Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Roadster UMC Ersatz gesucht...

Hallo miteinander, ich würde gerne mal das Communitywissen anzapfen, um zu erfahren, ob ich einen Denkfehler mache…
Ich habe für meinen Roadster noch das alte Schuhkartonförmige UMC, das 30A laden kann.
Vom Model S hab ich ein UMC mit Typ2 Stecker, das ich mit dem Roadster über den Sharp Adapter verbinden kann und der Roadster lädt dann an der 16A CEE Dose mit 16A einphasig.
Für diesen Model S UMC gibt es einen Adapter auf 32A CEE blau, damit sollte ich den Roadster dann doch auch mit 32A laden können.
Vorteil wäre ein leichteres Kabel, weil der alte Schuhkarton ist schon etwas sperrig und ich müsste zum Laden nur den Stecker wechseln und nicht immer das gesamte Kabel.
Frage: Passt der 32A Blau Stecker in eine 32A Rote Dose und 2 Phasen bleiben einfach unberührt? Glaub ich ja eigentlich nicht dran und ich muss mir wahrscheinlich einen Adapter von rot auf blau bauen…
Frage 2: Der UMC vom Model S scheint mir recht empfindlich auf Erschütterung zu sein, wenn der beim Einstecken etwas gegen die Wand schwingt, geht er gleich auf rot und muss resettet werden, ist das normal? (Ich weiß, eigentlich falsches Forum, aber es haben doch einige neben dem Roadster noch ein S oder X :wink: )

Danke
Dirk

Nein, geht nicht. Da brauchst du was mit 32A, z.B. NRGkick o.ä.

Mein Model S UMC kann aber doch 1phasig 32A, oder reden wir aneinander vorbei?

Könnte aber sein, dass bei einphasig auf 2 Leiter verteilt werden, die dann max 16A haben.
Das interne Relais dürfte auch nur auf 16A ausgelegt sein.

Also doch einfach mal ausprobieren…muss ich nur noch den 32A Stecker fürs Tesla UMC irgendwoher bekommen…
Danke schonmal!

Gibt es hier:

greenspeed.de/zubehoer/tesla-mo … eed-kaufen

Runterscrollen bis Caravan32-Steckdose CEE blau – 1x32A

Edith sagt: Theoretisch, ist wohl zur Zeit nicht lieferbar.

Edith2: Vielleicht hier: finn.no/bap/forsale/ad.html … =160689945

…nur mal so am Rande: Hatte grade einen Roadster in Reparatur, wo jemand fleißig am UMC gebastelt hatte. Abgesehen von den sichtbaren Schmauchspuren mußten am Ende nebst verschmorter Platine im PEM noch ein Kontaktor, 3 Sicherungen und 3 BMB’s im ESS getauscht werden :open_mouth:

…also viel Spaß beim Basteln :wink:



Ich will doch nix basteln, sondern nur den Roadster mit dem Ladekabel vom Model S laden…an einer Ladesäule mit Typ2 Kabel kann ich den ja auch laden…

Hi Dirk,
der Model S UMC bringt nur ein Ladesignal mit 16 Ampere. Mehr geht da nicht.
Wenn du basteln möchtes gibt es da schon sehr elegante illegale Lösungen.
Solltest aber Löten können und wissen was du tust.
Grüße
Schrottix

Neee, löten will ich nix, ich war nur der Meinung, dass der abgebildete UMC 3x16A = 11kW liefert (was er ja auch tut), aber laut Typenschild auf 1 Phase mit 32A auch in etwa 7kW liefern müsste und dann wäre das ein schöner Ersatz für den klobigen Schuhkarton gewesen.

Brauchst Du auch nicht. Hier ist die offizielle Tesla Anleitung was Du brauchst um mit dem UMC Gen 1 mit 32A einphasig zu laden:

tesla.com/sites/default/fil … lue_eu.pdf

ist das umc2 mit dessen type2 stecker auch mit dem roadster kompatibel?

das umc2 ist immer nur einphasig, schafft aber 32a - mit oem adapter von tesla um 36 eur.

ein adapterkabel cee 3p/32a auf cee 1p/32a mit 6mm^2 kabel baue ich gerade (32a 1p kabelbuchse fand ich bei amazon).

kann ein 2. adapterkabel bauen wenn interesse besteht (und wäre am umc1 gegen umc2 tausch interessiert :wink:

UMC 2 weiss ich nicht, allerdings das 3 phasige UMC hat nur ca, 2,5 qmm. Da kann ich mir 32 Ampere nicht vorstellen.

Das was dirk1976 will geht problemlos.
Ich habe so einen blauen CEE32 Adapter vom SeC um ca. 110€. (Der Adapter war sogar 2x lagernd, da ich ihn gleich für einen Freund mitgenommen habe.)
Es ist alles original und funktioniert.
Erfüllt genau den Zweck, dass man weniger sperrig mit um UMC1 vom MS zu 32A beim Roadster kommt.
(Das UMC2 kann es auch, aber dort habe ich es noch nicht probiert.)

So, der vollständigkeit halber hier noch ein kleiner Abschlussbericht.
Mittlerweile habe ich mir die Teile besorgt und hatte jetzt auch Zeit mir den nötigen Adapter zu basteln. Also einmal einen Adapter CEE blau 32A für meinen Model S UMC. Dann noch der Adapter von CEE rot 32A auf CEE blau 32A. Den Sharp Adapter (Roadster-Typ2) hatte ich ja schon.
Anstecken - geht, Roadster lädt mit 32A und die originale Tragetasche fürs UMC plus dem Adapter ist doch wesentlich kleiner zu transportieren, also mein UMC-1 im Schuhkartonformat mit „Anacondakabel“ :smiley:



1 Like