Rote Paste am Unterboden neues Model 3

Ja es wird angezeigt. Der grüne Balken war beim Kauf des Autos auf ca 2% und bleibt seit dem stecken und bewegt sich nicht. Auch ein Reset hat bisher nicht geholfen.

Warten… Bei mir hat ein Update laden auch schon mal 4-5 Stunden gedauert…

Auch ohne das sich die grüne leiste bewegt hat? Ich sehe auch das nichts runtergeladen wird anhand von der Traffic Anzeige des Handys was den Hotspot stellt.

das muss aber eine sehr lange und schnelle fahrt gewesen sein, dass der akku „sehr heiß“ geworden ist.

das kühlmanagement ist gerade bei tesla sehr gut, sodass ich davon ausgehe, dass das sicher nicht der fall war.

woher weißt du, dass der akku sehr heiß war? vermutung oder messung?

das knallen und „soll normal sein“: habe ich in meiner tesla zeit weder bei meinem noch bei anderen gehört.
die paste kenne ich auch nicht - schaue mal nach.

1 „Gefällt mir“

Ja, wenn das CDN überlastet ist, dann kann das dauern bis der Download weiter geht.

War eine reine Vermutung da es vorher nicht da war bei der Abnahme.

Ist „normal“ wenn du an den SuC fährst und der mit voller Power anfängt zu laden. Da „knallt“ irgendein Schalter. Ist so ähnlich wie beim wecken des Autos, nur lauter.

Das knallen am SUC ist kein Schalter: Batterieknallen vs. Materialermüdung Oder meinst Du etwas anderes?

Ich habe eines der früheren Model 3 (02/2019) und ich habe es am SuC oder bei Fahrten wo dauerhaft viel Leistung abgerufen wird bzw. sich der Akku stark erwärmt. Stört mich aber nicht. Meiner Frau war es beim Laden am SuC aber schon etwas unwohl.

Das ist kein Schalter. Und da wir ja nun eine neue Welle Model 3 Besitzer aus dem Sommer haben, wird dieser Thread mit sinkenden Temperaturen wieder wichtig.

https://tff-forum.de/t/blechernes-geraeusch-aus-dem-unterboden

Ich habe keine Ahnung was es genau ist, hört sich aber so an, als wenn da ein Schalter umgelegt wird.

Unser Batteriedeckel macht nur ein ganz dezentes „plopp“ bei starken Druck- oder Temperaturunterschieden, man merkt es mehr, als dass man es hört. Aber es kann auch ein durch Mark und Bein gehendes „PLOPP!!!“ sein bei manchen Model 3 Batterien. Ist leider normal.

Die rote Paste hat meiner auch, ist mir heute bei der Übernahme schon aufgefallen. Auf dem Tacho standen zu dem Zeitpunkt 9 km.

1 „Gefällt mir“

Super interessant danke. Ich hatte es bisher nur beim Superchargen was voll okay für mich wäre. Aber dann kann man ja Mal drauf achten.

Hat mein M3 aus Februar 2020 auch.

Zum knallen : ich habe soetwas in der Art noch nie gehört. Weder bei meinem, noch bei anderen.
Wann genau soll das auftreten? Beim Starten des Ladens am sc?
Ihr meint aber nicht das Verriegeln des Stecker in der Buchse, oder?

Beim Superchargen kommt das vor. Hört sich an wie wenn du mit der Hand ein Backblech eindrückst und es dann wieder in Form springt. Ist auch spürbar im Innenraum.

Ploppen ist normal, roter RTV sealer ist normal.
:slight_smile:
Viel Spaß weiterhin mit dem Auto.

2 „Gefällt mir“

danke dir für beschreibung. muss ich mal drauf achten. aber wie gesagt: in 3 jahren noch nicht 1x gehört :smiley:

was ist das?..