Reifen und Räder des Model Y

Habe ich das richtig verstanden. Momentan gibt es die Rial Lugano 19" nicht mit ABE, sondern nur mit Typisierung!?

Hintergrund der Frage wäre, dass ich das Model Y bestellt habe und gerne die Rial Lugano 19" mit Sommerreifen drauf hätte, aber mich mit Felgen- und Reifenkauf absolut nicht auskenne. Soweit ich verstanden habe kann man keine Felgen+Reifen, welche den vom Hersteller vorgegebenen Maßen nicht entsprechen, einfach so montieren. Diese müssten dann Typisiert/Eingetragen werden. Frage kommt aus Österreich falls das relevant ist, aber ich nehme an, dass das Gesetz diesbezüglich ähnlich wie in Deutschland ist.
Danke

Ist es, so weit ich hier gesehen habe, jedoch leider nicht.

Ist richtig, momentan nur mit Einzelabnahme im D möglich.

  1. Hi! Wir bekommen ein Model Y P Anfang 2022 :laughing:
    Da sind ja 21" dabei. Welche sind das eigentlich ? - im Bestellvertrag stehen nur die Felgen drinnen nix von den Reifen.

  2. Als Winterreifen kann ich mir aber eh getrost 19" raufgeben die es zb bei Reifenreber gibt oder braucht der irgendwelche spezielle Reifen / Felgen wegen dem hohen Gewicht? LG

  3. Ich habe Reifenwechsel bisher immer selber gemacht ( mechanischer Drehmomentschlüssel & kleiner Wagenheber )
    Gibts bei Tesla irgendwas spezielles zu beachten / Werkzeug das ich brauchen werde ? Hat der unten auch so Aufsatzpunkte für den Wagenheber damit ich den Unterboden nicht kaputtisiere?

lg

Ich bin mir nicht sicher ob bei dem Performance Model 19 Zoll möglich sind wegen der Bremsanlage . Diese ist größer dimensioniert bei dem Model . Anzugsdrehmoment der Felgen sind 175 nm . Es gibt Gummiauflagen für die Wagenheberaufnahme , einfach mal bei E…… oder A…. schauen . Es sind die selben wie beim Model 3

1 „Gefällt mir“

Danke für die schnelle Antwort. Bedeutet „momentan“, dass ihr im Plan habt eine ABE für diese Felgen fürs Model Y zu machen?

Nein, beim Y ist die Bremsanlage beim Performance nicht „größer“ als beim Long Range. Es sind nur die Scheiben dicker. 19" sollten daher zumindest technisch kein Problem sein (und werden in den USA auch durchaus am MYP gefahren).

3 „Gefällt mir“

Model 3 Felgen für Model Y?
Eine ganz blöde Frage: Passen Tesla Model 3 Felgen auf den Tesla Model Y?

Zuerst steht dir Lugano in 20“ auf dem Plan. Was noch kommt, das steht noch nicht fest.

Wird dir kein Prüfer eintragen, da die Achslasten des Y erheblich höher sind und es keinen Festigkeitsnachweis der M3-Felgen gibt.

Daniel

2 „Gefällt mir“

Es gehen sogar 18-Zöller, passendes Model vorausgesetzt natürlich. Und ja, auf Performance.

Schon für den LR sind nur 19" und 20" im Schein (AT). Das wird für den P nicht besser aka kleiner werden.

Natürlich nicht von Tesla und einzeln eingetragen (wenn überhaupt akzeptiert). Aber mechanisch, von der Felgengrösse her, passen 18er auf ein P.

In AUT ab 2300.-

1 „Gefällt mir“

@reifenreber.de Kann es sein dass ihr die Preise mit ATS-Felgen erhöht habt oder täusche ich mich? :thinking:

Hi. Wo hast du das Angebot her?

Reifen - Kneidinger GmbH4300 St. Valentin

was passt nicht?
nokian gibts um 730

definitiv. die Pirelli gleich mal um satte 200.- EUR! …und ich wollte tatsächlich dort bestellen.
somit leider uninteressant und von der Gebarung auch ein bisschen „seltsam“.

Ich hatte auch überlegt, die Felgen zu bestellen, aber nachdem er 200€ hoch gegangen ist, habe ich doch bei https://reifen-gesell.de/ bestellt und hole sie morgen ab.

1 „Gefällt mir“

Gefunden. Der Preis wurde sogar um 300€ erhöht (mit Pirelli), eine Erhöhung um 15%.

4 „Gefällt mir“