Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Roadtrip Côte d’Azur

An Antibes bin ich letztes Jahr irgendwie vorbei. Zweimal :face_with_raised_eyebrow:

Ich bin auch nur hin, weil es hier gerade regnete und mein Bekannter aus St. Tropez meinte das bei ihm gerade die Sonne scheint. Also bin ich einfach mal los :blush:

Dafür bin ich dann aber von Monaco bis Marseille komplett an der Küste lang. Da gibs echt viel zu viel zu sehen.

Heute ging es ziemlich ereignisarm zum Lago Di Como. In Italien fällt auf, dass der Wagen gar nicht mal sooo schmal ist… :roll_eyes::grimacing:

5 „Gefällt mir“

@Eugenius , @siggy , @marc2019 , Vielen Dank für den Tip mit Bip&Go. Werde ich mir mal direkt als Jahresabo bestellen. Hat jemand von Euch einen referral link ? Ich weiss nicht, wem und ob das irgendetwas bringt, aber wenn ich schon das 1. Mal in meinem Leben ein aktives Forummitglied bin, und auch mein M3 per referral link bestellt habe, dann bleibe ich jetzt bei dem neuen Community- Feeling! :joy: :sunglasses:

1 „Gefällt mir“

Das ist jetzt interessant. Ich habe nämlich SEHR grossen Respekt vor den schmalen Strassen durch die Alpen und in Italien insgesamt und den Parkhäusern in Südfrankreich. Ist das eine Wahrnehmung oder kann man das bestätigen ? Vielen Dank!

Ich würde das bestätigen und sogar noch auf mindestens Spanien ausdehnen!

1 „Gefällt mir“

Hier Anleitung und Referral:

2 „Gefällt mir“

Ach, das geht schon. Aber manchmal wünschte ich mir Chamäleonaugen, um gleichzeitig das Radarbild auf dem Screen und die Liveübertragung zu sehen. :grimacing: Im Zweifelsfall fahre ich eben sehr defensiv und bremse deutlich ab, auch wenn das das Blut meines unbekannten italienischen Freunds am Kofferraum zum kochen bringt.

Hier oben in Tremezzo, weit über dem Lago, sind die Straßen so eng und verwinkelt, dass man vor jeder Kurve hupt. Und die Straßen sind so steil, dass ich manchmal befürchte, die Hütte setzt auf. Also gaaanz langsam, damit da nix in die Federung geht… :+1::wink:

1 „Gefällt mir“

Also in Frankreich hatte ich nur eine wirklich enge Situation in der Altstadt von St. Tropez. Da sollte ich links rum von einer Straße die so breit ist wie mein S in eine Straße die so breit ist wie mein S :face_with_raised_eyebrow: RECHTWINKLIG :dizzy_face:
Ging aber mit Fahrwerk hoch und Beeten :innocent:

Hier in Franken gibs auch Orte, wo man sich die Rückspiegel an den Häuserwänden zerkratzt.

2 „Gefällt mir“

Spanien:


Ohne Summon hatte ich in diesem alten Hotelparkhaus keine Chance.
Einmal war ich komplett in die Parklücke gefahren, so dass jemand anders vorbei fahren konnte. Hat der aber nicht gemacht. Der hat gewartet, dass ich wieder raus fahre, weil er gesehen hat, dass mit einem so breiten Auto bei der Lücke keine Chance besteht die Tür auf zu bekommen.
Als ich dann wieder halb rausgefahren bin und mit Summon das Auto wieder rein, gab es natürlich große Augen. Das Jahr davor sollte es eigentlich auch nach Spanien gehen, aber ein Sprinter hatte mich leider vorher über eine Kreuzung geschoben. Mit defekten Ultraschallsensoren wollte ich nicht in den Urlaub, was auch gut so war. In einigen Parkhäusern war ich froh, dass ich nur einen 3er BMW Ersatzwagen um die Kurve bekommen musste.

Back To Topic: In St. Tropez war ich letztes Jahr dann froh mit einem Elektroauto da zu sein, da der große Parkplatz am Hafen bis auf die Ladeplätze komplett voll war.

3 „Gefällt mir“

Ich hab immer einen auf so einem kleinen Parkplatz unweit vom Polizeimuseum gefunden. Von da aus kommst auch überall hin gelaufen.

Die ganzen Entschleunigungshügel finde ich aber schlimmer als die engen Straßen.

2 „Gefällt mir“

Deshalb habe ich FSD genommen … :sunglasses:

Klasse. Wird asap umgesetzt! Danke. :pray: :sunglasses:

1 „Gefällt mir“

Wir haben eine sehr ähnliche Tour vor 2 Jahren mit unserem Model S gemacht. Haben nur die Supercharger benutzt, vllt. ein oder zweimal öffentliche Ladestationen wenn sie zufällig in der Nähe waren (Monaco zB hat viele Schnelllader an den Straßen).

Sind problemlos und sehr entspannt überall hingekommen. Kann ich sehr empfehlen!

Und nun zurück zu Marcs Reisebericht :smiley:

3 „Gefällt mir“

Pas‘d Problem! Das kann hier gerne wild zugehen - ich liebe wilde Threads! :wink::+1:

1 „Gefällt mir“

Gestern haben wir ein Boot gemietet und den See unsicher gemacht. Großartiger Spaß für alle. Einziger Wermutstropfen: Mein Sohn frage gleich, ob das Boot einen Benzinmotor haben müsse… Ganz falsch ist das ja nicht… :wink:

Während des Abendessens haben wir dann den Akku für die Rückreise vorkonditioniert. Die Gemeinde (!!!) betreibt einen Tesla DeC! Wenn das kein Grund ist, mal nach Tremezzino zu fahren… Wir können das Hotel La Perla empfehlen.

Seeblick:

Noch ein kurzer Gedanke zu COVID-19: Während in Antibes viele Menschen sehr sorglos unterwegs waren (wir mussten uns um den Meter Abstand schon ziemlich bemühen), sind die Menschen hier in Norditalien durchweg sehr vorsichtig. Das fällt auf!

5 „Gefällt mir“

Danke für die Fotos und fortwährenden Beiträge. Da kommt richtig Fernweh auf! :heart_eyes:

3 „Gefällt mir“

Ich hätte auch Bock sofort los zu fahren.
Wir hätten ja im Juni in Port Grimaud 14 Tage Urlaub gemacht. Direkt am Meer und kinderfreundlich. Mit dec auf dem Gelände. Mussten wir leider aus bekannten Gründen um ein Jahr verschieben.

2 „Gefällt mir“

Sehr schöner Tread,

Vor zwei Jahren noch in unserm G gemacht, das nächste mal im Model S. Dann leider nicht über die Schotterpässe.

Aber mal zu den Autobahngebühren in Frankreich:
Mit einem EV zahlt man gleichviel wie mit einem Verbrenner?
Mit dem Biandgo zahlt man das selbe, man ist nur schneller durch die Zahlstellen?

Mit freundlichen Grüßen

Mario

Jenau.
Nischt Ermäßigung. Nur man kann gleich links mit 30 durch „heizen“.
Es gibt aber auch viele Nationalstraßen die fast parallel zur AB verkaufen. Man muss nur viel Spaß an Kreisverkehren und Gegend haben :wink:
Aber darum geht’s ja eigentlich auch.

Es gibt ein Angebot für EV in Frankreich bei BipandGo: 2 Jahre Abo und Aktivierungskosten umsonst. Dank dem Thread habe ich es gerade entdeckt.Formule d'abonnement télépéage pour véhicule électrique sur autoroute | Bip&Go

1 „Gefällt mir“