Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Rückfahrkamera schwarz

Hallo,

seit ein paar Woche habe ich das Problem, dass die Rückfahrkamera anfänglich temporär ausfiel, nun aber dauerhaft schwarz ist.
Manchmal stand da noch ein Text auf dem Display, wie „Kamera/Service nicht verfügbar/erreichbar“ oder so ähnlich.
Als ich an der Kamera herumdrückte, ging sie wieder ein paar Mal, nun aber nicht mehr.
Mein Verdacht ist, dass die Kamera einen Wackler hat. Deshalb würde ich die gerne ausbauen und mal die Stecker prüfen.
Was muss man dazu alles entfernen?
Reichen die 5 Schrauben unter der Chromleiste oder muss die Chromleiste auch entfernt werden.
Noch zur Info: Beim letzten Service hatte ich darauf hingewiesen, dass die beiden Schrauben der Rückfahrkamera korrodiert sind und sie diese bitte tauschen sollen und ich befürchte, dass das der Auslöser für das Problem war.

Gruß yanchis

Ich hatte das gleiche Problem auch etwas länger als eine Woche, wollte schon einen Servicetermin vereinbaren, aber seit gestern funktioniert die Rückfahrkamera ohne das ich etwas gemacht habe!

Habe zur Zeit auch öfters Aussetzer der Kamera. Hinzu kommt, dass der Bildschirm immer für wenige Sekunden komplett schwarz wird, aber ohne zu rebooten. Radio und Navi laufen unverändert weiter. Könnte beides zusammenhängen, daher werde ich auch die Kamera zum Testen mal abstöpseln bzw. die Steckverbindung prüfen. Dazu muss die Innenverkleidung der Heckklappe ab. Zum Kameratausch müsste dann auch die Chromleiste entfernt werden. In diesem Video kann man eigentlich alles schön sehen: https://www.youtube.com/watch?v=mnWuuVu6f7k

Die Aussetzer der Rückfahrkamera und die kurzzeitigen Aussetzer des Displays hatte ich auch kurz nach den letzten beiden Updates für jeweils ca. 1 Tag - seitdem ist es nicht mehr aufgetreten. Reboot war beim ersten mal keine Hilfe und beim 2. Mal habe ich drauf verzichtet und das Phänomen verschwand wieder von alleine.
Derzeit fasse ich einen Reboot allerdings ins Auge - aber nur weil das Fahrzeugmenü nur teilweise angezeigt wird - wie zu V9 Zeiten öfter gesehen …

Hallo
Bei mir seit drei Tagen genau die gleichen Symptome !
(Sporadisch schwarzer Bildschirm und Rückfahrkamera im Zufallsmodus)
Hat sich bei Euch das Problem inzwischen durch Reparatur oder „Selbstheilung“ erledigt oder gibt es noch mehr Betroffene ?

Leider bisher keine Selbstheilung. Werde mich am Wochenende mal an die Arbeit machen.

Mir geht es leider genau gleich. Eins zu Eins die gleichen Symptome.
Tesla Support ließt nun mal das Log aus und hat Adhoc auch keine Antwort.

Ich finde das wird immer schlimmer.

Hab einen 2018 Models S 100D. 83Tkm.

Danke für die Infos.
Ich habe jetzt eher den Verdacht, dass es ein Software Problem ist.
Bei mir war es am Anfang genauso wie bei Horsti.
Des Weiteren bekomme ich bei Dunkelheit ständig die Meldung „Mehrere Kameras blockiert oder geblendet“.
Ich vermute, dass das zusammenhängt.
Daher werde ich erst mal nichts machen.
@ ProElectriX: Kannst ja mal Rückmeldung geben, ob du erfolgreich warst und ggf. an was es letztendlich gelegen hat und danke für das Video.

Die letzten 2 Tage „nur“ noch 1x schwarzer Bildschirm statt gefühlten 10x pro Fahrt. Jetzt überlege ich, ob ich mir die Mühe mache, den Kamera-Anschluss freizulegen, oder doch erstmal abwarte. Vielleicht setzen tatsächlich die Selbstheilungskräfte ein.

Mein Bildschirm ein/aus Problem hat sich selbst geheilt seit 2 Tagen aber seitdem flackert die Rückfahrkamera nicht mehr sonst ist nur mehr schwarz (aber ohne Kamera nicht verfügbar Hinweis).
Seltsam, aber ich bin mal froh dass das Bildschirm ein/aus weg ist - hat furchtbar genervt.

So ähnlich ist das jetzt bei mir auch. MCU wird nicht mehr ständig schwarz, die Rückfahrkamera ist allerdings komplett ohne Funktion, mal mit Hinweis „Kamera nicht verfügbar“, mal ohne. So ganz ohne Rückfahrkamera ist halt auch nicht schön. :frowning:
Mal testen, ob sie wirklich das Zeitliche gesegnet hat und ggf. Ersatz beschaffen.

Wenn die Rückfahrkamera (der stream) Probleme macht, kann sie die MCU lahmlegen, wenn das Problem sich ankündigt einfach mal die Kamera abhängen, reset durchführen auto verschließen und aufsperren dann sollte die MCU wieder booten - wenn das nicht Hilft ist wichtig auch wenn es nur temporär beides auftritt Timestamps ans SeC zu schicken, und wichtig nicht erst nach Wochen sondern sobald es auftritt, per App Termin buchen genauen timestamp rein, damit sie die logs ziehen können bevor sie ggf überschrieben werden!

Neue Kamera ist drin, jetzt funktioniert wieder alles bestens. :smiley:

Danke. Habe aber keinen bock auf einen service Termin…

Naja. Hilft wohl nichts

@ProElectriX
Weiter hoch waren denn die Kosten für den Tausch?
Oder war es noch auf Garantie?

Habe mit 104.000 km leider keine Garantie mehr, habe es daher selbst gemacht. Die Kamera habe ich relativ günstig bei eBay erstanden.

Kann hier sonst jemand irgendwas über die Kosten für den Tausch der Rückfahrkamera bzgl. Material- und Arbeitskosten sagen?
Dann kann ich abwägen, ob ich das beim Service machen lasse oder selbst Hand anlegen werde.
Vorab schon mal Danke für die Infos.

Eine neue Kamera kostet bei Tesla EUR 415,- zzgl. MwSt. zzgl. Einbau. Ich schätze die Lohnkosten mal auf ca. EUR 100,-.

Wie schon erwähnt kostet die camera 417 (ohne mwst)
Arbeitszeit ca 122 €
Also ca 539 - ohne steuer

Ist das Problem durch Kameratausch jetzt dauerhaft behoben? Bei mir fing es heute auch an.

Gruß Jens