Rollstuhl-taugliches E-Auto

Hi

in der Familie meiner Zukünftigen wird ein rollstuhltaugliches E-Auto gesucht.
Der Betroffene ist nicht Fahrer, sondern Fahrgast, der Rollstuhl soll aber per Lift oder wenigstens „am Stück“ in den Laderaum gehievt werden können.
Wer kennt sich aus, wer kann was empfehlen?

Danke & viele Grüsse, Raphael

Moin!

Sowohl S als auch X lassen sich entsprechend umbauen für einen Rollstuhl-System. Das Verstauen ist also kein Problem.

youtube.com/watch?v=67WDGlds_pM
[import.gwk.st/t/model-x-fuer-rollstuhlfahrer/18250/1)

Bei anderen E-Mobilen ist es immer eine Sache des Laderaumes. Dürfte beim Smart schwierig werden, bei eNV200 und Kangoo aber sicherlich kein Thema.

S und X kommen preislich nicht in Frage, deshalb die Frage in diesem Subforum.
Scheinbar ist das Umbauen ein Problem, wenn die Batterie im Unterboden ist wegen des Verankerns der Schienen.

Oder aber es ist mal wieder die typische Handwerker-Einstellung „kenne ich nicht, mache ich nicht“.

Ruf mal im SeC-Bern an. Die haben ein Model X extern umbauen lassen für Rollstuhlfahrer. Die können dir sicher nen Kontakt geben zu der Firma und dann sieht man sich am besten mit denen an was bei E-Autos so geht und was nicht. Entsprechend der Vorgaben würde ich dann das Fahrzeug auswählen.

Eventuell der Vito?
jetzt-elektrovan.mercedes-b … 01110427:s

Gruss Jörg

Bei GoingElectric tauchte die Frage auch schon mal auf, dort wurde ganz speziell nach einem E-NV200 Umbau gefragt, eine Nissan Werkstatt macht das sogar!
goingelectric.de/forum/niss … 21685.html

Hallo!

Der BMW i3 eignet sich wegen seinem Tür-Design am Besten für Rollstuhlfahrer. Ich habe bereits mitbekommen dass er sehr beliebt ist deswegen. Einfach mal testen…

Liebe Grüße, Gregor

Die Frage ist, ob die Person im Rollstuhl sitzend befördert werden soll oder ob sich die Person auf einen normalen Sitz umsetzen kann.

Als Rollstuhltransportfahrzeug bietet die Firma MobiTec in Berkheim bei Memmingen den Umbau eines Nissan NV200 mittels Heckausschnitt und Einfahrrampe an. Das geht auch bei der EV Variante und kostet rund € 7000 mit Anschnallgurten und Rollstuhlhaltesystem, dann bleibt der Fahgast im Rolli sitzen.

Hallo Raphael

Ich beschädige mich u.a. mit Behinderten Transport und arbeite
mit einem Umbauer zusammen, der neu auch EV im Angebot hat.

warpel.ch/fahrzeuge/nissan/

Wenn ich Dir irgendwie helfen kann, Kontakt, etc. helfe ich Dir gerne.

Grüsse jaundna

Im Süden von Deutschland gibt es die Firma Paravan, die seht viele Umbauten machen.
paravan.de