Euro bezahle ich nicht. Eher repariere ich die selber , wie @ProElectriX das schon geschafft hat. Elektronik war schon immer mein Hobby, das wär kein Problem. Ein wenig Respekt habe ich vor der Chromleiste der Kofferraumklappe (die zu entfernen) , aber der Rest wäre nun wirklich kein Problem! :wink:

1 Like

Der Preis lag etwas unter dem o.g. KV. Eine Stunde Arbeitszeit (General diagnosis + Aus- und Einbau, finde ich fair) + Kamera, ein paar Clips und Kleinkram. Kamera ist leider schon sehr teuer, der Gesamtpreis erscheint mir aber jetzt nicht ungewöhnlich in dieser Fahrzeugklasse. Ich drücke dir die Daumen, dass das noch auf Garantie läuft.

1 Like

Nur Mut, das klappt schon. In diesem Video wird sehr schön gezeigt, wie man alles demontiert und wieder zusammenbaut: https://www.youtube.com/watch?v=mnWuuVu6f7k&t=8s
Bei der Chromleiste einen entsprechenden Kunststoff-Keil verwenden. Bei den momentanen Temperaturen die Leiste am besten zuvor noch mit einem Föhn erwärmen. Dann löst sich der Kleber besser.

Alternative: Falls Du einen Bodyshop in der Nähe hast, sind die Dir gegen eine kleine Spende in die Kaffeekasse sicherlich behilflich beim Demontieren und Wiederankleben der Chromleiste.

1 Like

So Update: Ich hab die Kamera in Berlin wechseln lassen und hab auch bezahlt. Was solls.
Im Endeffekt hätte es bei „ebay“ eine gebrauchte Kamera aus Litauen für „nur“ 140 Euro gegeben und ich hätte immer noch das Risiko gehabt, dass nix funktioniert.

Da ich vom Gebrauchtwagenhändler eine einjährige Allianz- Gebrauchtwagenversicherung bekommen hatte, hab ich denen mal den Sachverhalt geschildert und man zeigte sich schon mal freundlich gestimmt.

Ich bin mal gespannt, ob die Kosten übernommen werden. Das Bild ist scharf und deutlich, die MCU wieder brauchbar, also freue ich mich erstmal…bis das Tegraboard dann reif wird :sweat_smile:

Vorsicht, achtet in BEELITZ Heilstätten auf diese neuen LED Laternen zwischen den SUC! :wink:

1 Like

Guten Abend, habe heute von SC die Nachricht bekommen dass meine RFK bald ohne Funktion sein wird und mir angeboten diese für 700 euro inkl Steuer und Einbau zu tauschen , habe dankend abgelehnt, bitte um kurze Rückmeldung welche Kamara das ist und wie schwer ist der Tausch??
danke

Den Tausch kannst du dir auf dem Video anschauen, das proelectrix oben gepostet hat. Die Kamera hat die Teilenummer 1061269-00C.
Wie weiter oben schon erwähnt, ich habe eine rum liegen, da ich meine dann doch nicht tauschen musste.

1 Like

Hallo Sascha, wie yanchis schon schrieb: Am besten das verlinkte Video anschauen und selbst abschätzen, ob Du Dir das zutraust. Ist kein Hexenwerk. Und es bietet sich natürlich an, die Kamera von yanchis zu nehmen. Ist doch optimal, besser geht’s nicht! :+1: Nur zu, das wird schon klappen!

Meine vor 4 Wochen getauschte Kamera hatte die Teilenummer 1061269-00-D - nicht dass die Kamera irgendwie vom Modelljahr abhängig ist und evtl. nicht passt (MS 75D aus 2017)

Weißt du was deine alte Kamera für einen Buchstaben hatte?
Ich denke das die kompatibel sind.

Meine alte Kamera war z.B. die „B“-Version, die neue „C“. MS 90D aus 03/2017. Sind anscheinend kompatibel.

Abend. Kann mir jemand sagen wie viele Pins der Stecker hat? Plane eine ausfahrbare Kamera mit 3D-Drucker zu entwerfen. Bin in Planungsphase und überlege wo ich den Signal zum Ausfahren abfangen kann.

Sollte ein 4 poliger fakra stecker sein. Am ehesten findet man den wenn man nach fakra usb sucht. Kann das aber gerne verifizieren. Hab meine heckklaopenverkleidung gerade ausgebaut.

Hab nur dieses bild gemacht davon weil ich auch gerade auf recherche war welche kamera veesionen es gibt.

Edit sagt: signal zum ausfahren( über einen transistor) an der led für die rückfahrleuchte. Die ist auch in der hekklappe. Da ist am rüchfahr led modul ein kabel frei zugänglich. Im kabelbaum zur rückleuchte wirst du vermutlich eher weniger erfolg haben weil das vermutlich busgesteuert ist.

Dann hast Du aber hoffentlich keinen AP 2.x, denn der braucht ja auch die Heckkamera. Da wäre es nicht gut, wenn die eingeklappt wird.

Ne, AP0 :sweat_smile: Also gar nix. Ja theoretisch, wenn man AP einschaltet, wird ja die Kamera aktiviert, ein Signal geht an den Mechanismus und die Kamera würde rausfahren. Wie gesagt, bin noch in der Planungsphase.

1 Like

Ja, dann ist es natürlich gut, denn so ist die Kamera dann vor Verschmutzung geschützt, wenn sie nicht gebraucht wird. Spannendes Projekt, halte uns bitte auf dem Laufenden. :+1: