Reifen und Räder des Model Y (Teil 2)

Qualität und Lackierung sehen für mich in Ordnung aus, ich habe nichts negatives fest stellen können diesbezüglich.
Habe den Komplettsatz vom Reber, daher gehe ich davon aus das die Räder einwandfrei gewuchtet sind.
Ich habe keinerlei Vibrationen oder ähnliches, laufen perfekt auch bei hohen Geschwindigkeiten.
Unter anderem wegen dem halben Zoll weniger Breite und ohne Eintragung hab ich mich für den Satz entschieden.
Durch das halbe Zoll weniger plus die Felgenschutzleiste an meinen Vredestein hab ich einen perfekten Felgenschutz, so wie es sein sollte…
Bin ziemlich happy mit dem Gesamtpaket und kann es auch guten Gewissens weiter empfehlen.

1 „Gefällt mir“

Danke, dass klingt vierversprechend. :slight_smile:

Hast Du bei dem bekannten Reifenhändler die Option „Auswuchten spezial“ gewählt?
Welchen Vredestein hast Du montiert?
Auf der Seite von dem bekannten Reifenhändler kann ich bei dem Vredestein Allwetter keinen Hinweis auf eine Felgenschutzkante finden.

Hab den Wintrac Pro
Normale Auswuchtung, nix spezielles.
Ich habe Winterreifen montiert, keine Allwetter .

Vielen Dank, für deine ausführliche Antwort.
Schade, dass die Felgen relativ schwer sind… Die Induction-Felge wiegt angeblich 14,3 kg (- 4,5 kg).

received 2 days ago
Bordet for Y 20" e grey
9.5x20 et45 15kg




2 „Gefällt mir“

Hallo zusammen,

hat hier zufällig schon jemand die Dezent AR Dark (nicht die Black wie auf dem Bild oben) auf einem weißen Y drauf?

Ich bin gerade auf der Suche nach 19" Felgen für den Sommer.

Danke schon mal

1 „Gefällt mir“

Schwanke ja für den Sommer immer noch zwischen den beiden 19 Zoll Felgen

Mal Solar und Rial Lugano.

Habe bei der Recherche nun die MAK Electra Gloss Black gesehen (für meinen weißen Y SR).

Nun sagt mir die Homepage wo ich von, das die Felge nicht auf das SR Model drauf passen würde. Schon jemand Erfahrung mit der Felge gemacht ?!? Bevor jetzt wieder zum Händler meines Vertrauens gehe :slight_smile:

[MAK Electra Gloss Black | ✪ felgenoutlet.de]

Fahre die selben Felgen auf meinem Model Y.
Spurplatten von Eibach vorne 10 mm hinten 17 mm passen ohne Probleme .

1 „Gefällt mir“

Hallo in die Runde, ich spiele mit dem Gedanken auf meinem MYP die 21" Überturbinen gegen Edelweiß, rundherrum mit ET 29, auszutauschen.

An die schon Edelweißfahrer, wie groß ist der 7-8kg Unterschied im Verbauch und im Ansprechverhalten/Lenkung/Agilität?

Ist das komplette Set von der offiziellen Website nie verfügbar? Oder kann ich damit rechnen, ein paar Wochen zu warten, bis es wieder verfügbar ist?

https://shop.tesla.com/de_ch/product/model-y-19-zoll-gemini-felgen--und-pirelli-winterreifenpaket

Oder lohnt sich der Kauf der Gemini-Felge vielleicht doch nicht, egal ob sie auf lager sind oder nicht? Was wäre in diesem Fall eine gleichwertige Felge? Ich habe überhaupt keine Ahnung, wie ich feststellen kann, ob einer besser ist. Der Preis ist meine einzige Information.

Bis September war es täglich verfügbar . Denke ab Frühjahr wieder dauerhaft … Es schein generell Engpässe in den den Model Y typischen Größen zu geben .

Danke für Ihre Antwort. Jetzt ist die Gemini-Felge nicht verfügbar. Haben Sie Empfehlungen für andere Felgen? Oder allgemein: Wie entscheide ich? Ich bin hier völlig verloren.

Gibt ja nicht nur Tesla: https://www.reber-reifenhaus.de/tesla/tesla-model-y/komplettraeder/

1 „Gefällt mir“

Danke. Ich bin völlig verloren. Wenn ich bei Tesla kaufen könnte, würde ich das wahrscheinlich tun. Aber jetzt kann ich nicht.

Wie sollte man sich normalerweise entscheiden? Entscheiden Sie sich einfach für den besten Preis und das (subjektiv) am besten aussehende Modell, sonst gibt es bestimmte Kompromisse, die ich beachten sollte. Beispielsweise sollte bei xxxxx nicht die günstigere Variante gewählt werden

Preis, aussehen und guter Winterreifen. Alles subjektiv.

Hier ist also, was ich jetzt denke. Da ich nichts weiß und sie für mich gleich aussehen, kann ich mich dann einfach für das günstigste entscheiden? Was ist der Kompromiss?

Ich hab Tesla Model Y - ATS Perfektion Konkav 19" Komplettradsatz mit Winter 255/45R19 104W - Pirelli Sottozero 3 T0 ELECT PNCS und bin zufrieden. Geht auch für die Schweiz.

Ich habe für mein MY LR die 19“ Borbet Y in schwarz matt in Kombination mit den Hankook iON (255/45R19 104V - Hankook i*cept iON X01 SUV), siehe link von Reifen Reber. Kann ich bestens empfehlen, Pneus sind leise und das passt in dieser Kombo sehr gut finde ich, inklusive Felgenschutz. Und auch in der Schweiz ohne Eintragung gültig. Zudem günstiger und schöner als die Tesla Winterräder (was aber natürlich Geschmacksache ist).

Hat jemand von euch die 19" Lugano mit Pirelli Ganzjahresreifen und kann mal bitte ein Foto hochladen wieviel Felgenschutz man dann hat? Danke!

D H. man kann auch 245 montieren? Ist das erlaubt? Wäre meine Wunschbreite.