Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Roadster Motor & Getriebe neu lagern (Ablauf/Kosten)

Hi,

es gibt zwar schon Threads zum Thema „Lagerschäden“ (z.B. Motorlager wahrscheinlich defekt oder Neue Lager für meinen Roadster), aber hier soll es um Ablauf und Kosten gehen.

Der Roadster meiner Frau hatte wie an anderen Stellen von anderen auch beschrieben Lagerprobleme (laute Geräusche). Nachdem die Radlager als Ursache ausgeschlossen waren, war klar, dass es die Lager von Motor/Getriebe sein müssen.

Ich habe das so erledigen lassen:

  • Roadster zum SeC Stuttgart, dort Ausbau, Versand an SEW Eurodrive und später wieder Einbau für 540 EUR netto. Gemacht wurde
    „Arbeitsbeschreibung: Drive Motor Assembly - Roadster 2.x, Motor und Getriebe ausgebaut und zu SEW eingeschickt zur Reparatur. Einheit nach Reparatur eingebaut und Probefahrt durchgeführt. Spurstangen-Endstücke hinten innen ersetzt.“
  • Motor/Getriebe wurden dann vom SeC an SEW Eurodrive geschickt, als Kunde musste aber eine Firma fungieren, da SEW nicht mit Privatleuten arbeitet. Da das SeC von Tesla noch keine „Geschäftsverbindungs-Freigabe“ für SEW hat. lief das Ganze dann über unseren Nutzer Eberhard und dessen Firma MyTesla GmbH. Herr van Wanum vom SeC Stuttgart hofft, dass sie dies bald mal direkt übers SeC laufen lassen können. Gekostet hat das Ganze bei SEW Eurodrive dann 1960 EUR netto und gemacht wurde „Motor und Getriebe Neulagerung“.

Wir hatten unseren Roadster einfach vor unserem Sommerurlaub zum SeC gebracht und danach wieder abgeholt, aber die eigentliche Laufzeit waren glaube ich 2 Wochen. Und nun ist er wieder wunderbar leise (bis auf Vibrationen/lose Teile an/in der Karosserie bei manchen Fahrzuständen - aber das wird dann evtl. mal ein anderer Thread).

Falls ihr das woanders und zu anderen Kosten habt machen lassen, könnt ihr es ja hier auch kundtun.

Cheers

Frank

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Auch wenn ich natürlich hoffe es nie zu brauchen, ist es sehr beruhigend zu wissen, dass eine Reparatur zu einigermassen überschaubaren Kosten möglich ist.

Allenfalls sollte man mal einen Sammelthread „alternative Reparaturmethoden“ zusammenstellen mit den Links zu den einzelnen Themen.

Wir hätten also:

Bis vor ein paar Stunden, dachte ich auch, dass mein Getriebe sehr laut sein. Seit die Winterreifen montiert sind, ist das nun ruhig geworden.
Denke, es waren schlecht gewuchtet Sommerreifen.
Noch mal Glück gehabt!

@Franko30 vielen Dank für die Info.

Zwei Fragen dazu:

  1. Was für eine Laufleistung hatte der Roadster?
  2. Waren die Geräuche wahrnembar ab 80kmh?

Gruß,

Juanma

Ich kann mich dem Vorschlag anschliessen, einen eigenen Thread mit „Reparaturmethoden und Selbshilfe“ für den TR einzustellen.

Ich erreiche Herrn Wannum ja nicht immer am Sonntag und die TR Spezialisten sind dünner gesät als für den S.

30 Tkm und ja, eher bei Geschwindigkeiten über 70 und gen 100 deutlich hörbar.

Frank

Hello @Franko30

Thanks a lot for those info. I’m sorry but I’m not sure my german reading is good enough to completely understand the thread. If I’m correct, You could give your roadster to Tesla Stuttgart, they dismounted the motor / transmission stuff, sended all to SEW europe and then put it inside again for 540 + 1960 euros ??

Then you wrote " Herr van Wanum vom SeC Stuttgart hofft, dass sie dies bald mal direkt übers SeC laufen lassen können" , does it mean that now anyone can go directly to Tesla Stuttgart and have the same done without having to contact SEW separatly ??

Thanks and best regards