Reifenkonfiguration 20 Zoll vs. 19 Zoll

Kurze Frage an die Fachleute:

Habe einen Y mit 20 Zoll Sommerreifen + 19 Zoll Winterreifen => wenn ich nun von Sommer- (20") auf die Winterreifen (19") wechsle, soll ich dann im Fahrzeug-Menü, in der „Reifenkonfiguration“ auch von 20" auf 19" wechseln (und dann wieder retour), oder ist das vernachlässigbar und ich kann die Einstellung getrost aus 20" lassen?

Danke!

Dann zeigt er falsche Geschwindigekit an.
Ich würde es ändern, dauert ja nur 15 sekunden.
So hohen Stundensatz kann man nicht haben, dass man deswegen Knöllchen riskiert.

Nee, tut er nicht:

Abrollumfang ist bei 19" 216,5cm und bei 20" 216,4cm. :slight_smile: Bis der eine Millimeter sich bemerkbar macht, musst Du ganz schön schnell fahren. :wink:

1 „Gefällt mir“

Falsch. Nur bei Uberturbines ist der Umfang unterschiedlich. Interesanteweise ändert sich die geschetzte Reichweite nicht, wenn man zwischen 19 und 20 Zoll wechselt. Sobald man aber 21 Zoll auswählt, ist man mit ca. 10 % (!!!) weniger Reichweite bestraft.

Also bei mir zeigt er 30 km Reichweitendifferenz an.
Bildschirmfoto 2021-12-03 um 16.54.33
Bildschirmfoto 2021-12-03 um 16.54.42

Im Auto, nicht wenn man das Auto bestellt. :wink:

Edit: „Reifenkonfiguration“, so wie der Thread Author gemeint hat.

1 „Gefällt mir“

19" 20" Felgen NICHT Räder oder Reifen

Im Konfigurator sieht man auch beim Wechsel zwischen den Gemini und Induction deutlich, dass sich zwar die Felgengröße ändert, aber gleichzeitig die Reifenhöhe um dieselbe Höhe(innen) reduziert, der Gesamtdurchmesser des Rades(Reifen+Felge) bleibt nahezu gleich.

Ich mußte mich früher auch erst daran gewöhnen, dass ein Reifenwechsel nicht dasselbe ist wie ein Räderwechsel. Mittlerweile weiß ich, was ich der Werkstatt sagen muß, damit sie mich versteht. :upside_down_face:

Das mit dem Verbrauch kann ja auch stimmen. :slight_smile:
Da müsste man sich mal die Gewichte der Räder und die Label der Serien-Reifen angucken. Sprich, wenn die 20" Felgen schwerer sind, oder die (Werks-) Sommerreifen für die 20 Zöller etwas mehr vebrauchen, ist man schnell bei 30 km auf über 500 km Strecke. Dafür könnte sogar die bessere Aerodynamic der 19 Zöller (durch die Kappen) reichen.

Um auf die urspr. Frage zurück zu kommen: Auch wenn man keine Tacho-Abweichung oder gravierende Probleme (völlig falsche Verbrauchs-Prognosen) erwarten muss, schadet es sicher nicht, das umzustellen.
Solltest man es mal vergessen, wird es einem aber vermutlich nicht das Genick brechen, sofern man seine Supercharger-Stops nicht im einstelligen Prozent-Bereich (Akkustand) einplant. :slight_smile:

19" Konfigurationen kommen wohl erst im Q3 aus GG4?!